Workplace insights that matter.

Login
Inxmail GmbH Logo

Inxmail 
GmbH
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber Inxmail GmbH? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

3 Fragen

Warum erfolgt auf jede kritische Bewertung asap eine mehr als positive, welche das Unternehmen in allen Kategorien über alles lobt? Dies scheint doch sehr konstruiert und wenig glaubhaft.

Gefragt am 21. Dezember 2020 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 21. Dezember 2020 von Vanessa Jahr

Inxmail GmbH, Head of Human Resources

Hallo, eine gute Frage, da dies durchaus konstruiert wirken kann. Allerdings haben wir auf Bewertungen keinerlei Einfluss. Denn auf dieser Plattform darf wirklich jeder frei eine Bewertung vornehmen – und sich sogar (anonym, ohne Nachweise) als Mitarbeitender ausgeben. Als Erklärung auf die äußerst positive Bewertung könnte man die Loyalität unserer Mitarbeitenden anfügen, die dadurch eine extrem negative Kritik ausgleichen möchten – zumal diese nicht unbedingt von einem Inxmailer stammen muss. Denn in unserer Firmenkultur hat es sich über die letzten Jahre etabliert, dass man Kritiken offen äußert und persönlich mit seinen Kollegen und der jeweiligen Führungskraft bespricht. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit anonym seinen Frust auf öffentlichen Plattformen kundzutun; allerdings ist das wenig konstruktiv und führt zu keiner Lösung. Viele Grüße, Vanessa Jahr

Als Arbeitgeber antworten

Wie stehen Sie zu der Kritik an Ihren Führungskräften? "Muss man selbst erlebt haben, um es zu glauben: Einige Vorgesetzte greifen auf Methoden autoritärer Regime zurück: Einschüchterung etc." oder "Top Produkt... Management und Vertriebsleitung leider nicht!" Wie stellen Sie sicher, dass solche Methoden nicht angewandt werden? Gibt es eine neutrale Kontrollinstanz? Es handelt sich hier zweifelsohne um schwerwiegende Vorwürfe.

Gefragt am 29. Mai 2018 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 6. Juni 2018 von Vanessa Jahr

Inxmail GmbH, Head of Human Resources

Danke für diese Frage. Wir investieren sehr viel in die persönliche und fachliche Entwicklung unserer Führungskräfte: Die Maßnahmen reichen von Führungskräfte-Trainings über Seminare zu Themen wie „Gewaltfreie Kommunikation“ bis hin zu einem mehrmonatigen Lehrgang „Coaches in Business“, in dessen Rahmen wir alle unsere Führungskräfte zu Coaches ausbilden. Ich bin überzeugt davon, dass wir hier überdurchschnittlich viel tun – und darauf sind wir sehr stolz. Darüber hinaus gibt es eine monatliche Abfrage über die Zufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Alle Mitarbeitenden haben in diesem Rahmen die Möglichkeit ihre Vorgesetzte zu bewerten und Feedback zu Ihrer Tätigkeit sowie Ihrem Wohlbefinden zu geben. Auf Basis der Ergebnisse leiten wir bei Bedarf entsprechende Maßnahmen ein. Ergänzend legen wir Wert auf eine externe Bewertung: Wir nehmen regelmäßig am Wettbewerb „Great Place to Work“ teil, bei dem eine anonyme Mitarbeiterbefragung durchgeführt wird – unter anderem zum Verhalten von Führungskräften. Und hier werden wir wiederholt als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet. Das gelingt uns nur mit tollen, engagierten Mitarbeitern, einer tragfähigen, auf Fairness basierenden Unternehmenskultur und exzellenten Führungskräften. Falls dennoch ein Mitarbeitender Frust über das Verhalten einer Führungskraft hat, bieten wir zahlreiche Möglichkeiten, Feedback zu äußern, damit wir eine konstruktive Lösung erarbeiten können. In der Regel bespricht jeder Inxmailer / jede Inxmailerin Kritik direkt mit seiner Führungskraft. Diese sind dankbar für ehrliches und offenes Feedback! Wenn jedoch das Misstrauen hoch sein sollte -so wie es bei dieser Aussage den Anschein macht- dann stehen unser Personalteam, die Bereichsleitung oder ein Mitglied der Geschäftsleitung als vertrauensvolle Ansprechpartner bereit. Und falls der Mitarbeitenden -aus welchen Gründen auch immer- sich diesem Personenkreis nicht anvertrauen möchte, steht eine weitere, neutrale Vertrauensperson („Trusted Advisor“) bereit. Viele Grüße, Vanessa Jahr

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, ist die Software so veraltet wie man munkelt? Team Gaia verstehe ich nicht - Wohlfühlen ist das Wichtigste bei inxmail gewesen?

Gefragt am 15. Mai 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 17. Mai 2018 von Vanessa Jahr

Inxmail GmbH, Head of Human Resources

Danke für Ihre Fragen, die wir gerne beantworten: Unsere Software wird kontinuierlich weiterentwickelt, damit sie immer den aktuellen Markt- und Kundenbedürfnissen entspricht. Das ist die technisch sehr fundierte Leistung von unseren, nach agilen Prinzipien arbeitenden, Entwickler-Teams. Unsere Lösungen werden von über 2.000 Kunden weltweit eingesetzt, darunter renommierte Marken wie s.Oliver, Haufe Lexware, Techniker Krankenkasse und Robinson Club. Sie können sich sicher sein, dass diese Unternehmen sich stets ganz bewusst für leistungsstarke Lösungen entscheiden. Im Marktvergleich wird Inxmail übrigens als führender Anbieter hervorgehoben: https://www.facebook.com/inxmail.gmbh/photos/a.497688180285546.1073741827.123725654348469/1566411696746517/?type=3&theater (Quelle: iBusiness Artikel vom 25.01.18 "14 Mail-Marketing-Tools (3): Das sind die besten") Beim "Team Gaia" handelt es sich um eine Gruppe von engagierten Mitarbeitenden, die sich neben ihrem Tagesgeschäft für Nachhaltigkeit bei Inxmail einsetzen. Das Prinzip basiert auf dem Kernwert von Inxmail, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter viel Freiraum genießen, um eigenverantwortlich Ideen auf den Weg zu bringen. Mehr dazu können Sie gerne in unserem Blog nachlesen: https://www.inxmail.de/blog/nachhaltigkeit-bei-inxmail Inxmail – so empfinde ich es jedenfalls – ist ein ganz besonderer Arbeitgeber. Denn der "Wohlfühlfaktor" der Mitarbeitenden hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert. Darüber hinaus spielt die Kundenzufriedenheit für uns eine besonders wichtige Rolle und natürlich, dass das gesamte Unternehmen weiterhin auf gesunden Beinen steht. Wir tun wirklich eine ganze Menge, damit sich die Mitarbeitenden bei Inxmail wohl fühlen, jeder gerne zur Arbeit kommt und dabei sein volles Potenzial ausschöpfen kann. Wenn Sie darüber mehr lesen wollen, empfehle ich Ihnen diesen Link: https://www.inxmail.de/unternehmen/karriere Viele Grüße, Vanessa Jahr (Personalleiterin)

Antwort #2 am 18. Mai 2018 von Vanessa Jahr

Inxmail GmbH, Head of Human Resources

Bitte entschuldigen Sie die unübersichtliche Formatierung, jedoch bietet diese Kommentarfunktion keine Formatierungsmöglichkeit. Viele Grüße, Vanessa Jahr

Als Arbeitgeber antworten