Internationaler Bund (IB) als Arbeitgeber

Internationaler Bund (IB)

Der Fisch stinkt vom Kopf

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Internationaler Bund gGmbH in Koblenz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

mittlerweile nichts mehr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das die immer noch von ihrem guten Ruf leben und sich hier in Koblenz keinen Deut um ihre Mitarbeiter scheren.

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter in Entscheidungen mehr einbeziehen - Erreichbarkeit - offene statt geschlossener Tür - besser qualifizierte Vorgesetzte (charakterliche und fachliche Eignung) - Wissen und Qualifikationen von Mitarbeitern besser nutzen uvm.
Würde man die Vorgesetzten in Koblenz austauschen, könnte der Standort langfristig gerettet werden. Dies ist aber wohl nicht gewollt.

Arbeitsatmosphäre

Man könnte, wenn man wollte....

Kommunikation

Vorgesetzte die nicht erreichbar sind, oder nicht erreichbar sein wollen. Keine Ahnung von zwischenmenschlicher Kommunikation. Hinterrücksgespräche!

Kollegenzusammenhalt

Die ist nicht gut bewertbar, da jeder Angst um seinen Arbeitsplatz hat und lieber die Klappe hält. Dieses Verhalten wird zusätzlich durch Vorgesetzte gefördert und ein gegeneinander Ausspielen wird mit großem Engagement durch Vorgesetzte betrieben.

Work-Life-Balance

Gäbe es keine tarifliche Vereinbarungen, würde dies nur auf dem Blatt existieren.

Vorgesetztenverhalten

Hier ist ein Stern zur Bewertung noch viel zu viel. Minus 5 Sterne würde die Sache besser treffen. Unqualifizierte, überforderte und narzistische Vorgesetzte, die nicht in der Lage sind, sich situationsbedingt und professionell zu verhalten.

Interessante Aufgaben

Wie in allen größeren Firmen gibt es interessante und weniger intererssante Aufgaben!

Gleichberechtigung

Ich habe das Gefühl, dass Frauen gleichberechtigt sind.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter spielt eher eine untergeordnete Rolle!

Arbeitsbedingungen

Arbeitsmaterialien werden genutzt, bis nichts mehr geht. Gute Sachen werden auch gerne mal eingelagert bis sie zu alt oder defekt sind. Die Räumlichkeiten am Standort Koblenz sind oft beschämend und veraltet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach außen hin wird viel getan und propagiert, in wirklichkeit kümmert sich da vor Ort niemand drum.

Gehalt/Sozialleistungen

Dank eines Tarifvertrags ist das Grundgehalt ok! Sozialleistungen sind in einigen Bereichen vorhanden und werden auch genutzt.

Image

In Koblenz stimmt das Image mit der Realität definitiv nicht überein. Hauptursache sind die Vorgesetzten und deren Verhalten.

Karriere/Weiterbildung

"Aufgstiegschancen sind hier überwältigend. Hier kann man Vorgesetzter und Personalverantwortlicher werden, ohne eine Qualifikation dafür zu besitzen."