infomax websolutions GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

6 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,6Weiterempfehlung: 80%
Score-Details

6 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

4 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in einer Bewertung nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von infomax websolutions GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Super Unternehmen mit kollegialer Atmosphäre

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist gut, natürlich kommt es in manchen Projektphasen zu stressigeren Situationen. Kollegen sind aber immer bereit mitzuhelfen / wird man sehr gut angeleitet.

Image

Manchmal etwas zu großes Understatement. Das Unternehmen und die Produkte sind Top, das darf man ruhig sagen.

Work-Life-Balance

Der Standort in Grassau ist natürlich genial für alle, die gerne in den Bergen unterwegs sind. Durch die flexible Arbeitszeit (Beginn bis 09:00 Uhr, Ende ab 16:00 Uhr) bleibt auch genug Zeit, um die Berge zu erkunden. Noch flexibler geht natürlich immer, aber auch so ist es schon super!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Förderer des Wintersports, Obstkiste, nachhaltiges Heizen. Alles super.

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist sehr gut und es wird auf ein harmonisches Miteinander geachtet.

Vorgesetztenverhalten

Fairer Umgang und Kommunikation auf Augenhöhe. Die Erwartungshaltung ist groß, aber das macht auch den Reiz aus.

Arbeitsbedingungen

Moderner Arbeitsplatz mit super ausgestatteten Büros

Kommunikation

Natürlich ist es nicht immer möglich, Neuigkeiten sofort an alle weiterzuleiten. Generell wird aber versucht, alle Prozesse und Ergebnisse transparent zu halten. Wünschenswert wäre aber, dass der monatliche Jour Fix auch monatlich stattfindet.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist der Arbeit entsprechend fair und angemessen.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Guter Teamgeist, Top-Umfeld

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Produktives und faires Umfeld.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

teilweise kurzfristige Planungen in Projekten, oft auch bedingt durch Kundenanforderungen.

Verbesserungsvorschläge

Ausbau Entwickler-Team, um besser auf kurzfristige Anforderungen reagieren zu können.

Arbeitsatmosphäre

Gute Atmosphäre, gehe gerne in die Arbeit.

Work-Life-Balance

Es gibt genug zu tun, aber faire Überstundenregelungen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsbudget, regelmäßige interne Fortbildungen und Workshops. Innovationstage für alle Mitarbeiter.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Unternehmensgröße und den Standort außerhalb der Metropolen absolut ok.

Kollegenzusammenhalt

Wirklich guter Zusammenhalt im gesamten Team, auch standort- und bereichsübergreifend.

Kommunikation

Man merkt das Bemühen, den Informationsfluss sicherzustellen. Regelmäßige Mitarbeitermeetings.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Tolles Unternehmen, tolle Produkte, schlechter Führungsstil

3,8
Nicht empfohlen
Ex-Freelancer

Gut am Arbeitgeber finde ich

Insgesamt ist es ein tolles Unternehmen mit interessanten Produkten, die Arbeit an sich macht Spaß auch wenn es oft stressig ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Spaß und die bei jedem Mitarbeiter vorhandene Motivation, werden stark eingeschränkt durch das Vorgesetztenverhalten. Sehr schade.

Arbeitsatmosphäre

Die eigentlich gute Atmosphäre leidet leider sehr unter dem Führungsstil. Motivation ist hier fehl am Platz, vielmehr geht die ständige Angst um "es auch recht zu machen".

Image

Nach außen hin ist das Image sehr gut - und das ist wohlverdient. Die Innenansicht sieht etwas anders aus...

Work-Life-Balance

Es gibt viel zu tun und es ist oft stressig, aber das bringt die Branche so mit sich und man hat sich das ja so ausgesucht. Grundsätzlich gelten flexible Arbeitszeiten, allerdings dürfen hier manche "flexibler" sein als andere.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein Weiterbildungsbudget und auch sonst werden Weiterbildungen angeboten. Eine Karriereleiter nach oben gibt es nur sehr eingeschränkt, aber das bei einem Unternehmen in dieser Größe auch nicht anders zu erwarten.

Gehalt/Sozialleistungen

Soweit ich das beurteilen kann - fair.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist top, man versucht sich immer zu helfen und unternimmt auch gerne nach Feierabend etwas zusammen.

Umgang mit älteren Kollegen

Als "etwas älterer Kollege" kann ich sagen, das passt. Ich hatte nie das Gefühl, dass hier zwischen jung und alt unterschieden wird.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe großen Respekt davor so ein Unternehmen aufzubauen und mit selbst entwickelten, wirklich guten Produkten, eine Führungsrolle auf dem Markt einzunehmen. Es ist sehr schade, dass hier viel Potential, mangels fehlender Empathie den Mitarbeitern gegenüber, verloren geht. Ich persönlich finde es respektlos, wenn schlecht von Mitarbeitern gegenüber Kollegen oder gar Kunden gesprochen wird. Eine Wertschätzung der Arbeit gibt es nicht und häufig wird auf verletzende und unsachliche Weise kritisiert. Mit konstruktiver Kritik hat das nichts zu tun.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind gut, die Technik auf neuestem Stand. Die Büros sind ok, aber es wird neu gebaut und das wird sicher sehr gut. Obst und Getränke werden gestellt.

Kommunikation

Die interne Kommunikation ist gut. In regelmäßigen Meetings wird erfährt man alles was das Unternehmen angeht. Die Kommunikation zwischen Führung und Mitarbeitern ist oft mäßig, man wartet sehr lange auf Antworten und muss dies den Kunden gegenüber rechtfertigen.

Gleichberechtigung

Soweit ich das beurteilen kann, ist die Gleichberechtigung gewährleistet.

Interessante Aufgaben

Das Produkt, die Branche, die Kunden und die daraus resultierenden Aufgaben sind wirklich spannend, langweilig wird das so schnell nicht. Interessante Aufgaben ergeben sich auch aus der guten und konsequenten Weiterentwicklung und Vermarktung der Produkte, wirklich top!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitgeber-Kommentar

Robert KlauserGeschäftsführer

Liebe ehemalige Kollegin,

zunächst einmal möchte ich mich dafür bedanken, dass Du Dir die Zeit genommen hast, Deine Eindrücke bei infomax so differenziert zu beschreiben. Wir nehmen jedes Feedback sehr ernst, weil es uns die Chance gibt, besser zu werden und uns weiterzuentwickeln.

Es freut mich zu lesen, dass Du das Unternehmen, unser Team, die Produkte und unsere Kunden in so guter Erinnerung hast.

Erschrocken bin ich darüber, wie Du die Motivation in unserem Team wahrgenommen hast; hier habe ich offen gesagt einen völlig anderen Eindruck: rund 60 (freiwillige) Fortbildungstage auf externen Konferenzen, rund 300 Stunden engagierter Einsatz für die letzte Ausgabe unseres Magazins „gråd extra“ neben dem Tagesgeschäft, tolle Innovationen in jedem Kundenprojekt, regelmäßige Beiträge in Form von Know-How-Updates, internen Workshops und Blogartikeln uvm. zeichnen für mich ein anderes Bild.
Die Rückmeldungen, die wir in unseren regelmäßigen Mitarbeitergesprächen bekommen, bestätigen, dass sich das Team stark mit dem Unternehmen identifiziert und gerne einbringt – und damit auch intern auf ein gutes Image schließen lässt.

Ich bedauere, dass Du meinen Führungsstil so negativ erlebt hast; daher ist es mir wichtig zu Deinen subjektiven Eindrücken, die ich sehr ernst nehme, konstruktiv Stellung zu nehmen.
Richtig ist, dass Leistungsorientierung, Kundenzentrierung und Qualitätsbewusstsein wesentliche Pfeiler unserer Führungskultur sind und wir das in direkten Feedbacks auch weitergeben und einfordern. Wertschätzung, Verlässlichkeit und Respekt sind dabei wesentliche Elemente unserer Firmenkultur. In Deinem Fall scheint es so zu sein, dass dieses Feedback in der Sache bei Dir als „respektlos“ angekommen ist, was ich sehr bedauere.

Zu guter Führung gehört in meinen Augen auch, Rahmenbedingungen zu schaffen, in denen Mitarbeiter innovativ sein und herausragende Produkte und Services schaffen können – dies bestätigst Du uns ja auch an zahlreichen anderen Stellen Deiner Bewertung, was mich sehr freut.
Die Tatsache, dass wir erfreulicherweise eine sehr geringe Fluktuation haben und der größte Teil unserer Mitarbeiter sich infomax langjährig verbunden fühlt, geben uns hier Recht (auch, wenn es natürlich immer „Luft nach oben“ gibt).

Kommunikation und die Wahrnehmung von Führungsverhalten sind eben immer auch ein Stück weit subjektiv; in Deinem Fall hat es offensichtlich einfach nicht gepasst, was vorkommen kann und ja letztendlich und konsequenterweise auch zur Beendigung der Zusammenarbeit geführt hat. Insofern kann ich da eine gewisse Enttäuschung auch nachvollziehen.

Ich bedanke mich dennoch für Deinen Einsatz für unser Unternehmen und wünsche Dir alles erdenklich Gute!

Beste Grüße,
Robert Klauser
Geschäftsführer

Ein verrückter Haufen, hier bin ich also genau richtig!

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Man hat immer Spaß, man hilft sich gegenseitig, läuft!

Work-Life-Balance

Wenn man eine Schlüsselstelle hat bleibt die schon mal auf der Strecke, aber lieber zu viel zu tun als keine Arbeit.

Kollegenzusammenhalt

Super Haufen, hier kann man wirklich von Team sprechen!

Vorgesetztenverhalten

Verbesserungspotantial gibt es immer, aber im Großen und Ganzen läuft es schon so wie es soll.

Arbeitsbedingungen

Einfach Top! Immer alles aktuell und wenn man was braucht gibt es auch keine Diskussion.

Kommunikation

Ab und zu geht mal unterwegs was verloren, aber man spricht durchaus miteinander.

Interessante Aufgaben

Momentan ist halt Auftragsflut, aber besser zu viel als zu wenig.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Kollegiales Team, spannende Branche, top Rahmenbedingungen: Arbeitgeber zu empfehlen.

4,4
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

ein geeigneter Arbeitgeber für alle, die sich gern überdurchschnittlich engagieren und für die Arbeit mehr als Gelderwerb bedeutet, sehr hoher Qualitätsanspruch nach innen und außen

Arbeitsatmosphäre

Gutes Betriebsklima, ich gehe gern in die Arbeit

Image

Das Unternehmen genießt in der Branche einen guten Ruf für seinen hohen Qualitätsanspruch. Ich würde das Unternehmen an engagierte Job-Suchende weiterempfehlen.

Work-Life-Balance

Intensive und ruhigere Phasen wechseln sich ab; bei Urlaubsplanung wird auf individuelle Wünsche Rücksicht genommen, Vereinbarkeit Familie/Beruf durch Teilzeitmodell und Home Office gegeben;

Umwelt-/Sozialbewusstsein

soziales Engagement durch jährliche Spende an karitative Organisation; Unterstützung einer sozialen Einrichtung (Bio-Lieferservice durch Integrationsfirma von Menschen mit und ohne Behinderung)

Karriere/Weiterbildung

klar geregelte Karrierepfade, hohes persönliches Engagement wird erwartet; es wird großer Wert auf Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter gelegt: jede/r im Team hat ein eigenes Fortbildungsbudget; außerdem interne Fortbildungsreihe, jährliche Klausur, aktuelle Fachzeitschriften und -Bücher, Wissenssmanagement wird durch internes Unternehmenswiki gelebt

Kollegenzusammenhalt

junges Team, das zusammenhält, Spaß bei der Arbeit und gemeinsame Freizeitaktivitäten nach der Arbeit

Vorgesetztenverhalten

flache Hierarchie, offene Türen, ehrliche Feedbacks

Arbeitsbedingungen

Schönes, modernes Büro, sehr gut ausgestattete Arbeitsplätze und Geräte, ergonomische Möbel; durch offenen Küchenbereich am Standort Grassau und "open doors policy" mittags und zu Spitzenzeiten unruhig; kostenlos Kaffee, Wasser, Obst

Kommunikation

regelmäßige Monatsmeetings, das über aktuelle Projekte und Neuerungen informiert; jährlich Vorstellung der Jahresstrategie; jährlich Jahresrückblick; Intranet; jährliches Camp (Klausurtagung); in der Regel gute Ressourcenplanung; aktives Zugehen auf Vorgesetzte bei Abstimmungsbedarf wird erwartet

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ok, leistungsorientierte Bestandteile möglich, Extras wie betriebliche Altersvorsorge, Dienstwagen und BahnCard in Positionen, die Mobilität voraussetzen; Kindergartenzuschuss möglich; kostenlos Getränke & Obst

Interessante Aufgaben

ausgewogene Arbeitsbelastung, flexible Ausgestaltung in gemeinsam definierten Rahmen, abwechslungsreiches Aufgabengebiet; jeder hat die Möglichkeit, sich als Spezialist in bestimmte Fachbereiche einzuarbeiten und Querschnittsverantwortung für ein Thema zu übernehmen. Erwartet wird ein überdurchschnittliches Engagement und die Bereitschaft, sich selbständig in Themen einzuarbeiten


Gleichberechtigung

Bergblick

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben