Triple A Internetshops GmbH Logo

Triple A Internetshops 
GmbH
Bewertung

Für den Einstieg in das Arbeitsleben okay - das war’s aber auch.

1,8
Nicht empfohlen

Gut am Arbeitgeber finde ich

-

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben

Verbesserungsvorschläge

-Mitarbeiter mehr Entscheidungsspielräume geben
-Image verbessern, um Mitarbeiter langfristig zu halten

Arbeitsatmosphäre

Es wird das gemacht was von oben kommt. Die Arbeitsatmosphäre ist geprägt von stetiger Angst einen Fehler zu machen. Wenn mal etwas nicht gut läuft, wird nach einem Schuldigen gesucht statt gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten.

Kommunikation

Die Kommunikation ist katastrophal. Es geht sehr viele Informationen zwischen den Teams verloren und bei wichtigen Entscheidungen werden nicht alle betroffenen Personen benachrichtigt.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist gut, da alle im selben Boot sitzen.

Work-Life-Balance

Work ja - Life nein, da gefühlt eine Person Aufgaben für drei erledigen muss

Vorgesetztenverhalten

Probleme werden weitestgehend ignoriert oder die „Hinhalte-Taktik“ angewendet und Versprechungen gemacht, die aber nicht eingehalten werden (Schulungen, regelmäßige Mitarbeitergespräche).

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben passen nicht zu der Jobbezeichnung. Viele müssen unfreiwillig zusätzliche Aufgaben übernehmen, die nicht in ihren Bereich fallen. Dies führte dazu, dass einige Kollegen das Unternehmen innerhalb der Probezeit verlassen haben.

Gleichberechtigung

Familienplanung ist vor allem für Frauen eher schwierig, da die Aufstiegschancen sinken. Die meisten kommen aus der Elternzeit gar nicht mehr wieder.

Umgang mit älteren Kollegen

Es sind sehr viele Berufsanfänger im Unternehmen. Die meisten bleiben im Durchschnitt zwei Jahre somit auch kaum ältere Kollegen vorhanden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die meisten Produkte kommen aus China und werden billig hergestellt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt für den Einstieg ist in Ordnung. Allerdings dauert es sehr lange bis man eine Gehaltserhöhung bekommt.

Image

In der Umgebung hat das Unternehmen einen schlechten Ruf.

Karriere/Weiterbildung

Aufgrund von Kosteneinsparungen kaum Möglichkeiten vorhanden.


Arbeitsbedingungen

Teilen