Navigation überspringen?
  

I.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medien
Subnavigation überspringen?
I.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbHI.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbHI.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 6 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    16.666666666667%
    Gut (2)
    33.333333333333%
    Befriedigend (2)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    16.666666666667%
    2,94
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,40
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

I.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,94 Mitarbeiter
2,40 Bewerber
0,00 Azubis
  • 12.Juni 2018 (Geändert am 13.Juni 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist gut und konstruktiv, die Anforderungen an die Leistungsbereitschaft und das eigene Verantwortungsbewusstsein sind allerdings hoch.

Kollegenzusammenhalt

Alle Mitarbeiter ziehen an einem Strang und unterstützen sich, auch wenn es einmal eng wird.

Interessante Aufgaben

Gerade im Bereich Redaktion bieten Magazin und Website, sowie Messeauftritte und Veranstaltungen ein vielfältiges Potenzial, sich entsprechend seiner Fähigkeiten und Interessen weiterzuentwickeln.

Kommunikation

Was zu besprechen ist, klärt jeder unmittelbar mit seinen Kollegen. Die Informations- und Entscheidungswege sind kurz.

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten sind großzügig, ruhig und den Anforderungen angemessen, genauso die technische Ausstattung.

Work-Life-Balance

Vor allem im Bereich Redaktion ist das Arbeitspensum fordernd. Für den, dem sein Job Spaß macht, ist das aber zu verschmerzen.

Verbesserungsvorschläge

  • Nichts ist perfekt und Wünsche kann man immer haben. Allerdings ist es auch Fakt, dass der Gestaltungsspielraum vor allem in Bezug auf die Personaldecke für kleine Fachverlage nicht größer wird. Wer im Bereich der Medien arbeiten will, muss sich wohl also mit einer gewissen Arbeitsbelastung abfinden.

Pro

Großes Entwicklungspotential je nach persönlicher Leistungsbereitschaft und Fähigkeiten, der Zusammenhalt der Mitarbeiter ist sehr gut.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    I.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 12.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kollegiales Verhalten gegenüber den Kollegen und ebenso gegenüber dem Arbeitgeber.

Vorgesetztenverhalten

Wenn ein Vertrauensverhältnis aufgebaut wurde, so kann man sicher sein, daß man nicht enttäuscht wird. "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es hinaus!"

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Zusammenhalt aus allen Abteilungen.

Interessante Aufgaben

Bei dem wöchentlichen Jourfix kommen immer wieder neue und interessante Aufgaben auf den Tisch. Langweilig wird es nie und es macht sehr viel Spaß im Team!

Kommunikation

Stetiger Austausch von Informationen. Erscheint etwas schwierig zu sein, wird es gemeinsam gelöst.

Gleichberechtigung

Auf jeden Fall herrscht hier Gleichberechtigung!

Umgang mit älteren Kollegen

Absolut positiv.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wird unterstützt.

Gehalt / Sozialleistungen

"Ohne Fleiß keinen Preis!"

Arbeitsbedingungen

Großflächige Arbeitsräume und sehr gutes Arbeitsequipment

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auf jeden Fall sind beide Faktoren gegeben.

Work-Life-Balance

Ausgleich ist gegeben.

Image

Das Unternehmen ist angesehen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • Firma
    I.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 10.Juli 2017 (Geändert am 11.Juli 2017)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den Vorgesetzten an. In der Belegschaft selbst herrscht meist ein fairer, wertschätzender und oft auch freundschaftlicher Umgang. Bei der Geschäftsführung gilt allerdings: „Ich Chef, du nix“. Es gibt keine offene Kommunikation, Kollegen werden, wo immer möglich, aktiv gegeneinander ausgespielt. Kritische Stimmen werden unter Druck gesetzt und bleiben in der Regel auch nicht lange in der Firma.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist im Normalfall sehr gut, die Teams halten zusammen und unterstützen sich gegenseitig.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielfältig und herausfordernd. Zeigt man Engagement, bekommt man einen Vertrauensvorschuss und die Möglichkeit, sich und seine Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Leider schlägt sich gute und konstante Leistung kaum in der Bezahlung nieder.

Kommunikation

Eine offene und ehrliche Kommunikation von oben nach unten ist so gut wie nicht vorhanden. Über den aktuellen wirtschaftlichen Status des Unternehmens wird nicht informiert. Stattdessen wird permanent suggeriert, wie schlecht die wirtschaftliche Lage aktuell sei – wohl mit dem Ziel, die Belegschaft klein zu halten.

Gleichberechtigung

Gleich… was? Möchte man beruflich und finanziell vorankommen, kann man nur hoffen, dem richtigen Geschlecht anzugehören.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Teams sind gemischt, es gibt jüngere und auch ältere Mitarbeiter. Deren Erfahrung wird wahrgenommen und (in der Regel) auch wertgeschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Möglichkeiten zur Weiterbildung sind mäßig bis gar nicht vorhanden. Aufstiegschancen gibt es kaum, Grund ist unter anderem die geringe Firmengröße. Die wenigen vorhandenen Aufstiegsmöglichkeiten werden dann aber nicht nach Leistung vergeben, sondern in erster Linie danach, welche Nase man im Gesicht hat.

Gehalt / Sozialleistungen

Unterdurchschnittlich.

Arbeitsbedingungen

Es kann vorkommen, dass bereits abgeleistete Überstunden ohne Vorwarnung und Begründung gestrichen werden. Auch hinsichtlich der Frage, ob Reisetätigkeiten Arbeitszeit sind, herrschen recht eigensinnige Ansichten.

Verbesserungsvorschläge

  • Leistung anerkennen und gute Mitarbeiter fördern, dann müsste man sich auch nicht alle paar Monate neue Beschäftigte suchen
  • Bezahlung und Aufstiegschancen nach Leistung statt nach aktueller Tageslaune
  • Ehrliche Kommunikation und fairer Austausch statt ständigem Druck wirken sich positiv auf Arbeitsmotivation und Solidarität mit dem AG aus
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    I.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Man kann es nicht jedem recht machen Bei IGT werden die meisten Entscheidungen in Meetings diskutiert und getroffen. Am Ende muss jede Entscheidung betriebswirtschaftlich tragfähig sein. Das ist in jedem Unternehmen so. Mit ich Chef, du Nix oder mit der Unterdrückung kritischer Stimmen hat das nichts zu tun. Die Behauptung, dass sich bei IGT gute und konstante Leistung kaum in der Bezahlung nieder schlägt, sehe ich nicht so. Da ich nicht weiß, wer diese Bewertung abgegeben hat, kann ich nicht sagen wie gut und engagiert dieser Mitarbeiter oder diese Mitarbeiterin wirklich war. Hier haben Chef und Mitarbeiter mitunter durchaus verschiedene Sichtweisen. Fest steht, der Begriff einer guten Bezahlung ist stets relativ. Und ich glaube, egal in welchem Betrieb man schaut, es wird immer Mitarbeiter geben, die sich unterbezahlt fühlen. Ich kann nur sagen: wer konstant Leistung bringt, wird bei IGT auch anständig bezahlt. Selbst in der Ausbildung. Was den aktuellen wirtschaftlichen Status von IGT angeht, informiere ich meine Mitarbeiter regelmäßig im jährlichen Strategie Meeting über Umsätze, die Konkurrenzentwicklung und den Gewinn. Außerdem sind die entsprechenden Verantwortlichen naturgemäß stets über die Umsätze im Bilde. Zu behaupten, ich hätte suggeriert, dass die wirtschaftliche Lage von IGT schlecht war – die Zeiten für Verlage sind anspruchsvoll, und 2016/2017, möglicherweise der Zeitraum, bei dem der oder die Bewertende bei uns beschäftigt war, bedurfte es erhebliche Anstrengungen, um den Verlag zu stabilisieren. Insofern kann von suggerieren nicht die Rede sein. Beklagt werden auch die mangelnden Möglichkeiten zur Weiterbildung. Ich bin immer offen für Weiterbildungsmaßnahmen, die den Mitarbeitern von IGT effektiv bei ihrem Job helfen. Wenn sich hier ein Mitarbeiter über mangelnde Aufstiegschancen beklagt, so muss man sehen, dass wir kein Großunternehmen sind, in dem alle paar Jahre die Führungspositionen wechseln und entsprechende Positionen frei werden. Gerade die Führungspositionen müssen wegen des intensiven Kundenkontakts und dem notwendigen Fachwissen der Branchen langfristig besetzt werden. Die Form der Nase hat damit nichts zu tun. Dass bereits abgeleistete Überstunden ohne Vorwarnung und Begründung gestrichen werden gibt es hier nicht. Wir halten uns an den gesetzlichen Rahmen und an getroffene Vereinbarungen. Es ist sicher auch bei IGT nicht alles perfekt. Meine Aufgabe und Ziel ist es, die Arbeitsplätze zu erhalten, was Profitabilität voraussetzt. Also eher keine leichte Aufgabe, die aber bei über 20 Betriebsjahren doch gelungen scheint.

Lothar Zobel
Geschäftsführer


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 6 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    16.666666666667%
    Gut (2)
    33.333333333333%
    Befriedigend (2)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    16.666666666667%
    2,94
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,40
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

I.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbH
2,86
7 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medien)
3,33
22.808 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen