Workplace insights that matter.

Login
ISD FENIQS GmbH Logo

ISD FENIQS 
GmbH
Bewertung

Erfolg auf gut Glück, denn sie wissen nicht was sie tun...

2,6
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2012 bei ISD GmbH in Ludwigshafen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Falsches Führungspersonal: Führungskräfte haben nicht die nötigen Softskills!

Verbesserungsvorschläge

Gleichbehandlung, den MA zuhören und ernst nehmen.

Arbeitsatmosphäre

Als ich bei der Firma angefangen habe, war die Arbeitsatmosphäre sehr, sehr gut. Ich bin sehr gerne zur Arbeit gegangen und ich hätte nie gedacht, dass ich mich jeden Tag auf die Arbeit freue. Leider wurde das mit den Jahren anders bedingt durch Änderungen, also entwickelte sich alles zum negativen. Das herzliche und dieses "familiäre" verschwindet immer mehr und man merkt, dass die Kollegen auch lustloser geworden sind.

Kommunikation

Die Kommunikation hat sehr nachgelassen und man muss immer hinterher rennen und zig Mal nachfragen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist gut bis sehr gut. Die meisten sind sehr nett und wenn man als "neuer" im Unternehmen anfängt, wird man herzlich aufgenommen. Ich hatte einen super Start in der Firma und die Kollegen waren sehr hilfsbereit. Wie in jeder Firma, gibt es Personen mit denen man sich weniger gut versteht, denen sollte man so gut es geht aus dem Weg gehen, aber mit den meisten versteht man sich hervorragend.

Work-Life-Balance

Da ist alles Top! 30 Tage Urlaub im Jahr und man kann auch 3 Wochen am Stück Urlaub machen.

Vorgesetztenverhalten

Leider habe ich oft die Erfahrung gemacht, dass man als MA nicht wertgeschätzt wird. Des Weiteren bekommt man oft die schlechte Laune ab und man merkt wer bevorzugt wird und wer nicht oder weniger. Mündliche Absprachen wurden nicht eingehalten.

Interessante Aufgaben

In den meisten Fällen kann man seine Arbeit selbst einteilen und das ist sehr gut, man muss Prioritäten setzten und sorgfältig arbeiten. Das negative ist, wenn man andere Aufgaben übernehmen will, wird lange rumdiskutiert und es dauert ewig bis etwas geschieht, wenn überhaupt.

Gleichberechtigung

Allgemeine Gleichberechtigung herrscht NICHT vor!
Die Frauenquote sieht nicht so gut aus, was ich auch verstehen kann. Frauen können schwanger werden und das ist natürlich nicht sehr gut für die Firma. Was sich bei den Wiedereinsteigerinnen bestätigt hat. Keine dieser Frauen arbeiten mehr für das Unternehmen, was sehr traurig ist!!!

Umgang mit älteren Kollegen

Kollegen +45 werden geschätzt, gefördert und eingestellt.

Arbeitsbedingungen

Die Technik ist immer auf dem neusten Stand. Die Arbeitsplätze sind mangelhaft bis ausreichend, da die Stühle uralt sind und man nicht in den richtigen Lichtverhältnissen arbeitet (oft zu dunkel) und im Sommer zu warm (Klimaanlage funktioniert nicht) und im Winter zu kalt (nicht funktionierende Heizung) ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Firma bietet ein Gehalts- und Prämienmodell an, was aber nicht für die MA in der Verwaltung gilt, dafür gibt es kein Modell. Sozialleistungen wie betriebliche Altersvorsorge, Firmenwagen, Essenszuschuss werden geboten.

Image

Ich würde das Unternehmen nicht mehr weiterempfehlen! Der gute Ruf hat nachgelassen und die ISD ist nicht mehr das, was sie mal war. Viele MA haben das Unternehmen verlassen und zu recht! Ich hab schon oft den Spruch gehört "die guten gehen und die schlechten bleiben" da ist wohl was Wahres dran...

Karriere/Weiterbildung

Wurde bei mir nicht gefördert.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Melanie Deutschmann, Personalreferentin
Melanie DeutschmannPersonalreferentin

Liebe Bewerterin, lieber Bewerter,

wir bedauern es sehr, dass Sie unsere Firma so kritisch beurteilen und enttäuscht sind. Ihre Kritikpunkte nehmen wir gerne auf. Mit dem kontinuierlichen Aufbau unserer erst kürzlich etablierten Personalabteilung möchten wir noch bessere Rahmenbedingungen für unsere Mitarbeiter schaffen und Ihnen stets einen Ansprechpartner zur Seite stellen.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen