Navigation überspringen?
  

IP SYSCON GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  6 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

IP SYSCON GmbH Erfahrungsbericht

  • 25.Sep. 2017
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Sexismus wahrscheinlich

4,60

Bewerbungsfragen

  • Wie stellen Sie sich den idealen Arbeitstag vor?
  • Was tun Sie, wenn eine Datenbank-Query zu langsam ist?
  • Wie stellen Sie die Code-Qualität sicher?

Kommentar

Absage ohne Gründe, auch auf Nachfrage wurde die Nennung der Entscheidungsgründe von der Geschäftsführung rigoros verweigert.

Wie aus diversen Artikeln hervorgeht, kann man in so einem Fall von ungesetzlicher Diskriminierung ausgehen. Die Gründe dürfen nicht verraten werden, weil sonst unter Umständen eine Klage zulässig wäre.

Noch in derselben Woche wurde die Stelle erneut ausgeschrieben. Damit ist praktisch ausgeschlossen, dass ein besserer Bewerber eingestellt wurde.

Ein Blick auf die Ansprechpartner-Seite auf der Homepage zeigte, dass dort fast nur Männer arbeiten. Insofern gehe ich nun davon aus, dass im Unternehmen allgemeine Vorbehalte gegen Frauen herrschen.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
3,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,00
  • Firma
    IP SYSCON GmbH
  • Stadt
    Hannover
  • Beworben für Position
    Anwendungsentwickler
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Absage

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Bewerberin, vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns, dass Sie viele Themen positiv bewertet haben. Den Vorwurf der Diskriminierung weisen wir entschieden zurück, denn er entspricht in keinerlei Hinsicht den Werten der IP SYSCON GmbH und unserem Miteinander. Gleichbehandlung und Wertschätzung sind für uns sehr wichtig und die Eckpfeiler einer guten Zusammenarbeit. Gern bieten wir Ihnen ein Gespräch an, um das Missverständnis auszuräumen. Mit freundlichem Gruß

Marc Kodetzki
Geschäftsführung