Workplace insights that matter.

Login
Infront Consulting & Management GmbH Logo

Infront Consulting & Management 
GmbH
Bewertungen

1 von 34 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 2,5Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

Ein Mitarbeiter hat diesen Arbeitgeber mit 2,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Der Arbeitgeber wurde in dieser Bewertung nicht weiterempfohlen.

Nette Kollegen, spannende Themen, aber 90er Jahre Führungskultur

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Infront Consulting & Management GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Spannende Themen und nette Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

90er Jahre Führungskultur - Intransparenz, Hierarchie, Ja-sager Kultur und kaum Diversität

Verbesserungsvorschläge

Mut zu Offenheit, Transparenz und ehrlichem Dialog darüber, was gut und was schlecht läuft.

Arbeitsatmosphäre

Hilfsbereite Kollegen, aber teilweise wenig Vertrauen

Work-Life-Balance

Für Beratung OK

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt mit netten Kollegen

Vorgesetztenverhalten

6 Partner führen weniger als 30 Berater, jeder hat dabei 6 Vorgesetzte, die in einem unstrukturierten, kaum transparentem Prozess über Mitarbeiter-Reviews, Beförderungen und Entwicklungsmaßnahmen entscheiden. So gut wie gar keine Bereitschaft seitens der Partner, Mitarbeiter aktiv Dinge mit gestalten zu lassen, sobald es über Themen wie Team Events hinaus geht. Stattdessen erntet man Kritik wenn man Probleme offen anspricht, weswegen dies auch kaum noch jemand tut.

Kommunikation

Sehr viel Intransparenz im Unternehmen, sowohl was Gehälter angeht, als auch strategische Themen, die lieber im Partnerkreis alleine besprochen werden.

Gleichberechtigung

6 Partner - männlich, weiß, deutsch und ü50 führen das Unternehmen und diese Struktur kaskadiert sich in den nächsten Hierarchieebenen. Für Vielfalt wird so gut wie nichts getan.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Infront Consulting & Management

Liebe/r Kollege/Kollegin,

vielen Dank für deine Bewertung! Wir freuen uns, dass wir in den letzten Jahren gemeinsam ein tolles Team aufgebaut haben und gemeinsam an spannenden Themen arbeiten.

Danke auch für Deine kritischen Punkte, die wir gerne kurz kommentieren wollen:
Wir haben fünf Partner, die alle am Markt tätig sind und zudem die Verantwortung für verschiedene interne Bereiche unter sich verteilt haben. Wir geben uns größte Mühe, klare Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten zu haben: Solltest du hier konkrete Kritik oder Verbesserungsvorschläge haben, würden wir uns freuen, wenn du diese mit uns teilen würdest.
Leider muss ich dir bei einigen deiner Kritikpunkte widersprechen. Wir haben einen klaren Prozess für die halbjährlichen Reviews und Beförderungen. Natürlich mussten wir diese durch Corona teilweise etwas anpassen, um ein risikofreies Arbeiten miteinander gewährleisten zu können. Wir bemühen uns, diese Themen so nachvollziehbar wie möglich für ALLE zu machen. Ebenso bei unserer klar definierten und offen kommunizierten Gehaltsstruktur.
Diversität und Gleichberechtigung sind für uns sehr wichtige Werte, die wir jeden Tag leben. Bei uns gelten z.B. für Frauen und Männer die exakt gleichen Rahmenbedingungen — vom Recruiting, über Entwicklung/ Beurteilung/ Beförderung bis zum Gehalt. Ja, aktuell haben wir Partner, die alle männlich sind. Gerne hätten wir auch in der Partnergruppe Frauen an Bord! Das haben wir noch nicht geschafft. Aber jede Beraterin hat die gleichen Chancen, Partner/in zu werden wie die männlichen Berater. Bei der externen Suche nach neuen Kollegen/innen – auch auf Management Level – spielt für uns das Geschlecht, die Herkunft oder die religiösen Ansichten keine Rolle, sondern nur Talent, Erfahrung und Persönlichkeit. Wenn Du Vorschläge hast, wie wir noch attraktiver für Frauen in Führungspositionen werden können, nehmen wir das gerne auf!
Wir arbeiten in anspruchsvollen Projekten in wechselnden Teams und Rollen. Das macht einen Reiz unserer Tätigkeit aus und generiert Wachstumschancen für alle, die wachsen wollen. Unsere Gründer haben sich schon 2004 für ein Führungsmodell mit gleichberechtigten Partnern und damit bewusst gegen ein CEO- oder Linien-Modell entschieden. Dieser Ansatz hat sich bewährt. Dementsprechend legt unsere Unternehmenskultur großen Wert auf ein gemeinsames Miteinander und eine flache Hierarchie, in der konstruktive Kritik gegenüber Vorgesetzten, Prozessen und Arbeitsweisen stets willkommen ist. Wir freuen uns auf weiterführende Diskussion mit Dir, um Infront weiterzuentwickeln.