Navigation überspringen?
  
Internationaler Bund- BayernInternationaler Bund- BayernInternationaler Bund- BayernInternationaler Bund- BayernInternationaler Bund- BayernInternationaler Bund- Bayern
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,54
  • 11.07.2016
  • Standort: Lindwurmstraße
  • Neu

Geringe Wertschätzung gegenüber DaFler

Firma Internationaler Bund- Bayern
Stadt München
Jobstatus Ex-Job seit 2016
Position/Hierarchie keine Angabe

Verbesserungsvorschläge

  • Arbeitsabläufe besser strukturieren, die direkte Vorgesetzten für die Deutschlehrkraft sollten entweder etwas eigene Erfahrung in dem Bereich haben oder mehr Interesse für die Tätigkeit ihrer Mitarbeiterin aufbringen

Pro

gutes und günstiges Lernangebot für Menschen mit Migrationshintergrund

Contra

sehr stark verspätete Bezahlung, teilweise respektloser Umgang mit der Lehrkraft, organisatorische Probleme wurden auf die Lehrkraft abgeschoben und diese nicht dafür bezahlt

4,61
  • 06.12.2013
  • Standort: München

Fairplayer - auch zu Mitarbeitenden sozial - nicht nur in der Branche tätig!

Firma Internationaler Bund- Bayern
Stadt München
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
4,26
  • 02.08.2009

Internationaler Bund- Bayern: 4,26 von 5

Firma Internationaler Bund- Bayern
Stadt München
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

Internationaler Bund- Bayern
3,24
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Gesundheitswesen / Soziales / Pflege  auf Basis von 23.847 Bewertungen

Internationaler Bund- Bayern
3,24
Durchschnitt Gesundheitswesen / Soziales / Pflege
2,96

Bewerbungsbewertungen

2,20
  • 06.09.2015

degradierend und unprofessionell

Firma Internationaler Bund- Bayern
Stadt München
Beworben für Position Sozialpädagoge/Pädagoge
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • warum will ich jetzt in München arbeiten? (ich wohne in Olching-mit dem Auto 20 min entfernt)-die Antwort wurde wie folgt abgewürgt: ich hätte ja auf alles eine Antwort...
  • keine Leerzeiten, immer MAverantwortung gehabt. Gründe für den Wechsel: Ich will nicht mehr deutschlandweit arbeiten, sondern in wohnortnähe
  • keine Fragen mehr, nur vermeintliche Feststellungen...

Kommentar

Dauer des Gespräches 35 Minuten.
Ich arbeite seit etlichen als selbständiger Trainer/Coach für verschiedene Unternehmen im Bereich Teambildung/Training/Verkauf/Mitarbeiterführung. Dazu wurde mir zu Beginn des Bewerbungsgespräches gesagt, dass alle Leute aus der Wirtschaft selbstverliebt seien. Ich meinen ihn (mein Gegenüber)jetzt von mir begeistern soll. Bei der Vorstellung meines Lebenslaufes wurde ich ständig unterbrochen mit dem Kommentar: reden könnte ich ja und auf alles habe ich eine Antwort, aber er spürt keine Menschlichkeit bei mir. Das wurde mir dreimal gesagt. Auf meine Frage, wie sich Menschlichkeit denn bei hm zeigen würde, kam die Antwort über Gestik und Mimik und er sitze ich nicht zur Bewerbung hier und beantworte mir keine Fragen mehr. Er würde mir jetzt aber trotzdem eine Chance geben. Das sei aber dann ein Experiment das er da machen würde und er sei gespannt, ob sich dann Menschlichkeit bei mir zeigt. Mein Gehalt sähe wie folgt aus, er würde mich als SozPäd anstellen, nicht als Mag. Phil. Päd., weil Pädagogen auch keine Beratungsgespräche führen könnten. In Anlehnung an den TVöD wurde mir eine Gehaltstabelle vorgelegt mit folgenden Worten: ich würde nach TVöD 6 bezahlt werden und da solle ich froh sein, denn im Osten würde er SozPäds für TVöD 4 bekommen. Anmerkung: Nach TVöD erhalten SozPäds E10-E12 und Päds E12-E15. Mein Gesprächspartner sprach auch nur von sich, was er alles macht und nicht etwa der IB. Zum Abschluss kam die Frage, ob ich überhaupt meine Studiengänge abgeschlossen habe (ich bin Mag.phil.Dipl. und trage auch diese Titel und in meinem Lebenslauf sind die Abschlüsse auch alle mit Ergebnis vermerkt). Die weiteren Zeugnisse sollte ich ihm zu mailen, damit er übers Wochenende sich alles daheim anschauen kann, dann würde die Entscheidung spätestens am Mittwoch fallen.
Resümierend habe ich einen fatalen Eindruck vom IB gewonnen, denn obwohl es nur eine einzelne Person war, die ich kennengelernt habe, vertritt diese doch den IB und arbeitet mit Menschen zusammen. Irgendjemand muss ihn mal eingestellt haben und Personalverantwortung haben. Die Wortwahl, die fehlende Fachlichkeit und das Gedankengut, das ich dort erfahren habe, ist untragbar besonders für eine Einrichtung im sozialen Bereich.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen