Welches Unternehmen suchst du?
Triple A Internetshops GmbH Logo

Triple A Internetshops 
GmbH
Bewertung

Verantwortungsvolles Unternehmen mit großem Potenzial

4,2
Empfohlen
Führungskraft

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Unternehmen beschäftigt sich mit Unterhaltungselektronik Consumer Goods und ist sehr erfolgreich im Sexual Wellness unterwegs.

Modernes Büro und gute IT-Infrastruktur

Zusammenhalt in der Belegschaft

Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Projekte

Unabhängigkeit durch eigene E-Commerce-Plattformen, hoher Bekanntheitsgrad der Markenlinien und hoher Differenzierungsgrad der angebotenen Produkte
Marktführerschaft

Pünktliche Lohnauszahlung

Hohes Vertrauen im selbstständigen Arbeiten

Mobiles Arbeiten (bis zu 3 Tage pro Woche) und flexible Arbeitszeit / Gleitzeitreglung (Kernarbeitszeit: 9-15 Uhr)

Großzügige Unterstützung des Firmenstandortes außerhalb DE in Notsituation, Aufrichtigkeit, Moralität, Humanität, Zusammenhalt der Belegschaft und starke Haltung!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Internen IT-Systeme (Digitalisierung, Datenaufbereitung) aufbaufähig

Grundstimme lässt seit Feb. 2022 nach

Herausforderung in Kapa-/Ressourcen-Planung

Verbesserungsvorschläge

Aufgaben- und Stellenbeschreibung einführen
Internes Personal (Fachexperten) im Unternehmen mehr in die Verpflichtung und Verantwortung nehmen
Anreiz schaffen (leistungsbezogene Prämien, Aufstiegschance)
Klare Kommunikation
In kritischen Momenten mutig, Konsequenz zu ziehen und Entscheidung schnell zu treffen.

Einführung eines Controlling-Tools zur Optimierung des Performance Managements und für eine vorausschauende Planung

Arbeitsatmosphäre

Geschäftsführung geht einem respektvollen und fairen Umgang mit der Belegschaft nach.

Monthly Business Review wurde seit März 2022 eingeführt.

Hoffentlich wird die Grundstimme im Unternehmen schnell optimiert.

Image

EIS.de und Satisfyer sind bekannte Marken.

In zahlreichen Distributionskanälen ist Satisfyer Pro 2 Topseller und steht für den Begriff "weibliche Sextoy" (so ähnlich wie Coca Cola -Erfrischungsgetränk).

Das Unternehmen beteiligt sich an zahlreichen Events und Veranstaltungen zum Thema Gleichberechtigung (u.a. LGBT in Deutschland).

Die ukrainischen ArbeitskollegInnen und derer Familienangehörigen bekamen Unterstützung und Migrationshilfe. Das Unternehmen bot betroffenen Kolleginnen in der Anfangsphase Hilfspaket unentgeltet an (u.a. Abholung am Flughafen, Übernahme von Unterkunft über mehrere Wochen bis Monaten).

Das Außenimage ist gefühlsmäßig besser gepflegt als das Innere.

Work-Life-Balance

An manchen Tagen ist sehr viel los. Überstunden kann man am etwa ruhigen Tag abbauen.

Um das Tagesgeschäft ordentlich zu strukturieren, Prozessdokumente eigenständig und nachvollziehbar zu gestalten, sind mind. 42-45 Stunden/Woche notwendig.

Karriere/Weiterbildung

Aufgrund der Betriebsgröße (weltweit rund 400 MA, in DE ca. 200) ist die Aufstiegsmöglichkeit nur bedingt möglich.

Personalabteilung ist aufgrund der hohen Fluktuation im Unternehmen nur noch mit dem Tagesgeschäft (Recruiting, arbeitsrechtliche und administrative Themen) beschäftigt und schafft weder Ressourcen noch prozesstechnisch die federführende Steuerung in Leadership und Development. Weiterbildung bleibt deshalb bei jeweiligen Abteilungen.

LinkedIn Kurse stehen allen zur Verfügung.

Personalbudget ist Chefsache und wird durch drei Personen im Unternehmen entschieden. Ein vorheriges Budget, um sein Team bzw. besonders motivierende MA mit guter Leistung zu belohnen, ist für die Führungskräfte nicht möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberbeteiligung,
bezuschusstes Öffi in Bielefeld, Sportnavi-Mitgliedschaft, Leasing Fahrrad (nach 1 Jahr Betriebszugehörigkeit) sowie LinkedIn Kurse wurden angeboten.

Wöchentlich bekommt man Eis (im Sommer) oder Crêpe (im Winter) (außer gesetzlicher Feiertage).

20€ Zuschuss pro Mitarbeiterin und Mitarbeiter für jedes halbes Jahr zum Team-Event bietet das Unternehmen an. Weiteres Teamevent und Abteilungstreffen mit größerem Budget (u.a. fliegen KollegInnen vom internationalen Standort nach Deutschland) unterstützt der Arbeitgeber.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung ist am Lenkwerk vorhanden.

Prüfung und Projektierung der nachhaltigen Verpackung wurden angestoßen (Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit, Einhaltung an gesetzlichen Anforderungen, Total Cost Optimierung).

Das Unternehmen beschäftigt dreistellige Geschäftspartner (Lieferanten, Dienstleister) innerhalb EU.

Die Herstellung des EIS- und Satisfyer-Eigenmarkensortiments sowie die Produktion des Markensortiments durch Markenhersteller finden in verschiedenen Ländern statt (u.a. Deutschland, Österreich, Schweiz, Ungarn, Polen, China, Vietnam, Malaysia).

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt innerhalb eigener Abteilung und zwischen verschiedenen Abteilungen unkompliziert und vorbildlich.

Die Triple A Mannschaft ist hoch-effizient, leistungs- und hilfsbereit.

Umgang mit älteren Kollegen

Umgang zwischen jungen und alten KollegInnen ist vorbildlich.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten ist vorbildlich.

Ich bekomme die notwendigen Informationen und Hintergründe zu meinen Projektaufträgen.

Wertschätzung, Vertrauen und Unterstützung zur selbstständige Leistungserbringung und Durchführung von Projektaufträgen sind gegeben.

Die Arbeitsaufträge und die Ziele dahinter wurden nachvollziehbar, prägnant und präzise ausformuliert.

Die vereinbarte Frist halte im Große und Ganze (90%) für angemessen und realistisch.

Übrige Deadlines (10%) sind sportlich und fordernd fürs strukturierte Arbeiten, Priorisierung und gutes Zeitmanagement. Mein Vorgesetzter ist offen für Vorschläge und neue Deadlines.

Erreichbarkeit und regelmäßige Projekt- Austausche sind sichergestellt.

Die Anwesenheit meines Vorgesetzten ist vorbildlich (mind. 1-2 Tage die Woche im Büro für mich ansprechbar).

Arbeitsbedingungen

Modernes und repräsentatives Bürogebäude in Bielefeld mit guter Beleuchtung, klimatisiertem Flur aller 4 Etagen, traumhaftem Dachterrasse um eine wunderschöne Panorama in Bielefeld zu bekommen und guter IT-Hardware-Infrastruktur.

In Corona-Zeit wurden alle notwendigen IT-Hardwares nach Hause zugeschickt.

Seit Juli 2022 wurde 2-3 Tage pro Woche mobiles Arbeiten eingeführt, was die Grundstimme wesentlich verbessert hat. Vertrauen, selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten wurden großgeschrieben. Die Attraktivität von Triple A als Arbeitgeber wird definitiv dadurch gefördert.

Kommunikation

Prozess für den Austausch von Projektinformationen zwischen verschiedenen Abteilungen kann besser sein.

Die Geschäftsführung arbeitet bereits an verschiedenen Optimierungsmaßnahmen.

Gleichberechtigung

Im Unternehmen sind Männer-/Frauen-Quote 30:70.

Auf Führungsetage (inkl. Senior Specialist mit Projektbudget- und Ergebnisverantwortung) 50:50.

In mehreren Schlüsselpositionen (Marketing, International Sales, Category Management, CRM, Brand und Business Development Management, Business Intelligence) sitzen Frauen in der Führungsposition.

Das Unternehmen beschäftigt über 400 MitarbeiterInnen von mehr als 20 Nationalitäten.

In meiner Abteilung kehren Mütter aus Elternzeit zurück und können zwischen Vollzeit, Elternteilzeit und Brückenteilzeit, gemeinsam mit der Geschäftsführung, dem/der Vorgesetzten und der HR-Abteilung, unter Berücksichtigung der Teamstruktur, Projektlandschaft und Zuteilung der Arbeitsaufträge, frei wählen.

Die Gleichberechtigung ist in meiner Abteilung vorbildlich.

Respektvoller Umgang und Wertschätzung wurden im Unternehmen großgeschrieben.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr abwechslungsreich.

Wer Herausforderung zuneigt, eigenständig, kosten- und verantwortungsbewusst arbeitet und gern mit Daten im Auswertungstool (u.a. Excel, Power BI) umgeht, ist hier genau richtig!

Das Unternehmen bzw. die Geschäftsführung sind für neue Ideen und bodenständige Handlungsempfehlungen offen. Man bekommt vom Management offenes Ohr und Unterstützung für die Projektumsetzung.