Workplace insights that matter.

Login
IDS Imaging Development Systems GmbH Logo

IDS Imaging Development Systems 
GmbH
Bewertung

Toller Arbeitgeber! Aber: Es ist nicht alles Gold was glänzt!!!

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2018 im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Angenehmes Arbeiten, gute Büroausstattung mit höhenverstellbaren Schreibtischen, Digitalradio etc.

Kommunikation

Hier gehen viele Informationen verloren. Als Konstrukteur würde man sich wünschen, bei den Besprechungen dabei zu sein. Konstruktionen mussten nachgebessert werden, weil Informationen nicht weitergegeben wurden. Wer ist am Ende Schuld? Klar: Der Konstrukteur!

Kollegenzusammenhalt

In meiner Abteilung absolut top

Work-Life-Balance

Gleitzeitkonto. Überstunden konnten meist problemlos als Gleitzeittage genommen werden. Freie zeitliche Gestaltung der Mittagspause...

Vorgesetztenverhalten

Wenn einem mitgeteilt wird, dass man das Unternehmen verlassen muss,
-weil Projekte gestoppt worden sind und man wohl zu viel Fehler gemacht hat
-Die direkten Kollegen das aber komplett anders sehen
-man eine betriebsbedingte Kündigung erhält
-der Vorgesetzte einen Tag abpasst, an dem man nicht da ist, um dem Team mitzuteilen, dass die Kündigung keinerlei betriebsbedingte Gründe hat!
-Verbesserungsvorschläge gemacht werden, um zu sehen, wo Fehler tatsächlich passieren. Diese aber kommentarlos abgelehnt werden!

Was soll man dazu noch sagen.

Zudem war ich bei weitem nicht der Einzige, dem während meiner Zeit bei IDS sehr abrupt gekündigt wurde. Daher die Überschrift meiner Bewertung: Es ist nicht alles Gold was glänzt.

Interessante Aufgaben

Immer sehr abwechslungsreich

Umgang mit älteren Kollegen

Kaum ältere Kollegen, daher schwer zu beurteilen

Arbeitsbedingungen

Einzig eine vernünftige Klimaanlage fehlt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Jobticket für Bahnfahrerwäre wünschenswert. Sonst ist das Unternehmen sehr bemüht, den CO2 Fußabdruck zu verkleinern.

Gehalt/Sozialleistungen

Passt.
Vor allem schön: Benefit Card, die monatlich mit 44€ aufgeladen wird

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegschancen eher gering


Gleichberechtigung

Image