Navigation überspringen?
  

Internationaler Bund (IB)als Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Internationaler Bund (IB) Erfahrungsbericht

  • 16.Sep. 2017
  • Mitarbeiter

Hier fühle ich mich wohl, hier kann ich viel bewegen, hier will ich bleiben

4,36

Arbeitsatmosphäre

Generell ist die Arbeitsatmosphäre gut. Es gibt Bereiche da ist diese sehr gut, in anderen Bereichen ist diese gut.

Vorgesetztenverhalten

Auch dieser Bereich ist abhängig von der einzelnen Person. Hier ist auch meiner Ebene sicherlich noch Luft nach oben. Aber auch hier wird sich bemüht.

Kollegenzusammenhalt

Dieser ist in meinem Team sehr groß, bekomme es auch von anderen Teams mit. Übergreifend ist der Kollegenzusammenhalt groß. Es kann aber auch mal knatschen.

Interessante Aufgaben

Jeder wird über Projekte informiert oder kann diese anbringen. Es wird i.d.R. immer um Mithilfe und Unterstützung gebeten. Wer Lust und Interesse hat, kann sich immer sehr gut mit einbringen.

Kommunikation

Die Kommunikation ist an einigen Stellen zu viel, hier bekommt jeder aus diversen Quellen die gleichen Informationen. Manchmal wird aber auch etwas wichtiges einfach vergessen. Der IB arbeitet sehr viel an einer modernen adäquaten Kommunikation.

Karriere / Weiterbildung

Hier ist sehr viel Möglich. Die Ansprüche des IBs sind bei den Zugangsmöglichkeiten der Karriereentwicklung sehr hoch, sicherlich auch an einigen Stellen zu hoch, aber es gibt sehr viele Möglichkeiten. Oftmals muss jeder auch etwas Geduld mitbringen. Es wird versucht, Mitarbeiter früh zu fördern um ihnen dann zu einem späteren Zeitpunkt Türen zu öffnen. Hier sollte jeder aber auch Flexibilität mitbringen.

Gehalt / Sozialleistungen

In diesem Bereich wurde in den letzten zwei Jahren sehr viel bewegt. Sicherlich müsste dort noch mehr gemacht werden, aber die Verbesserungen, welche in der jüngeren Vergangenheit eingeführt wurden, müssen jetzt überall greifen. Letztlich liegt odtmals das Problem auch daran, dass diese Dinge Refinanziert werden müssen und die Kostenträger nicht immer bereit sind, die Kosten zu tragen.

Arbeitsbedingungen

Im Bereich der konzeptionellen Rahmenbedingungen sind die Arbeitsbedingungen sehr gut. Jeder hat große Flexibilität und Eigenverantwortung. Es besteht Gleitzeit, i.d.R. gibt es Einzelbüros, gute und reichliche Fortbildungsmöglichkeiten, immer ein offenes Ohr des Vorgesetzten, u.v.m.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier wird in den letzten Jahren viel beachtet. Es gibt sicherlich noch viel Luft nach oben, jedoch werden diese Themen immer mehr berücksichtigt. Es gibt Vorgaben zum Einkauf bei Kaffee, Selbstverpflichtung bei dem Einkauf von Getränken (Mehrweg), Mülltrennung. Es gibt Fachgruppen, welche sich mit diesen Themen beschäftigen und Neuerungen einführen können. Leider sind die Gelder begrenzt, so das große Projekte schlecht umgesetzt werden können. Bei dem Sozialbewusstsein wird auch immer die Einzelne Person berücksichtigt. Wenn jemand etwas länger braucht, dann ist es OK, wenn jemand etwas mit der Klientel unternehmen möchte, OK. Hier sind viele Möglichkeiten, die sicherlich noch nicht alle genutzt werden.

Work-Life-Balance

Hier kann ich nur sagen, dass dieser Bereich auch von jedem einzelnen abhängig ist. Unterstützung bekommt jeder. Wobei auch immer die Rahmenbedingungen berücksichtigt werden sollten.

Image

Leider ist das Image immer noch nicht klänzend. Aufgrund der Größe des IBs gibt es auch unterschiedliche Vorgehensweisen. Für unsere Region kann ich nur ein sehr hgutes Image bescheinigen. Dieses wird duch Auftraggeber, Kunden und auch zuletzt duch Mitarbeiter bescheinigt.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Kommunikation sollte noch weiter verbessert werden. Hier können noch einige Veränderungen eingeleitet werden. Auch bei Berücksichtigungen der Vorschläge des "Green IB" ist noch Luft nach oben. Auch die Verantwortung sollte mehr in die Entsprechenden Bereiche und auf die entsprechenden Personen verteilt werden.

Pro

Die Möglichkeit sich bei vielen Projeten mit einzubringen oder auch neue Projekte anzubringen. Der gute Zusammenhalt im Team und das die Vorgesetzten immer ein offenes Ohr haben. Auch die Unterstützung der Fortbildungsmöglichkeiten sind sehr gut.

Contra

Wo Licht ist, ist auch Schatten! Aber wirklich schlecht finde ich jetzt nichts.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
0,00
Umgang mit älteren Kollegen
0,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Internationaler Bund
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management/Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Zu dieser Bewertung wurde noch keine Arbeitgeber-Kommentar abgegeben.

Kommentar des Arbeitgebers

Die oben gezeigte Bewertung wurde am 16.09.2017 aktualisiert.

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf folgendes, zuvor abgegebenes Kommentar:

Verbesserungsvorschläge:

- {[ imp.improvement ]}

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf die zuvor abgegebene Bewertung!



entfernen