Navigation überspringen?
  

Ilim Timber Bavaria GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handwerk
Subnavigation überspringen?

Ilim Timber Bavaria GmbH Erfahrungsbericht

  • 05.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Potenzial nach oben

3,38

Arbeitsatmosphäre

So gut wie nie ein Lob der Vorgesetzten, dafür immer mehr Arbeit in immer weniger Zeit mit immer weniger Personal. Und wenn etas nicht fertig wird, wird mit Strafen gedroht.

Vorgesetztenverhalten

Teils/teils: Manche Vorgesetzte sind fair, geben klare Anweisungen und realistische Termine vor. Andere Feuern hinter dem Rücken der Mitarbeiter immer gegen seine Arbeit, das geht teilweise bis hin zu Sabotage (Fremdfirmen werden ohne Rücksprache wieder abbestellt, benötigtes Material wird nicht frei gegeben, Werkzeug wird weg geschlossen, usw.)

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist weitestgehend gut. Ausnahmen gibt es immer wieder bei mehr als 200 Mitarbeitern.

Interessante Aufgaben

Das muss man sagen: Immer wieder interessante Aufgaben, auch mal was neues Entwickeln und testen, und dann doch wieder etwas anpassen und weiter testen. Die Abwechslung steht hier echt an hoher Stelle.

Kommunikation

Regelmäßige Meetings zu Produktions- und Revisionsplanungen sowie Betriebsversammlungen jährlich. Manche Sachen werden aber auch hinter geschlossenen Türen geplant, und die Mitarbeiter dann vor vollendete Tasachen gestellt.

Karriere / Weiterbildung

Wenn dann so gut wie ausschließlich interne Schulungen mit internen Zertifikaten die für den Arbeitsmarkt keinen Mehrwert bieten. Lediglich unbedingt benötigtes, da vorgeschriebenes Fachpersonal wird von anderer Stelle (TÜV Süd, HAUFE Akademie) ausgebildet.

Gehalt / Sozialleistungen

Immer pünktliche Bezahlung. Angemessenes Gehalt variiert in den verschiedenen Abteilungen. Mache bekommen ausreichend gte Bezahlung für ihre Verantwortung, andere bekommen das selbe Geld mit wesentlich weniger Verantwortung, und wieder andere haben viel mehr Verantwortung und bekommen eine Spur weniger ausbezahlt.

Arbeitsbedingungen

Sozialgebäude besteht seit mehr als 10 Jahren ausschließlich aus (teilweise defekten) Containern, vormittags gibt es 5 Tage lang ausschließlich Würstchen oder belegte Semmeln, Mittags billigstes Tiefkühl-Kantinenessen. Insgesamt wird das nötigste für die Mitarbeiter gemacht, aber auch nicht mehr.

Work-Life-Balance

2-, 3-, 4- und 5-Schichtsysteme je nach Abteilung. Wochenende und Feiertage wird durchgearbeitet. Urlaube können nur bedingt frei eingeplant werden (diverse Urlaubssperrzeiten).

Verbesserungsvorschläge

  • Sozialgebäude bauen, alle Vorgesetzten müssen an einem Strang ziehen und so dem Mitarbeiter gegenüber auftreten. Wenn jeder Vorgesetzte eine andere Richtung vorgibt wird man sich am Ende nicht von der Stelle bewegt haben.

Pro

Meistens sozial (gratis Trinkwasser, monatlich gratis Obst, Mitarbeiterrabatte innerhalb der Firma und bei Fachgeschäften in der Umgebung)

Contra

Dass die Vorgesetzten nicht immer an einem Strang ziehen und dass teilweise die von der Firma selbst eingeführten Leitlinien nicht berücksichtigt werden.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Ilim Timber Bavaria GmbH
  • Stadt
    Landsberg am Lech
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion