Workplace insights that matter.

Login
Internationaler Bund (IB) Logo

Internationaler Bund 
(IB)
Bewertungen

129 von 599 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Karriere/Weiterbildung
kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 51%
Score-Details

129 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

64 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 62 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Menschsein stärken- ist das Motto . So ist er für seine Angestellten auch da, indem er sie Mensch sein lässt und stärkt

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei IB Internationaler Bund in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Individuelle Anpassungen für alle Arbeitnehmer

Arbeitsatmosphäre

Es wird immer auf die Zufriedenheit aller geachtet

Image

Sehr gut und bekannt

Work-Life-Balance

Alle Eventualitäten werden berücksichtigt und es wird immer eine Lösung gefunden

Karriere/Weiterbildung

Alle Wege sind offen

Gehalt/Sozialleistungen

Sehe gut aber wie es in diesem Berufswelt üblich ist tariflich könnte es höher sein

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Obliegt jeder Person individuell

Kollegenzusammenhalt

Teamarbeit ist sehr wichtig und wird hoch geschätzt

Umgang mit älteren Kollegen

Wertschätzend

Vorgesetztenverhalten

Sehr Wertschätzende Ebene

Arbeitsbedingungen

Die Bedingungen werden individuell angepasst

Kommunikation

Ob persönlich, schriftlich, telefonisch oder online, alle Wege werden genutzt

Gleichberechtigung

Ob lange aktiv und erfahrene oder neu Einsteiger, alle stehen auf einer Ebene

Interessante Aufgaben

Jeder Fall ist interessant und abwechslungsreich

Hier kann man Freiräume gestalten.

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Internationaler Bund IB Mitte gGmbH in Dessau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität, Offenheit, Gestaltungsspielräume

Verbesserungsvorschläge

Verwaltungsprozesse, Dokumentensysteme sind verbesserungsfähig

Arbeitsatmosphäre

Vertrauen und ehrliches Miteinander sind unsere Basis, auf die wir bauen

Image

Wir bestimmen als MA, wie wir wirken - lebendig und aktiv...

Work-Life-Balance

Schichtplanung ist ein Balanceakt, aber Wünsche werden berücksichtigt
Betreuung im Schichtrhythmus verlangt von allen viel ab.

Karriere/Weiterbildung

Pandemiebedingt sind viele interessante WB ausgefallen, die werden Online angeboten oder nachgeholt

Gehalt/Sozialleistungen

Tarifgebunden, Freizeitausgleich und andere Angebote

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Im Kleine beginnen - Mülltrennung, mal zu Fuß gehen stt mit dem Auto, Papiersparen wo es geht - Notitzzettel aus Fehldrucken....

Kollegenzusammenhalt

Gemeinsam die Aufgaben bewältigen für die Menschen, die uns brauchen
Offene Worte und ehrliches Miteinander

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung und Ruhe - davon profitieren die jüngeren MA und von neuen Ideen und Diskussionen auch die älteren MA

Vorgesetztenverhalten

Spagat zwischen "was muss" und "was könnte" ist nicht immer leicht. Offene Worte werden gehört und Lösungen gesucht

Arbeitsbedingungen

Trubel in den Wohngruppen und auch mal Kindergeschrei - das ist keine Last, sondern Lebensfreude

Kommunikation

Pandemiebedingt nur individeuelle Gespräche oder schriftlich - wir bleiben im Austausch

Gleichberechtigung

wir haben mehr Frauen als Männer - Branchentypisch

Interessante Aufgaben

Viele abwechselnde Aufgaben, Neue Perspektiven werden gemeinsam entwickelt und Ideen aufgenommen

Absolut familienfreundlich. Es wird immer eine Lösung gefunden.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Internationaler Bund e.V. in Stuttgart gearbeitet.

Image

Unsere Organisation ist viel zu wenig bekannt, obwohl sie in ganz Deutschland vertreten ist.

Work-Life-Balance

Es wird auf Überstundenabbau und Einhalten der Urlaubszeiten geachtet. Manchmal folgen Hochdruckphasen zu dicht aufeinander, da fehlt Personal.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungen werden in hohem Maße ermöglicht, manchmal scheitert es allerdings an den anfallenden Kosten.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung sehr gut. Man unterstützt sich gegenseitig so gut es geht.

Umgang mit älteren Kollegen

Sie werden genauso geschätzt wie junge MA, aber nicht allein aufgrund ihres Alters, sondern aufgrund ihrer Arbeitsleistung.

Vorgesetztenverhalten

In der Regel werden Probleme erhört und nach Lösungen gesucht. Manchmal fehlt dafür aber die Zeit.

Arbeitsbedingungen

Es wird auf gute und sichere Arbeitsbedingungen viel Wert gelegt.

Kommunikation

Innerhalb der Abteilung sehr gut, in der ganzen Organisation fließen Infos nicht immer automatisch dorthin, wo sie gebraucht werden.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich, man hat selbst Mitspracherecht, was einen interessiert, welche Aufgaben man übernehmen möchte.


Arbeitsatmosphäre

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Aus gut mach schlecht

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Internationaler Bund in Frankfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Schreibtischstuhl dreht sich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Interesse an Mitarbeiterbindung. Kein offenes Ohr für Vorschläge von Personen, die mehr Erfahrung haben.

Verbesserungsvorschläge

Funktionierendes WLAN, zeitgemäße IT-Ausstattung, mehr Transparenz bei Entscheidungen

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb des Kollegiums super, dank der Führungsebene immer schlechter.

Work-Life-Balance

Teilzeit möglich

Karriere/Weiterbildung

Möglich, leider bringen sie für die Karriere intern nichts.

Gehalt/Sozialleistungen

Wahrscheinlich nicht schlechter als bei anderen Anbietern.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Green IB. Beim Namen hört es dann auch schon auf.

Kollegenzusammenhalt

Mal sehen noch wie lang.

Vorgesetztenverhalten

Man kann leider keine Null Punkte verteilen. Mitarbeiter werden vor vollendete Tatsachen gestellt.

Kommunikation

Wichtige Informationen werden nicht weiter gegeben.

Interessante Aufgaben

Kommt auf die Interessen an.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Keine Wertschätzung, keine Menschlichkeit

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Internationaler Bund - IB Berlin-Brandenburg gGmbH für Bildung und soziale Dienste (IB Berlin-Brandenburg gGmbH) in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

——

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation
Verhalten der Vorgesetzten
Entlohnung
Arbeitsvertragliche Bedingungen

Verbesserungsvorschläge

Kommunikationskultur verbessern
Wertschätzung zeigen

Arbeitsatmosphäre

Gestresst.

Image

Große Diskrepanz

Work-Life-Balance

Permanent zu viel Arbeit, permanent unterbesetzt. Termine und Meetings am Abend sind mittlerweile zur Regel geworden.

Karriere/Weiterbildung

MA werden ausgebrannt.
Weiterbildung wurde zugesagt aber dann im Nachhinein nicht übernommen.

Kollegenzusammenhalt

Ist in Ordnung, könnte besser sein. Es herrscht eine „jeder schaut für sich“ Kultur.

Vorgesetztenverhalten

Leider auf ganzer Linie enttäuschend.
Umgang mit Mitarbeitern ist immer durch expliziten oder impliziten Verweis auf Hierarchie und Macht gefärbt. Man wird allein als humane Ressource betrachtet und nicht als Mensch. Dazu kommt eine in Teilen degradierende und herabwürdigende Kommunikation. Von Wertschätzung kann man beim besten Willen nicht sprechen.

Arbeitsbedingungen

Kein eigener Arbeitsplatz. Büro extrem klein, mit drei Arbeitsplätzen für sechs MA.
Arbeiten mit privatem Laptop/Handy etc. wird schon fast vorausgesetzt.

Kommunikation

Die Kommunikation ist defizitär und intransparent. Dies führt permanent zu einem nicht unerheblichen Arbeitsaufwand, der die nachträgliche Beschaffung von Informationen oder die Aufarbeitung von Problemen, bedingt eben durch fehlende Information, umfasst.
Die Kommunikation der Vorgesetzten findet teils nicht statt, ist bewusst intransparent und oftmals auch herabwürdigend.

Gehalt/Sozialleistungen

Lohn entspricht weder dem Tätigkeitsbereich und der Verantwortung noch wird die akademische Ausbildung ausreichend berücksichtigt.

Gleichberechtigung

Traditionelle Praktiken der MA-Führung herrschen vor. Weibliche MA werden zum Teil mit „der Kollege“ angesprochen.

Interessante Aufgaben

Trotz der defizitären Arbeitsbedingungen ist der Aufgabenbereich spannend. Das hängt vor allem auch damit zusammen, dass es im alltäglichen Geschäft kaum Berührungspunkte mit Vorgesetzten bzw. Leitung gibt.

Arbeitgeber-Kommentar

IB Recruiting-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für die kritische Bewertung, die wir ernst nehmen und auf die wir gerne eingehen möchten. Anhand des von Ihnen angegebenen Arbeitsbereiches Forschung/Entwicklung lässt sich jedoch nicht einschätzen, wo konkret Verbesserungsbedarf besteht, weil es diesen Bereich beim IB Berlin-Brandenburg nicht gibt.

Wie bei allen Unternehmen und Trägern der Sozialbranche sind auch unsere Mitarbeiter*innen in Pandemiezeiten besonders gefordert. Corona hat gewohnte Arbeitsabläufe auf den Kopf gestellt, neue Lösungen und viel mehr Flexibilität als bisher verlangt. Das ist für alle Beteiligten nicht einfach und hat in bestimmten Bereichen zu mehr Arbeitsbelastung geführt.

Die Verbesserung der Mitarbeiter*innen-Kommunikation ist für uns ein immerwährendes Thema, das uns sehr wichtig ist und an dem wir permanent arbeiten. Auch Gleichberechtigung und Vielfalt (Diversity) sind beim IB ein zentrales Thema. Das äußert sich unter anderem in einer gendergerechten Sprache, die IB-weit gilt. Die Änderung von Sprachgewohnheiten ist jedoch ein Prozess, der manchmal etwas Zeit braucht und in der Praxis vielleicht noch nicht von allen Mitarbeitenden im gewünschten Maße umgesetzt wird. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Um einzelne Kritikpunkte besser nachvollziehen zu können und Ihnen an Ihrem Arbeitsplatz wieder zu einer positiven Perspektive zu verhelfen, würden wir uns freuen, wenn Sie sich mit uns direkt in Verbindung setzen: berlin-brandenburg@ib.de

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Geschäftsführung
IB Berlin-Brandenburg gGmbH

Viel Führungspersonal driftet ab in Selbstgefälligkeit. Wir suchen nach Kompetenzen.

1,3
Nicht empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei IB Bildungszentrum in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Money

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

In Echtzeit kein ehrliches Profil

Verbesserungsvorschläge

Aus dem öffentlichen Leben abmelden

Arbeitsatmosphäre

Das geht alles daneben

Image

Kolleginnen sagen viel Negatives, besonders über die CarloS.Schule.

Work-Life-Balance

Oft

Karriere/Weiterbildung

Nicht gewünscht wegen Unterrichtsausfall. Ja bei bevorzugten Kolleginnen.

Gehalt/Sozialleistungen

So wenig! Viel zu wenig. Peinlich. Aber man braucht das Geld. Kapitalismus pur.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gerade bei Corona gar nicht gegeben. Zuviel Arbeit, Streß und ich bin sehr unglücklich, weil in dieser Beziehung nur geredet, aber nix gemacht wird. Show ohne Ernsthaftigkeit.

Kollegenzusammenhalt

Viel Show und Eigendarstellung

Umgang mit älteren Kollegen

Sind nur Ballast, aber man braucht sie, oder missbraucht sie. Lieber nicht ehrlich integrieren.

Vorgesetztenverhalten

Eigenprotz geht manchmal vor Vernunft und Professionalität. Manch einer denkt an positive Bewertung nach einer sehr negativen Aussage. Werden Mitarbeiter motiviert zur Gegendarstellung? Fragt man sich öfters. Stille Reglementierung oder sogar Entlassung wird nicht publik.
.

Arbeitsbedingungen

Was für eine gigantische Katastrophe. Nix da, peinliche Lehrbuchausstattung. Sollte mal von der Schulbehörde untersucht werden.

Kommunikation

Selten gut

Gleichberechtigung

Es gibt fast nur Frauen. Wir zicken gerne rum.

Interessante Aufgaben

Eigentlich keine, nur scheinbar.

engagiert und weltoffen

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Internationaler Bund (IB) in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

fast ausschließlich offene, hilfsbereite und freundliche Kolleg*innen, Gestaltungsspielraum bei der Arbeit entspricht meinen Vorstellungen

Image

In der Fachöffentlichkeit und bei relevanten Gremien bekannt und anerkannt. Der Bekanntheitsgrad in der allgemeinen Öffentlichkeit ist aber eher gering.
Die konfessionelle und parteipolitische Unabhängigkeit des IB empfinde ich als positiv.

Work-Life-Balance

verbindliche Regelungen helfen, das richtige Gleichgewicht zu finden

Karriere/Weiterbildung

Es gibt einen geregelten Anspruch auf Fort- und Weiterbildung und auch ein egenes internes Fortbildungsprogramm. Externe Forbildungen sind auch möglich.
Bezüglich der Karrierechancen ist vieles möglich, abhängig von den persönlichen Voraussetzungen. Es gibt diverse Förder- und Auswahlinstrumente (Assessment).

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist branchenbedingt niedriger als in vergleichbaren Berufen in der Industrie. Es gibt Tarifverträge und viele zusätzliche Leistungen. Die Gehaltszahlung erfolgt stets zuverlässig und pünktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

als sozialer Träger wird Sozialbewusstsein groß geschrieben, das Umweltbewusstsein ist seit Jahren fest verankert (Projekt Green IB) und ein geregeltes Nachhaltigkeitsmanagement ist gerade im Aufbau

Vorgesetztenverhalten

ich fühle mich anerkannt und wertgeschätzt

Gleichberechtigung

eigenes Disersity-Management, das auch gelebt wird

Interessante Aufgaben

abwechlungsreiche Tätigkeit mit immer neuen Herausforderungen


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Meinschsein stärken....

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Internationaler Bund (IB) Verbund Baden in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

flexible Arbeitseinteilung

Verbesserungsvorschläge

Gehaltsstruktur anpassen

Arbeitsatmosphäre

Gutes Miteinander im Team

Image

Ansichtssache......

Work-Life-Balance

Wenn das Kind mal krank ist ist es gut möglich kurzfristig früher nach Hause zu gehen.

Karriere/Weiterbildung

internes Stellenportal vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

Besser geht immer...

Kollegenzusammenhalt

Gutes Miteinander.

Umgang mit älteren Kollegen

Extra Programme für Ü60 werden angeboten

Vorgesetztenverhalten

Mal so, mal so.

Arbeitsbedingungen

könnten besser sein, ich habe es aber auch anderswo schon schlechter erlebt.

Kommunikation

Wer sich interessiert ist informiert...

Interessante Aufgaben

Augen auf dann kann man viel lernen


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Mehr Schein als Sein

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Internationaler Bund (Heidelberg) in Heidelberg gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich bin mal gespannt, ob
a) diese Bewertung veröffentlich wird und wann
b) eine 5 Sterne Bewertung durch eine FK erfolgt.

Verbesserungsvorschläge

Die MA wertschätzend und fair behandeln.

Arbeitsatmosphäre

Sehr unangenehme Arbeitsatmosphäre; Teilweise grüßen MA nicht einmal wenn sie kommen.

Image

Ein großer freier Träger - den niemand kennt.

Work-Life-Balance

Zugeständnisse werden gerne inoffiziell vereinbart.

Karriere/Weiterbildung

Wird angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Deutlich unterhalb des TVÖD - Stufensprünge werden gerne mal ausgesetzt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wenn es nichts kostet :-)

Kollegenzusammenhalt

Es werden teilweise MA eingestellt, die fachlich nicht geeignet, aber dankbar für die Einstellung sind. Das ist nicht gut für den Zusammenhalt.

Vorgesetztenverhalten

Patriarchalisches System. Kritik wird gerne gesehen, wenn sie positiv ist. Abseits der Huldigung wird man abgestraft.

Kommunikation

Einige Formalien werden kommuniziert. Fachinformationen bekommt man in der Regel nicht.

Interessante Aufgaben

Es gibt interessante Aufgaben, jedoch selten die Ressourcen, diese ordentlich zu erledigen.


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

IB Recruiting-Team

Vielen Dank dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben, den IB aus Ihrer Sicht zu bewerten – wir nehmen die wiederholt geäußerte Kritik ernst und gehen ihr nach. Der IB hat in den vergangenen zwei Jahren ein rasantes Wachstum von 12.600 auf 14.000 Mitarbeiter*innen erlebt. Als Gesamtorganisation ist er an dieser Herausforderung gewachsen und mit neu hinzugekommenen Arbeitsfeldern für die Zukunft gut aufgestellt. Dennoch verlaufen die dafür erforderlichen Prozesse und strukturellen Veränderungen nie homogen.
Wir wünschen Ihnen jedenfalls, dass sich die Situation spürbar bessert und Sie wieder gerne beim IB arbeiten, um Ihren Beruf wieder mit Freude ausüben zu können. Bleiben Sie in jeder Hinsicht gesund und
beste Grüße nach Heidelberg

Ihr IB Recruiting

Der Fisch stinkt vom Kopf

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Internationaler Bund gGmbH in Koblenz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

mittlerweile nichts mehr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das die immer noch von ihrem guten Ruf leben und sich hier in Koblenz keinen Deut um ihre Mitarbeiter scheren.

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter in Entscheidungen mehr einbeziehen - Erreichbarkeit - offene statt geschlossener Tür - besser qualifizierte Vorgesetzte (charakterliche und fachliche Eignung) - Wissen und Qualifikationen von Mitarbeitern besser nutzen uvm.
Würde man die Vorgesetzten in Koblenz austauschen, könnte der Standort langfristig gerettet werden. Dies ist aber wohl nicht gewollt.

Arbeitsatmosphäre

Man könnte, wenn man wollte....

Image

In Koblenz stimmt das Image mit der Realität definitiv nicht überein. Hauptursache sind die Vorgesetzten und deren Verhalten.

Work-Life-Balance

Gäbe es keine tarifliche Vereinbarungen, würde dies nur auf dem Blatt existieren.

Karriere/Weiterbildung

"Aufgstiegschancen sind hier überwältigend. Hier kann man Vorgesetzter und Personalverantwortlicher werden, ohne eine Qualifikation dafür zu besitzen."

Gehalt/Sozialleistungen

Dank eines Tarifvertrags ist das Grundgehalt ok! Sozialleistungen sind in einigen Bereichen vorhanden und werden auch genutzt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach außen hin wird viel getan und propagiert, in wirklichkeit kümmert sich da vor Ort niemand drum.

Kollegenzusammenhalt

Die ist nicht gut bewertbar, da jeder Angst um seinen Arbeitsplatz hat und lieber die Klappe hält. Dieses Verhalten wird zusätzlich durch Vorgesetzte gefördert und ein gegeneinander Ausspielen wird mit großem Engagement durch Vorgesetzte betrieben.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter spielt eher eine untergeordnete Rolle!

Vorgesetztenverhalten

Hier ist ein Stern zur Bewertung noch viel zu viel. Minus 5 Sterne würde die Sache besser treffen. Unqualifizierte, überforderte und narzistische Vorgesetzte, die nicht in der Lage sind, sich situationsbedingt und professionell zu verhalten.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsmaterialien werden genutzt, bis nichts mehr geht. Gute Sachen werden auch gerne mal eingelagert bis sie zu alt oder defekt sind. Die Räumlichkeiten am Standort Koblenz sind oft beschämend und veraltet.

Kommunikation

Vorgesetzte die nicht erreichbar sind, oder nicht erreichbar sein wollen. Keine Ahnung von zwischenmenschlicher Kommunikation. Hinterrücksgespräche!

Gleichberechtigung

Ich habe das Gefühl, dass Frauen gleichberechtigt sind.

Interessante Aufgaben

Wie in allen größeren Firmen gibt es interessante und weniger intererssante Aufgaben!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN