Navigation überspringen?
  

IFS Informationstechnik GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
IFS Informationstechnik GmbHIFS Informationstechnik GmbHIFS Informationstechnik GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    9.0909090909091%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    27.272727272727%
    Genügend (7)
    63.636363636364%
    1,91
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (2)
    66.666666666667%
    1,87
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

IFS Informationstechnik GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,91 Mitarbeiter
1,87 Bewerber
0,00 Azubis
  • 03.Aug. 2013 (Geändert am 15.März 2014)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Schaut euch "Taurus spoken here" auf der Homepage an. Dann wisst ihr Bescheid.

Vorgesetztenverhalten

* Der Management-Stil orientiert sich an Machiavellis "Der Fürst"
* Management-Entscheidungen haben eine kurze Halbwertszeit

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf den Kollegen an. Da gibts alles.

Interessante Aufgaben

* Wer sich nicht wehrt, bekommt Aufgaben bis unter die Hutschnur
* Aufgaben sind meist betriebswirtschaftlich sinnlos
* Interessante Aufgaben sind eher selten
* Das eigene Aufgabengebiet wird einem von der Auftragslage und vom Teamleiter diktiert
* Engmaschige Überwachung der Arbeiten durch verschiedenste Instanzen

Kommunikation

Hier wird eine eigene Sprache erfunden. Das macht externe Kommunikation schwierig. Aber auch interne Kommunikation findet abseits des absolut Notwendigem nicht statt.

Gleichberechtigung

* Mitarbeiter ohne perfekte Deutschkenntnisse haben es schwer. Englisch ist verboten.
* Geschlecht, Religion, Alter oder Hautfarbe spielen bei der Einstellung keine Rolle

Karriere / Weiterbildung

- Weiterbildung / Weiterentwicklung ist nicht vorgesehen
- Karriere? Möglich aber unwahrscheinlich.

Gehalt / Sozialleistungen

* Gehalt ist für München zu gering
* keine Sozialleistungen und kaum Benefits

Arbeitsbedingungen

* kleine Räume
* Klimaanlage
* sehr lange Einsatzzeiten der Rechner
* Einen schlechter 17" LCD für einen Entwickler

Umwelt- / Sozialbewusstsein

* Klimaschutz (als Deckmantel fürs Geldsparen) ist gefühlt wichtiger als der Mitarbeiter
(Heizung ist aus obwohl es kalt ist)
* kein soziales Engagement

Work-Life-Balance

* flexible Arbeitszeiten
* (meist) kein Druck / Zwang Überstunden zu machen

Image

* Firma ist komplett unbekannt
* Ich würde weder einem Freund noch einem Unbekanntem dazu raten hier zu arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

  • Tägliche Demotivation der Mitarbeiter durch das Management unterlassen
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    IFS Informationstechnik GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 11.Feb. 2013
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    IFS Informationstechnik GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 22.Nov. 2012 (Geändert am 23.Nov. 2012)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die gedrückte Stimmung, die v.A. durch Vorgesetzte erzeugt wird, verbreitet sich leider zu stark in diesem Unternehmen.

Vorgesetztenverhalten

Personalgespräche:
Personalgespräche werden nach Möglichkeit durch den Leitenden innerhalb von fünf Minuten abgefertigt, wobei man in dieser Zeit nur unter sehr viel "Druck" die Möglichkeit bekommt, auch selbst einmal etwas sagen zu können/dürfen, was dann wiederum generell als falsch gewertet wird, bzw. worauf dann nur im Entferntesten eingegangen wird.

Vorgesetztenwortwahl:
Milde formuliert findet man Affronts und Diffamierungen an der Tagesordnung vor, die im Zweifelsfalle auch unter die Gürtellinie reichen können.

Wahrheitstreue:
Sofern möglich, wird der Mitarbeiter mittels Umgehungen an der Wahrheit vorbeigeführt.

Kollegenzusammenhalt

Sehr hervorragend. Diesen Zusammenhalt kann man auch nur brauchen.

Kommunikation

Informationsfluss "null" bis "mangelhaft".
Informationen müssen regelrecht eingefordert werden, verlieren in gleichem Atemzug allerdings dann an Wahrheitsgehalt.

Gehalt / Sozialleistungen

Zumindest gibt es Essensgutscheine. Weihnachtsfeier und Weihnachtsgeschenk fallen deutlich zu pompös aus, und könnten im Sinne des Unternehmens deutlich an der Luxuriösität nach unten geschraubt werden.

Arbeitsbedingungen

Klimaanlage:
vorhanden, meist defekt
Arbeitszeiterfassung:
Annähernd Mittelalterliche Stempeluhren mit Nadeldrucker. Sehr schick.
Werkstudent:
Im Winter bei -3°C in einer Tiefgarage das Produkt testen. Bestimmt sehr entspannend

Work-Life-Balance

Arbeitszeit:
Die Arbeitszeiten sind insofern moderat, so lange man sich keine Versäumnisse im Stempelvorgang leistet. Andernfalls werden geleistete Arbeitszeiten nicht nachgebucht. Ein für die heutige Zeit mittelalterliches System.

Image

Dieses Unternehmen ist keines Falls irgend jemandem als Arbeitgeber zu empfehlen, es sei denn, man fühlt sich dem Masochismus zugehörig.

Verbesserungsvorschläge

  • Grundlegend das Konzept des sozialen und humanen Umgangs mit dem Mitarbeiter ändern.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    IFS Informationstechnik GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    9.0909090909091%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    27.272727272727%
    Genügend (7)
    63.636363636364%
    1,91
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (2)
    66.666666666667%
    1,87
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

IFS Informationstechnik GmbH
1,90
14 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,70
158.176 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.662.000 Bewertungen