IT-P Information Technology-Partner GmbH als Arbeitgeber

  • Hannover, Deutschland
  • BrancheIT
IT-P Information Technology-Partner GmbH

Als Sprungbrett nett, weiter aber nichts

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei IT-P GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist eher muffig, Lob ist ein unbekanntes Konstrukt und ein freundliches Zusammenarbeiten wird stark erschwert durch gestresste Kollegen aufgrund von Arbeitsbelastung.

Kommunikation

Die Kommunikation funktioniert in keiner Richtung. Weder zwischen Kollegen, noch zwischen Vorgesetzten und Untergebenen.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen können nicht "zusammenhalten" wenn Kollegen einzeln an Kunden verkauft werden. Eine muffige Stimmung trägt auch dazu bei, kein Interesse eine kollegiale Bindung zu suchen.

Work-Life-Balance

Die WLB ist im Vergleich zu anderen Branchen bestimmt gut, aber in der IT-Branche eher mittelmäßig / schlecht. Bis zu einem gewissen Grad hat man Einfluss auf die eigenen Arbeitszeiten, wenn jedoch ein eigener Antrieb über der eigentlichen Arbeit in Form von Verbesserungen vorhanden ist, wird dies zwar begrüßt, jedoch aber auch in der Freizeit erwartet.

Vorgesetztenverhalten

Die Ziele, egal ob vom direkt Vorgesetzten oder vom Management sind abstrakt und leer. Irgendwelche, häufig nicht nachvollziehbare, Entscheidungen werden getroffen, ohne das die Mitarbeiter da aktiv mitwirken konnten.

Interessante Aufgaben

Interessen werden ignoriert. Es ist eine Stelle frei und da wird Person X eingesetzt, weil diese gerade ohne Beauftragung ist. Einfluss an Entscheidungen während eines Projekts hat man keine und Einwände werden besprochen aber nicht diskutiert und objektiv evaluiert.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist in Ordnung, man hat im Regelfall 4-Personen Büros. Freie Platzwahl existiert leider nicht, Projektteams werden nicht zusammengeführt.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Katharina NölkeCFO

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für dein ausführliches und offenes Feedback - nur im Dialog haben wir die Möglichkeit als dein Arbeitgeber besser zu werden.

Ich finde es sehr schade, dass du die Arbeitsatmosphäre als "muffig" empfindest und du nach deiner Wahrnehmung nicht gelobt wirst, besonders da viele deiner Kollegen ein gegenteiliges Bild widerspiegeln. Auch der Punkt hohe Arbeitsbelastung und unterdurchschnittliche Work-Life-Balance sind Punkte, die mich überraschen, da wir bei IT-P Familie, so wenig Überstunden wie möglich und eine flexible Arbeitszeit und -weise (im Rahmen der Kundenanforderungen) groß schreiben. Wenn dies bei dir wie von dir beschrieben nicht der Fall sein sollte, würde ich mich sehr freuen, wenn du direkt auf mich zukommen magst - wir möchten als dein Arbeitgeber auch für dich ein Umfeld schaffen, welches diesen Werten entspricht.

Auch das Projektteams nicht zusammensitzen kann ich leider nicht nachvollziehen - zum Beispiel unsere Product Owner finde ich nie an ihren regulären Arbeitsplätzen, sie sitzen immer bei ihren Projektteams und ziehen dementsprechend häufig um.

Kommunikation ist in jedem Projekt und natürlich auch Unternehmen einer der wichtigsten Schlüssel. Dein Feedback ist immer willkommen - nicht nur hier bei kununu, sondern natürlich auch im persönlichen Gespräch, wo wir gemeinsam deine Vision von einem guten Arbeitsumfeld besprechen und vorantreiben können.

Bitte nutze die Möglichkeit einer persönlichen Kommunikation; nur so können wir versuchen in der Zukunft einen gemeinsamen Weg zu gehen. Solltest du wie in deinem Titel beschrieben schon gedanklich von dem Sprungbrett IT-P abgesprungen sein, wünschen wir dir alles erdenklich Gute für deine Zukunft und freuen uns auch hier für einen einvernehmlichen Abschluss ins Gespräch zu kommen.

Herzliche Grüße
Deine IT-P Geschäftsführung