Workplace insights that matter.

Login
Inxmail GmbH Logo

Inxmail 
GmbH
Bewertungen

82 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 79%
Score-Details

82 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

45 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Inxmail GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Super Arbeitgeber mit Ecken und Kanten

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Inxmail Gmbh gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ein offenes, konstruktives und faires Miteinander auf Augenhöhe.

Verbesserungsvorschläge

Bitte nicht HanseFit, Obst und Geränke, betriebliche Altersvorsorge und die RegioKarte über den Klee loben. Dies sind Benefits, über die sich jeder Arbeitnehmer freut, aber kein signifikanter Gehaltsbestandteil.

Arbeitsatmosphäre

Als Softwareentwickler habe ich stets eine angenehme Arbeitsatmosphäre genossen. Nie hatte ich das Gefühl ein Blatt vor den Mund nehmen zu müssen. Immer konnte ich konstruktiv beitragen, auch wenn ich eine Aufgabe nicht bearbeiten wollte.

Image

Insgesamt hat Inxmail in meinen Augen ein Image eines attraktiven, ambitionierten und fairen Arbeitgebers.

Es ist toll, dass jeder und jede Mitarbeiterin sich bei Entscheidungen einbringen kann. Mitunter werden dadurch aber Entscheidungs-Prozesse sehr langwierig.

Work-Life-Balance

Meine Arbeitszeiten waren regelmäßig unterbrochen durch Wechsel vom Home-Office ins Büro sowie private Termine bzgl. Schule und Kindergarten. Das war niemals ein Problem. Wenn notwendig, war auch ein Verlassen eines Meetings kein Problem.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier versucht Inxmail sich deutlich abzuheben und achtet sehr auf Umweltstandards, fairen Handel und Müllvermeidung.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein jährliches Fortbildungsbudget und Fortbildungstage. Dies kann in Abstimmung mit der/dem Vorgesetzten frei verteilt werden. Nicht immer gibt es eine strategische Ausrichtung/Überlegung.

Vielen ist nicht klar, wie sie einen Aufstieg in der Firma realisieren können. Es sind keine objektiven Kriterien für Karrierechancen erkennbar. Stattdessen entsteht der Eindruck, man müsse sich mit den richten Leuten gut stellen oder für maximale Aufmerksamkeit auf seine Arbeit werben.

Kollegenzusammenhalt

Ich kann nur für die Abteilungen sprechen, in denen ich gearbeitet habe. Dort war man stets auf Augenhöhe, auch mit den Vorgesetzten.
Untereinander wurde konstruktiv, respektvoll und mitunter humorvoll diskutiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir haben einige wenige ältere MitarbeiterInnen. Sie werden als wertvolle Teammitglieder wahrgenommen und geschätzt. Gefördert werden MitarbeiterInnen durch kleine Benefits, wenn sie länger als fünf Jahre angestellt sind.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe mich immer fair behandelt gefühlt. Beurteilungen wurden erläutert und falls Berechtigt auch korrigiert. Konflikte wurden offen angesprochen und miteinander respektvoll besprochen.
Zielvereinbarungen wurden gemeinsam erarbeitet und gemeinsam bewertet.
Manchmal hätte ich mir etwas mehr Führung gewünscht.

Arbeitsbedingungen

Die technische Ausstattung ist gut bis sehr gut. Die Notebooks sind maximal drei Jahre alt und Leistungsfähig. Wer möchte bekommt mehrere externe Monitore. Die Beleuchtung ist ausgezeichnet und wird bei Bedarf fachgerecht installiert.

Es gibt justierbare, große Schreibtische und ergonomische Bürostühle. Diese sind aber nicht auf dem neusten Stand. Höhenverstellbare Schreibtische gibt es nur, wenn ein entsprechendes Leiden vorliegt.

Die innovative Lüftungsanlage (Inxmail ist selbst nur zur Miete) hat leider gravierende Schwächen und sorgt für zu kalte bzw. zu warme Räume.

Kommunikation

Für die Kommunikation gibt es entsprechende Kanäle und Meetings. Es wird intensiv an Verbesserungen gearbeitet. Dennoch wird die Kommunikation manchmal als unzureichend wahrgenommen. Vermutlich, weil strategische Überlegungen manchmal einer offeneren Kommunikation entgegen stehen.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt Benefits für Mitarbeiter, womit auch geworben wird (Hansefit, Getränke, Obst, betriebliche Altersvorsorge, festes Fortbildungsbudget). Diese werden in meinen Augen etwas zu attraktiv dargestellt. Die Gehälter liegen am unteren Branchendurchschnitt ausgerichtet.
Eine pünktliche Zahlung ist gewährleistet.

Interessante Aufgaben

In unserem Scrum Prozess entscheidet jede und jeder selbst welche Aufgaben er oder sie bearbeitet. (Selbst-) Reflexion und Verbesserung der Prozesse sind willkommen und werden im Team besprochen.

Mit Einsatz, Teamwork und Herzblut zum gemeinsamen Erfolg!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Inxmail Gmbh gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Arbeitsatmosphäre!

Work-Life-Balance

Es gibt einiges zu tun und dennoch kann man sich seine Arbeitszeit entsprechend einteilen.

Karriere/Weiterbildung

Alle Mitarbeiter erhalten regelmäßige Schulungen und haben zudem die Möglichkeit Fortbildungen zu besuchen .Jeder Mitarbeiter kann sich mit seinem Expertenwissen einbringen und Kollegen unterstützen. Aufstiegschancen und Veränderungen sind auch jederzeit definitv gegeben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird bei Inxmail großgeschrieben und sehr darauf geachtet

Kollegenzusammenhalt

Klasse Teams und Tolle Kollegen: Alle arbeiten gemeinsam für den Erfolg und die gemeinsamen Ziele!

Vorgesetztenverhalten

Ehrlicher und direkter Austausch.
Der Vorgesetzte nimmt sich Zeit fü die Fragen und Vorschläge der Mitarbeiter.
In dieser Auspärgung so noch nie erlebt

Arbeitsbedingungen

Sehr schöne Büros und Räume sowie gutes IT-Equipment

Kommunikation

Klare und ehrliche Kommunikation sowie kurze Kommunikationswege.
Regelmäßig kurze, aber informative Meetingformate.

Gleichberechtigung

Jeder hat die Möglichkeit sich mit seinem Expertenwissen einzuringen und etwas zu bewegen.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich, vielseitig und interessant


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Inxmail ist nicht mehr das was es mal war.

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Inxmail Gmbh gearbeitet.

Image

Gefühlt wird an der Organisation gar nicht mehr gearbeitet. Ich habe das Gefühl, dass an allen Ecken und Enden eingespart wird.

Arbeitsbedingungen

Oftmals erhält man gebrauchte Laptops, Tastaturen, Computermäuse oder Headsets.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Vanessa JahrHead of Human Resources

Hallo Inxmailer,

ehrlich gesagt fällt es mir ziemlich schwer, Deine Bewertung nachzuvollziehen - dennoch gehe ich gerne auf Deine genannten Punkte ein.

Hinter uns liegt ein besonderes Jahr, das wir wirklich gut gemeistert haben – immer mit Blick auf unsere Mitarbeitenden. Jeder Inxmailer erhält bei uns professionelle Ausrüstung, die er zum täglichen Arbeiten benötigt, was sogar den Platz im Homeoffice betrifft. Im Sinne der Nachhaltigkeit, die uns sehr wichtig ist, wird dabei natürlich auch gebrauchte, hochwertige und gereinigte Hardware weiterverwendet. Solltest Du an dieser Stelle Verbesserungsvorschläge haben, lass sie uns gerne zukommen.

Wenn Du unser Winter Summit Anfang des Monats aufmerksam verfolgt hast, dann ist Dir sicher bewusst, wie sehr wir zukunftsorientiert arbeiten. Eine Aufzeichnung davon findest Du an gewohnter Stelle, falls Du Dir die Präsentation nochmals anschauen möchtest. Falls Du einiges davon besprechen möchtest, dann gehe bitte auf Deine Führungskraft zu, die immer für Dich Zeit hat.

Nun aber wünsche ich Dir eine besinnliche Adventszeit und hoffe, dass Du an unserer Überraschungsbox Freude hattest!

Schöne Feiertage,
Vanessa

Rundum toller Arbeitgeber in Freiburg

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Inxmail GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Strukturen und internen Prozesse sind vorbildlich aber vor allem der menschliche Aspekt der immer im Fokus steht ist hier wirklich vorhanden!

Arbeitsatmosphäre

Flache Hierarchien, nette Kollegen, alle entspannt und freundlich! Und lecker Kaffee gibt's auch!

Image

Ein aussergewöhnlicher Arbeitgeber der Wert auf einen 360 Grad Blick auf den Mitarbeiter legt.

Work-Life-Balance

Sehr flexibel. Ob mit Kind, Terminen oder Pandemie - Homeoffice ist hier kein Problem. Arbeitszeitenplanung ist einwandfrei! Es wird sehr auf das einzelne Wohl geachtet!

Karriere/Weiterbildung

Eigenes Budget für Weiterbildung! Auch hier TOP!

Gehalt/Sozialleistungen

Passt, wackelt und hat Luft!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Eigene Ideen zur Nachhaltigkeit werden hier aufgegriffen, so dass vieles für die Umwelt und weniger Energieverbrauch umgesetzt wird.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen helfen sich wo Sie können. Durch die gute Struktur ist immer jemand als Ansprechpartner da!

Umgang mit älteren Kollegen

Ob alt oder jung das ist hier gar kein Thema!

Vorgesetztenverhalten

Durch die flachen Hierarchien ist es ein Miteinander, das man sich heutzutage überall wünschen würde!

Arbeitsbedingungen

Wirklich einwandfrei! Toller Arbeitsplatz mit Aussicht und technisch ist alles auf dem allerneusten Stand!

Kommunikation

Super strukturiert und übersichtlich! Kommunikation intern und extern wird hier GROSS geschrieben!

Gleichberechtigung

Ist hier sehr wichtig!

Interessante Aufgaben

Je nach Schwerpunkt kann man seine Flügel ausbreiten.

Black Friday vs. Fridays for Future

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Inxmail Gmbh gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen folgt dem guten Vorbild anderer Firmen und führt ein Umweltmanagementsystem ein, durch welches die Umweltleistung des Unternehmens kontinuierlich verbessert wird. Neben „direkten″ Umweltaspekten werden auch die „indirekten″ Umweltaspekte, zum Beispiel die Umweltverträglichkeit der Produkte und Dienstleistungen, die Beschaffung, das Verhalten von Unterauftragnehmern oder die Arbeitswege der Beschäftigten erfasst und bewertet.
Eine Umwelterklärung ist das Berichterstattungsinstrument. Sie vermittelt ein authentisches Bild über die Umweltleistung des Unternehmens. Im Mittelpunkt der Umwelterklärung stehen Kennzahlen, die die Entwicklung der Umweltleistung im zeitlichen Verlauf deutlich machen. Aus der Umwelterklärung ergibt sich, in welchem Umfang die Organisation ihrer Verpflichtung zur angemessenen Verbesserung des Umweltschutzes nachgekommen ist und was sie sich für die nächsten Jahre vorgenommen hat. Dies betrifft nicht nur die direkten, am Standort der Organisation auftretenden Umweltaspekte, sondern auch die indirekten, zum Beispiel die Umweltauswirkungen der hergestellten Produkte und Dienstleistungen, der Beschaffung oder der Arbeitswege der Beschäftigten.
Die Umwelterklärung wird durch einen unabhängigen und für die jeweilige Branche zugelassenen Umweltgutachter auf ihre Angemessenheit und Richtigkeit überprüft. Von den berichteten Informationen und Kennzahlen geht daher eine erhöhte Glaubwürdigkeit aus.
Das Kundenportfolio wird kritisch und konsequent nach ökologischen Kriterien überdacht. Die Finanzierung von Gehältern kann dabei kein Argument sein. Gute Softwareentwickler, Account-Manager, Verkäufer, etc. finden auch in anderen Unternehmen eine gute Anstellung.
Mitarbeiter gehen auf die Demos von Fridays of Future Freiburg, hören sich dort deren Redebeiträge und Forderungen an und reflektieren das eigene berufliche Wirken.
Marketing- sowie Personalabteilung vermeiden Greenwashing.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt vereinzelte Maßnahmen im Bereich Umweltschutz. Ein Umweltschutzmanagementsystem ist nicht implementiert. Im größeren Kontext betrachtet ist eine E-Mail-Marketing Software, mit ihrer preisgünstigen und schnellen Werbemöglichkeit ein treibendes Instrument für die Konsum- und Wachstumgsgesellschaft. Am 03.05.2019 war der deutsche Weltüberlastungstag. Am 29.11.2019 streiken weltweit viele Menschen mit “Fridays for Future” für Klimagerechtigkeit und gegen eine Klimakatastrophe. Das EU-Parlament hat den “Klimanotstand” ausgerufen. Gleichzeitig feiert die Online-Marketing-Branche den Konsumtag “Black Friday” und den einhergehenden Umsatzschub. Mitarbeiter, welche hier den Umweltschutz mit vielen Sternen bewerten und Geschäftsführung/Gesellschafter, die von Nachhaltigkeit sprechen, sollten beginnen im größeren Kontext nachzudenken. Wie umweltbewusst sind Kohlekraftwerksbetreiber, die Recyclingpapier für Drucker und Kopierer einsetzen?


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Vanessa JahrHead of Human Resources

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

vielen Dank für Dein Feedback. Uns verbindet, dass Dir Ökologie sehr wichtig ist. Wir teilen auch einige der von Dir eingebrachten Bedenken.

Wir verstehen Deine Kritik an der Konsumorientierung der Werbewirtschaft und Deine Einordnung des Geschäftsmodells von Inxmail in diesen Zusammenhang. Natürlich profitiert auch Inxmail davon, wenn unsere Kunden E-Mails verschicken. Denn die Einnahmen daraus finanzieren unsere Gehälter.

Dennoch möchten wir hier einige Punkte differenzieren:
Inxmail ist vor allem Dienstleister, übernimmt also beispielsweise den Versand von Newslettern und bietet Software und Infrastruktur an, um solche zu erstellen – übrigens unter Verwendung von 100 Prozent Ökostrom, was in der Branche nicht Standard ist.

Inxmail gestaltet in der Regel keine Inhalte der versendeten Newsletter, insofern sind unsere Kunden beispielsweise frei, ihre „Black-Friday"-Aktionen zu bewerben. Der Vorteil unserer Software aus ökologischer Sicht ist definitiv, dass der Versand von E-Mails Ressourcen in Form von Papier sowie Druckmaterialien spart und den zugehörigen Energieaufwand eindämmt – insbesondere wenn dabei auf erneuerbarer Energien wie bei Inxmail gesetzt wird und CO2-sparend versendet wird.

Zu unseren über 2.000 Kunden zählen unter anderem Anbieter in der „Green Economy" sowie gemeinnützige Organisationen. Diese sind ebenso auf eine technische Infrastruktur angewiesen, um ihre nachhaltigen Produkte, Servicedienstleistungen oder Reparaturangebote zu bewerben und den Kundenkontakt zu pflegen. Diese Stellen profitieren davon, dass das Thema Nachhaltigkeit bereits in der DNA unseres Unternehmens verankert ist.

Wir freuen uns, dass immer mehr Unternehmen, bei denen Nachhaltigkeit eine große Rolle spielt, von Inxmail überzeugt sind. Das spiegelt sich auch in unserem langjährigen Kundenstamm wider.
Wir hoffen, dass wir als Akteur der freien Marktwirtschaft die Welt durch unser bewusstes Handeln, besser machen und so auch anderen Unternehmen ein Vorbild sein können.

Um hier einige Aktionen zu nennen, die das Team Gaia – unsere Vertreter für Nachhaltigkeit im Unternehmen – also Deine Kolleginnen und Kollegen 2019 durchgeführt haben:
• Akkus statt Batterien
• Mehr als 50 Prozent Recyclingpapieranteil
• Internen Newsletter zum Thema Nachhaltigkeit, der monatlich erscheint
• Wassersparregler
• Repair Café
• Spendenaktion
• Nachhaltigkeits-App

Wir freuen uns sehr, wenn du mit Deinen Verbesserungsvorschlägen oder Deiner Kritik direkt auf uns zukommst und uns dabei hilfst, das Thema Nachhaltigkeit bei Inxmail voranzubringen.

Viele Grüße von Team Gaia

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Transparente Leitlinien für Mitarbeitergespräche

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Inxmail GmbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die Geschäftsführung betrachtet die Implementierung eines transparenten Leitfadens für Mitarbeitergespräche als wichtigen Beitrag für gute und nachhaltige Arbeitsbeziehungen.
Die Personalabteilung entwickelt einen transparenten und für alle Mitarbeiter gültigen Leitfaden für Mitarbeitergespräche und stimmt diesen mit dem Betriebsrat gemäß § 87 Betriebsverfassungsgesetz ab. Im DSGVO-Verarbeitungsverzeichnis (VVZ) des Unternehmens werden für die Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten im Rahmen von Mitarbeitergesprächen (Gesprächsprotokolle) die Rechtsgrundlage, der Zweck, die Zugriffsrechte und Löschfristen verbindlich und datenschutzkonform dokumentiert.
Mitarbeiter gründen als bewährtes demokratisches Instrument einen Betriebsrat zum Wohlergehen des gesamten Unternehmens. Zusammen mit der Geschäftsführung kümmert sich der Betriebsrat um eine gute Arbeitsatmosphäre, um die Einhaltung von Arbeitnehmer- und Kündigungsschutzrechten und um die Einführung transparenter Leitlinien für Mitarbeitergespräche (siehe Google “PDF Mitarbeitergespräche Betriebsvereinbarung”). Mitarbeiter befassen sich mit den in Fachliteratur beschriebenen Kritikpunkten an „Coaching in Business": Rollenkonflikt Vorgesetzter=Coach, Hin-Coaching-Versuche sowie Mitarbeitergespräche mit Verhörcharakter.
Für das Unternehmen werden nur professionelle Coaches tätig, welche Mitglied in einem Coaching-Berufsverband mit Qualitätsstandards sind. Der Coaching-Grundsatz der Freiwilligkeit wird stets beachtet. Turnusmäßige Mitarbeitergespräche werden von Vorgesetzten nicht für intransparente Coaching-Versuche missbraucht. „Coach“ ist keine geschützte Berufsbezeichnung, im Grunde kann sich jeder so nennen. Die Gefahr, an einen falschen „Fragensteller” zu geraten, ist groß. Laut Wikipedia-Eintrag zu Coaching besteht aufgrund der verwirrenden Vielzahl von Zertifizierungen, der verbreiteten Praxis der „Selbst-Zertifizierung“ und der vielen Fälle von Scharlatanerie ein Problem der Glaubwürdigkeit von Coaches.
Bewerber machen sich während Probearbeitstagen vor Ort ein eigenes Bild von Arbeitsatmosphäre, Führungsstil und Fluktuation im konkreten Team. Bewerber sprechen offen gegenüber dem Team an, warum die konkrete Stelle zu besetzen ist und wie viele und warum Mitarbeiter zuvor das Team verlassen haben.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Fair und sehr menschlich

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Inxmail GmbH gearbeitet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Manchmal sogar zu viel...

Arbeitsbedingungen

Das mit der Klimaanlage im Sommer muss noch optimiert werden.

Kommunikation

Manchmal harperts ein bisschen, aber im großen und ganzen gibt sich jeder viel Mühe.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Top Arbeitgeber - man hat viele Möglichkeiten sich zu entfalten

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Inxmail Gmbh gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Athmosphäre ist sehr angenehm, man begegnet sich auf Augenhöhe und Hirachien sind nicht zu spühren.

Work-Life-Balance

Super, man bekommt die Überstunden zurück

Kollegenzusammenhalt

gut

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut, die Führungskräfte werden zu Coaches ausgebildet.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind sehr angenhem, habe ich so selten erlebt.

Kommunikation

Offene und Transparente Kommunikation, es gibt immer Leute oder Mitarbeiter die motzen oder ggf. auch schlechte Bewertungen da lassen weil sie ggf. mit sich selbst unzufrieden sind. Ich kann nur sagen dass ich schon einige Arbeitgeber davor hatte und sowas wie bei Inxmail noch nie erlebt habe. Ich finde alles sehr fair und kollegial.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall hat man die Möglichkeit sich einzubringen und interessante Aufgaben selbst mitzugestalten, sofern man Lust hat über den Tellerrand hinauszuschauen. Man hat viele Möglichkeiten sich zu entfalten, wenn man das möchte und gut ist in dem was man macht.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Ob man die Kurve nochmal bekommt?

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Inxmail GmbH gearbeitet.

Kommunikation

War schon immer nicht optimal. Durch die neuen Strukturen hat sich das aber nochmals verschlechtert. Mittlerweile viel Geheimniskrämerei.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Vanessa JahrHead of Human Resources

Lieber Inxmailer,

vielen Dank für Deine Rückmeldung. Dein Feedback ist uns wichtig, denn nur so können wir uns verbessern.

Entscheidungen werden bei Inxmail definitiv nicht im stillen Kämmerchen getroffen. Deshalb informieren wir über unser Intranet / Wiki sowie in zahlreichen Meetings und Formaten über Veränderungen und Pläne. Wenn Dir hier etwas fehlt, ist es für uns wichtig, zu erfahren, was das ist?

Wir haben jetzt seit Januar (also seit rund 5 Monaten) eine neue Unternehmensstruktur und leben uns gerade erst ein. Gleichzeitig haben wir mehr Kommunikationsformate denn je ins Leben gerufen, um alle Mitarbeitenden einzubeziehen, abzuholen und Meinungen abzufragen. Dazu kommt, dass wir unser Produktportfolio verbessern möchten - denn dieser Schritt ist insbesondere für unsere Kunden und uns wichtig.

Wir wissen, dass gerade viel los ist und diese Veränderungen auch nicht zwingend leicht von der Hand gehen. In unserer Branche ist es nun mal wichtig, agil zu sein und das erfordert in allen Belangen eine Dynamik. Das alles passiert nicht von heute auf morgen, aber wir arbeiten auf Hochtouren daran, dass Prozesse und Abstimmungswege schnell und reibungslos funktionieren.

Deshalb unsere Bitte: Sprich mit Deiner Führungskraft über Deine konkreten Fragen, Sorgen und Bedenken – nur so können wir darauf eingehen. Vertrauen wird bei Inxmail ganz groß geschrieben. Das bedeutet: Vertrauen gegenüber den Mitarbeitern, aber auch Vertrauen in das Unternehmen.

Liebe Grüße, Vanessa

Strukturen im Wandel

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Inxmail GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Projekte & Kunden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gewachsener Wasserkopf der unproduktiv ist

Verbesserungsvorschläge

Durch den schnellen Wachstum im Unternehmen geht der Inxmail Spirit verloren


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN