Navigation überspringen?
  

Ingenics AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung/Consulting
Subnavigation überspringen?

Ingenics AG Erfahrungsbericht

  • 28.Mai 2019 (Geändert am 29.Mai 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Sympathie geht über alles

1,23

Arbeitsatmosphäre

Wer nicht zu 130% hinter jeder Entscheidung steht und sich selbst etwas anders entwickeln will als gefordert, darf sich eigentlich schon mal was neues suchen.

Vorgesetztenverhalten

Unhaltbar. Weiterentwicklung wird versprochen und zugesagt und später wieder ohne Begründung zurückgezogen.

Kollegenzusammenhalt

Sehr Abteilungsabhängig.

Interessante Aufgaben

Business as usual. Klar abteilungsabhängig aber bei mir war jeder Tag exakt der selbe. Will man mehr oder anderes machen, gibts auf den Deckel

Kommunikation

Es lebe der Flurfunk!

Gleichberechtigung

Man muss sich dazu einfach nur die Seite mit Vorständen und Partnern anschauen.

Frauen? Fehlanzeige.
Es gibt auch keine weiblichen Standortleiter

Umgang mit älteren Kollegen

Seniorität geht klar über alles. Wer lange genug zu allem "Ja und Amen" gesagt hat, kommt natürlich auch weiter und darf bleiben. Toll!

Karriere / Weiterbildung

Wie schon beschrieben extrem Sympathie-Abhängig.
Am sichersten fährt, wer eigentlich immer schön den gleichen Posten ungeändert machen will.

Gehalt / Sozialleistungen

Deutlich unter dem Durchschnitt. Absolventen werden aufgrund des noch fehlenden Verständnisses für die Marktlage entsprechen ausgenutzt.
Boni (Urlaubs- und Weihnachtsgeld) werden in den Vorstellungsgesprächen versprochen, stehen dann aber einfach nicht im Vertrag und sind damit jederzeit streichbar.
Der Arbeitgeberbeitrag bei der betrieblichen Altersvorsorge geht zu 100% an Ingenics zurück, wenn man in den ersten 5 Jahren geht.

Arbeitsbedingungen

Lean geht über alles! Individualität? Gar ein Bild an der Bürowand? Frevel!
Das jetzt auf jung gemacht wird, in dem man die Krawatte weglassen darf, ändert hier nicht viel.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wird groß angepriesen und auf Angestelltenniveau gelebt. Dann fährt die Führungsebene aber mit den dicksten Wägen auf Oberklasse durch die Gegend.

Work-Life-Balance

Es wird das "flexible Arbeiten" verkauft, aber Kernarbeitszeiten und "Büro-Anwesenheit" sprechen eine andere Sprache. Auch das Home Office wird groß verkauft, aber das kriegt ein verschwindent geringer Anteil der Belegschaft. Ausgewählt wir hier nach Sympathie und Seniorität.

Image

Wohl das einzig Gute.

Verbesserungsvorschläge

  • Gehaltsanpassungen
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Ingenics AG
  • Stadt
    Ulm
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, zu meinem Bedauern machen wir Deiner Meinung nach wohl als Unternehmen so ziemlich vieles falsch. Wir führen regelmäßig anonyme Mitarbeiterumfragen und individuelle Personalgespräche durch, in denen wir Feedback aufnehmen und auch für uns reflektieren. Diese Möglichkeit bieten wir allen Mitarbeitenden an, um mögliche Bedenken, Sorgen, Unzufriedenheit oder Unmut zu äußern. Wir wünschen Dir in Deinem neuen Umfeld alles Gute und viel Erfolg. Viele Grüße

Manfred Loistl
Chief Human Resources Officer