Workplace insights that matter.

Login
itelligence AG Logo

itelligence 
AG
Bewertungen

471 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 87%
Score-Details

471 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

311 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 45 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von itelligence AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Sehr bemühter Arbeitgeber - Rundum top!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei ITelligence AG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Transparenz, Interesse am Mitarbeiter, der Wille Mitarbeiter im Unternehmen zu halten, ihre Entwicklung zu fördern und sie zufrieden zustellen. Nicht zuletzt während der Corona-Krise auch die Aufwände um Kurzarbeit und Entlassungen zu verhindern und Arbeitsplätze zu sichern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts, ich bin sehr glücklich hier zu arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

Die tolle Führungskultur die ich erlebe so weit wie möglich in allen Bereichen etablieren bzw. erhalten.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm, hier gibt es standortbezogen aber Unterschiede. Ich bin am Standort in Köln sehr zufrieden, es gibt Einzel- und Zweierbüros, Großraumbüros gibt es hier gar nicht. Mit den Kollegen herrscht ein freundliches und offenes Miteinander.

Image

itelligence ist im SAP-Markt sehr bekannt und geschätzt. Das Unternehmen steht für Zuverlässigkeit und hervorragende SAP-Lösungen. Außerhalb der "Bubble" ist das Unternehmen "auf der Straße" relativ unbekannt.

Work-Life-Balance

Bei mir persönlich ist die Work-Life-Balance sehr gut. Über Vertrauensarbeitszeit hat man die Möglichkeit, sich seinen Arbeitsalltag so einzuteilen, wie man es braucht. Das geht natürlich mit viel Eigenverantwortung einher, da es entsprechend nicht viele Mechanismen gibt, die von zu viel Arbeit abhalten. Ich weiß, dass Kollegen in der Beratung teils sehr viel Arbeit haben, aber mein Eindruck ist auch hier, dass man selbst viel Einfluss darauf hat.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt eine interne Weiterbildungseinrichtung (itelligence Academy) mit einem breiten Programm. Hier steht jedem Mitarbeitenden ein Budget zur Verfügung und Führungskräfte ermuntern zur Nutzung dieses.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Gehalt und empfinde es als angemessen. Gehaltserhöhungen sind mir ohne Eigeninitiative vorgeschlagen worden, was ich sehr außergewöhnlich (positiv) finde. Innerhalb der Branche gibt es Arbeitgeber die besser bezahlen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Sozialbewusstsein ist sehr gut. Einen Punkt muss ich abziehen, da wir überwiegend Autofahrer im Unternehmen haben. itelligence ist hier aber sehr bemüht, ermöglicht das Job-Rad und prüft laufend den wirtschaftlichen Einsatz von E-Fahrzeugen und anderen alternativen Antrieben. Aufgrund der beratenden Tätigkeit gibt es aber häufig noch keine guten Alternativen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist fast immer sehr gut. Man geht zusammen in großen Truppen (vor Corona) zum Essen, am Hauptsitz in Bielefeld findet man immer jemanden, den man kennt und schon beim Onboarding werden viele Kontaktpunkte geschaffen. Manche Kollegen könnten respektvoller und zeitnaher auf E-Mails von Kollegen antworten.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei itelligence arbeiten ältere Kollegen, die teilweise schon auf sehr viele Jahre Unternehmenszugehörigkeit zurückblicken können. Mein Eindruck ist, dass hier Rücksicht genommen wird und das diese ein vollständig integrierter Teil des Unternehmens sind.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe noch nie so ein professionelles und hilfreiches Vorgesetztenverhalten wie bei itelligence erlebt. Meine individuelle Karriereentwicklung, die Ermöglichung einer guten Performance und mein zufriedener Verbleib beim Unternehmen ist das zentrale Ziel meiner Führungskraft, dafür wird bei itelligence enorm viel ermöglicht. Ich kann mich in andere Unternehmensbereiche entwickeln, verschiedene Karrierepfade einschlagen und werde dabei eng begleitet. Auch die sehr faire Bewertung meiner Zielerreichung ist mir ausschließlich positiv in Erinnerung geblieben.

Arbeitsbedingungen

Eine moderne IT-Infrastruktur mit hochwertiger Ausstattung hat mir bisher keinerlei Probleme gemacht. Die Arbeitsbedingungen an meinem Standort sind hervorragend. Großraumbüros gibt es bei uns nicht, an anderen Standorten allerdings schon. Sofern der Job es zulässt ist Home Office möglich.

Kommunikation

Insbesondere in der Corona-Krise zeigt itelligence hier ein absolut vorbildliches Verhalten - Anfangs wöchentlich, mittlerweile zweiwöchentlich haben alle Mitarbeiter die Gelegenheit in einem Talk-To-The-Management-Format direkt mit dem Top-Management in Kontakt zu treten. Dort werden Fragen beantwortet, die auch vollkommen anonym gestellt werden. Auf Transparenz wird hier sehr viel Wert gelegt, ich kenne nicht viele Arbeitgeber, die sich so offen vor ihre Mitarbeiter stellen und Fragen beantworten, aber auch strategische Entscheidungen erklären.

Gleichberechtigung

itelligence hat eine eigene Task-Force für die Gleichberechtigung eingerichtet, die aus Mitarbeitenden aller möglichen Bereiche besteht. Weibliche Führungskräfte werden gefördert und itelligence arbeitet bewusst daran, die Quote dieser zu verbessern. Entsprechend der Branche ist der Anteil an Männern in vielen Führungsbereichen allerdings höher.

Interessante Aufgaben

Es gibt viel Spielraum, seinen Arbeitsalltag zu gestalten und Aufgaben aufzunehmen, die ggf. auch von den reinen Aufgaben der Rolle abweichen. Hierfür wird auch ein Zeitbudget eingeräumt, wenn die Aufgaben anderen Unternehmenszwecken dienen.

Arbeitgeber-Kommentar

Tobias Tebbe
Tobias Tebbe

Liebe Kollegin / lieber Kollege,

herzlichen Dank für diese rundherum gute Bewertung und die ausführlichen Kommentare. Es ist toll zu sehen, dass Du Dich so wohl bei itelli fühlst! Wir bemühen uns sehr, die Arbeitsatmosphäre und Rahmenbedingungen jederzeit bestmöglich zu gestalten. Schön, dass das auch so wahrgenommen wird.

Wir wünschen Dir weiterhin so viel Freude bei uns und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Ausgezeichnete Kollegen, Akzeptables Management, Jedoch große Intransparenz

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei itelligence global managed services gmbh in Bautzen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Abwechslungsreiche Projekte & Gute Benefits

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

in einigen Themen intransparent

Verbesserungsvorschläge

Transparenteres auftreten. Vorallem in sicht auf Gehalt und Entscheidung.
Gehälter werden scheinbar vollkommen zufällig erwürfelt und deutlich schlechter qualifiziertere Personen werden mit deutlich höherem einstiegsgehalt eingestellt.
e.g. eine deutliche Transparenz in form von öffentlichen Gehaltsmedianen oder Gehaltsbänder wären gut.
Betriebsrat der sich mehr für die Interessen der Mitarbeiter einsetzt.

Arbeitsatmosphäre

Gutes Mittelmaß.
Großraumbüros, jedoch nicht brechend gefüllt.
Bereichsintern sehr gutes Zusammenarbeiten, Standort und / oder Bereichsübergreifend verbesserungswürdig.

Image

Die Marketingabteilung hat immer viele spannende Ideen.

Work-Life-Balance

Hohe auslastung.
Flexible vertrauensarbeitszeit würde einem die möglichkeit geben, dies besser zu gestalten. Sehr hohe auslastungen geben dem jedoch Kontra.

Karriere/Weiterbildung

Interne Weiterbildungen sind schwieriger zu bekommen. Es werden einige schwierigkeiten in den Weg gelegt. Externe weiterbildungen werden nahezu nicht in betracht gezogen.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterdurchschnittliche bezahlung für den Stand dieses weltweit aggierenden SAP-Dienstleisters.

Kollegenzusammenhalt

Bereichs & Standortintern sehr gut.
Bei Bereichen, welche über Standorte verteilt sind eher wengier.

Arbeitsbedingungen

Aufgrund von Großraumbüros schwierig, jedoch wird sich bemüht, dies zu angenehm wie möglich zu gestalten. Technik wird in regelmäßigen abständen aktualisiert.

Kommunikation

Jederzeit die möglichkeit jeden zu kontaktieren.
Einige Informationen sind Sehr intransparent, jedoch wird versucht die Mitarbeiter abzuholen.
Je größer der Abstand zwischen Managementebene und Mitarbeiter, desto Intransparenter wirkt es.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Aufgaben und mittelfristig jederzeit die Möglichkeit, eigene Interessen und Ziele ins gespräch zu bringen.
Abwechslungsreiche Projekte & Teams machen das Arbeiten interessanter.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Kaum zu toppen! Perfektes Corona Management.

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei itelligence AG in Bielefeld gearbeitet.

Image

Top Player

Work-Life-Balance

Beratung und Work-Life Balance müssen nicht im Widerspruch stehen.

Karriere/Weiterbildung

itelligence Academy

Vorgesetztenverhalten

Open door policy. Vorgesetzte haben immer ein offenes Ohr.

Gleichberechtigung

Aktives Diversity Management

Interessante Aufgaben

Jeder Tag bringt spannende Aufgaben


Arbeitsatmosphäre

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Arbeitgeber-Kommentar

Tobias Tebbe
Tobias Tebbe

Liebe Kollegin / lieber Kollege,

lieben Dank für die gute Bewertung. Nur zufriedene Führungskräfte können ihre Begeisterung auch an ihre Mitarbeitenden weitergeben.

Wir wünschen Dir und uns weiterhin so viel Freude.

Gute Leute gehen weil gegen die schlechten Vorgesetzten nichts gemacht wird

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei itelligence AG in 33605 gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der itelligence-Spirit ... wenn er einem nicht durch wie oben beschrieben verdorben wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

(Unter)durchschnittliches Einkommen.

Verbesserungsvorschläge

Anonyme Reviews der Vorgesetzten durch die Mitarbeiter. Genauere Prüfung auf Führungskompetenz bei der Besetzung von Führungspositionen. Gehaltsstrukturen überdenken.

Arbeitsatmosphäre

Es gab Kolleginnen und Kollegen die ihre Grenzen nicht kannten. Teilweise sogar auf Teamleitungsebene, wo vielleicht fachliche, aber keine "Leitungs"-Kompetenzen vorhanden waren. Mit den meisten Kollegen kann man gut auskommen. Wenn man aber im direkten Umfeld irgendwann mit den oben beschriebenen Kolleginnen und Kollegen zusammenarbeiten muss, dann wird es irgendwann frustrierend.

Work-Life-Balance

In der Entwicklung (es müsste vielleicht in der Auswahl hier auf Kununuu anstatt nur "Produktion" auch so etwas wie "Entwicklung") geht es meistens noch. Aber auch dort gibt es manchmal Crunch-Phasen wenn die Beratung wieder mal Dinge den Kunden versprochen hat oder die Leitung sich nicht vor einen stellt und mal sagt "das geht jetzt nicht". Dadurch das gute Leute unnötig gegangen sind (wurden nicht fair und nicht auf Augenhöhe behandelt) ist das in manchen Bereichen sogar noch hausgemacht verschlimmert worden. Durch die HomeOffice-Möglichkeiten konnte man zumindest die Fahrtzeiten z.T. vermeiden.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung an der itelligence-eigenen Academy war immer problemlos möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

itelligence zahlt eher im unteren bis ins Mittelfeld der branchenüblichen Bezahlung. Aber Geld ist nicht immer alles. Wenn man in einem guten Verhältnis zu den Kolleginnen und Kollegen steht und auch die Vorgesetzten passen (ist halt bei mir irgendwann nicht mehr so gewesen), dann ist es manchmal besser als irgendwo anders ein paar Scheine mehr zu verdienen, dafür aber einen in Summe schlechteren Job zu haben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kann ich nicht so ganz beurteilen. Es gab aber keine Probleme in der Hinsicht in meiner Zeit.

Kollegenzusammenhalt

Eigentlich gab es einen durch und durch vorhandenen Kollegenzusammenhalt in meinem Umfeld. Bis sich eben an den Vorgesetzten etwas geändert hatte - und diese einzelnen Kolleginnen und Kollegen, um nicht zu sagen deren Lieblinge, in den Jahresgesprächen besondere Angebote unterbreitet wurden. Die man aber gegenüber den anderen Kolleginnen und Kollegen nicht erwähnen soll ...

Umgang mit älteren Kollegen

Soweit ich das beurteilen kann war dieser immer korrekt.

Vorgesetztenverhalten

In meinem Fall war es bis von oben bis zur Abteilungsleitung gut. Darunter kam dann die Teamleitung ...

Arbeitsbedingungen

Im Großen und Ganzen passte es. Es war aber manchmal echt ein Krampf neue Hardware zu bekommen wenn die zur Verfügung gestellte Hardware nicht mehr zeitgemäß war und durch neue Entwicklungstools an den Rand der Leistungsfähigkeit gebracht wurden ...

Kommunikation

Die Kommunikation von der Geschäftsführung nach unten ist echt gut gewesen. Da kann man kaum meckern.

Gleichberechtigung

Das war glaube ich nie ein Thema. Also es gab keine Probleme in der Hinsicht.

Interessante Aufgaben

Da itelligence schnell versucht die neuen Technologien auch und vor allem von der SAP umzusetzen konnte man sich durchaus mit interessanten Dingen auseinandersetzen. Auch die Vielfältigkeit des Produktportfolios und die Projekte in den verschiedensten Branchen haben immer wieder interessante Einblicke und Möglichkeiten eröffnet.


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Tobias Tebbe
Tobias Tebbe

Liebe ehemalige Kollegin / lieber ehemaliger Kollege,

zunächst einmal vielen Dank für Deine Bewertung. Grundlegend hat es Dir wohl bei itelli gefallen, wie auch die Sterne zeigen. Umso mehr schade, dass es mit der Führungskraft Differenzen gab. Wir werden dem nochmal nachgehen.

Wir wünschen Dir beruflich und privat weiterhin alles Gute.

Warme Worte, aber wenig dahinter

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei itelligence in Bielefeld gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Hoher Fakturierungsdruck wegen variabler Gehaltsstruktur. Viele denken dann natürlich erst mal an ihren eigenen Geldbeutel anstatt im Sinne des großen Ganzen. Autoritärer Führungsstil, teilweise unmöglicher Umgang mit Kollegen, ständiger Druck und Kontrolle.

Work-Life-Balance

Beratungsbranche, Probleme mit Überstunden, Privates Reisevergnügen, Betriebsrat gab es hier nicht. Je nach Projekt ist man selten zuhause.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen waren ein Problem, habs mir dann selber beigebracht.

Gehalt/Sozialleistungen

Sorry, kann hier nur einen Stern vergeben... Gefühlt niedriges Gehaltsniveau und variable Gehaltsbestandteile. Meinungsverschiedenheiten bzgl. deren Erreichung/Auszahlung. Empfand das als unwürdiges Geschachere.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Einige wenige hatten ganz schön dicke Schlitten...

Kollegenzusammenhalt

Gut, es gibt überall solche und solche Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gab einige ältere Kollegen, aber viele machen vorher den Absprung in einen gediegenen Inhouse Job ohne große Reisetätigkeit und mit teilweise sogar mehr Gehalt.

Kommunikation

Kommunikation vor allem wenn etwas schief gelaufen ist. Klar gibt es bunte Bilder und warme Worte im Itelli-TV, aber da ist halt viel Marketing-blabla.

Gleichberechtigung

Frauen haben es in der Beratungsbranche schwer...


Image

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Sehr guter Arbeitgeber mit Wertschätzung, toller Arbeitsatmosphäre & Team

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei itelligence AG in Bielefeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Trotz der Corona Pandemie spüren auch neue Mitarbeiter den "Spirit" - was wirklich keine leichte Aufgabe ist, wenn viele im Home Office sitzen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut. Man kann zu jeder Zeit (teilweise auch wirklich zu JEDER Zeit) Kollegen auf Themen ansprechen und es wird einem geholfen. Besonders als neuer Mitarbeiter sehr hilfreich - vor allem in der Corona Zeit!

Image

Sehr guter Ruf, auch über Landesgrenzen hinaus, nicht nur im privaten Umfeld.

Work-Life-Balance

Passt - jetzt durch Corona entfallen sogar einige Autofahrten und auch die Kunden werden quasi dazu gezwungen "digital" zu arbeiten - was den Alltag und auch den Umweltschutzgedanken positiv beeinflusst - obschon das digitale Arbeiten nicht unbedingt immer einfacher ist. Ich hoffe, dass es auch zukünftig nach Corona das Geschäft nachhaltig verändern wird und auch Kunden lernen digitaler zu werden - Itelli kann's.

Karriere/Weiterbildung

So viele Möglichkeiten wie hier habe ich noch nicht erlebt. Bisher war es häufig ein kämpfen (teilweise über Jahre) um Schulungen freigegeben zu bekommen. Hier wird Weiterbildung definitiv auch so verstanden - immer weiter bilden!!!

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sind fair und verhandelbar. Gehalt kommt immer pünktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Fahrrad Leasing wird angeboten, E-Autos in der Flotte, umfangreiches Sozialpaket möglich. Itelli fördert regionale und soziale Projekte.

Kollegenzusammenhalt

Hier müsste es noch einen Stern mehr geben. Trotz Corona halten die Kollegen auch hier "digital" aber auch persönlich zusammen (soweit vor Ort möglich) und man fühlt sich sehr wohl. Kein Stutenbeißen & Co. Herrlich!

Vorgesetztenverhalten

Teamleitung ist immer offen und vorbildlich! Offener Austausch absolut möglich und auch gewollt. Persönliche Belange werden berücksichtigt.

Arbeitsbedingungen

Büros sind modern und technisch gut eingerichtet. In einigen Bereichen keine Klimaanlage - da muss man morgens früh da sein, damit man einen Raum ohne direkte Sonneneinstrahlung bekommt. Restaurant ist sehr gut und wird auch genutzt.

Kommunikation

Viele Themen werden offen und mit ZDF kommuniziert. Ausgezeichnete und offene Kommunikation seitens der Führung - zweiwöchige Updatecalls zur Unternehmensentwicklung während der Corona Pandemie.

Gleichberechtigung

Diversity ist hier nicht nur ein Wort! Sind auf einem guten Weg.

Interessante Aufgaben

Jeder Tag ein neues tolles Abenteuer - das macht den Job in der Beratung so spannend.


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Tobias Tebbe
Tobias Tebbe

Liebe Kollegin / lieber Kollege,

das liest man wirklich gern. Vielen Dank für die tollen Worte und klasse, dass Du Dich so rundherum wohl fühlst bei itelli. Wir wünschen Dir und uns, weiterhin eine so gute Zeit.

itelligence versteht sich als Team

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei itelligence AG in 33605 gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt und Teamgeist, Image, berufliche Möglichkeiten, Veranstaltungen, offenes Unternehmen.

Arbeitsatmosphäre

Viele Freiheiten in der Gestaltung seiner täglichen Arbeit.

Karriere/Weiterbildung

Gut, aber oft bereichsbezogen und nicht immer komplett Transparent.

Kollegenzusammenhalt

Super!

Kommunikation

Transparent, regelmäßige Infocalls durch das Management.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es macht Spaß hier zu arbeiten und der Zusammenhalt ist spitze!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei itelligence in Bielefeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

macht viel. Mitarbeiter haben einen hohen Stellenwert. Die Kollegialität wird großgeschrieben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die internen Prozesse sollten nicht noch komplexer werden

Verbesserungsvorschläge

Etwas mehr Kommunikation in verschiedenen Bereichen wäre wünschenswert

Arbeitsatmosphäre

man hat viele Freiheiten. Das sollte man hoch einschätzen

Image

itelligence ist auf dem Markt sehr bekannt. Hat viele Vorteile

Work-Life-Balance

kommt auf die Projekte und auf die Kunden an. Es gibt Zeiten wie das 4. Quartal, in dem man weniger Zeit für die WLB hat, dafür kommen auch ruhigere Zeiten, in denen man das ausgleichen kann. Der hohe Freiheitsgrad kommt einem hier zu Gute

Karriere/Weiterbildung

man kann sich in der eigenen Academy weiterbilden. Ebenso werden externe Schulungen angeboten. Man hat eine Vielzahl von Schulungsmöglichkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

könnte wie immer mehr sein. Aber auch andere Dinge sind wichtig und sollten nicht außer Acht gelassen werden

Kollegenzusammenhalt

Der kollegiale Zusammenhalt ist sehr gut

Umgang mit älteren Kollegen

vorbildlich!!

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzten, die einem den Rücken stärken, die unterstützen, die wirklich weiterhelfen. Könnte nicht besser sein

Kommunikation

Manchmal ist die Führungsebene sehr sparsam mit Kommunikation. Das könnte man verbessern

Interessante Aufgaben

da itelligence recht groß ist, kann man in jedem Bereich interessante Aufgaben finden


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Sehr gute Bedingungen, aber noch "Luft nach oben"

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei itelligence AG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe kein Mobbing -weder von Vorgesetzten noch Kollegen- erlebt.
Viele Zusatzleistungen gibt es schon.
Sehr flexible Arbeitszeiten - Keine "intensive" Kontrolle von Buchungszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wirklich Schlecht finde ich nichts.

Verbesserungsvorschläge

Großzügiger gestaltete Zusatzleistungen

Arbeitsatmosphäre

Offene Kommunikation

Work-Life-Balance

Aktuell weniger Reisetätigkeit, daher überdurchschnittlich gut

Karriere/Weiterbildung

Sehr gute Möglichkeiten, man muss jedoch selbst organisieren

Gehalt/Sozialleistungen

Auch hier ist immer Luft nach oben

Kollegenzusammenhalt

Wir helfen uns gegenseitig

Vorgesetztenverhalten

Feedback fordere ich selbst ein.

Arbeitsbedingungen

Hin- und wieder hoher Eigenanteil nötig, um schöne Arbeits-Umgebung zu bekommen

Kommunikation

Es gibt Newsletter und eigene Web-Regelmeetings von der Geschäftsführung

Gleichberechtigung

Für mich auch hier: Luft nach oben

Interessante Aufgaben

Bedingt durch Digitalisierungstendenz der Kunden - Sehr spannende - neue - Themen


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Tobias Tebbe

Liebe Kollegin / lieber Kollege,

vielen Dank für die super Bewertung. Und wenn Du konkrete Wünsche oder Ideen hast, dann komme gern auf uns im HR zu oder sprich Deine Führungskraft darauf an.

Weiterhin alles Gute und so viel Freude bei itelli.

Die Kollegen/Kolleginnen und der Spirit des Unternehmens macht den Unterschied!

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei itelligence AG in Dortmund gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Überarbeitung der Gehaltsmodelle im Bereich Beratung
Einführung von einheitlichen und Bessere Projektmanagement Tools

Work-Life-Balance

In der SAP Beratung gibt es längere und kürze Tage. Manchmal geht aber auch ein Wochenende drauf. Dies sollte man sich aber bewusst sein bevor man diesen Job wählt.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider ist dies ein Kritikpunt. Es werden zum entsprechenden Level nicht immer die marktüblichen Gehälter gezahlt. Jedoch wird man auch nicht mit seiner Zielvorstellungen nicht allein gelassen. In diesem Fall ist es "Ein nehmen und geben".

Kollegenzusammenhalt

Alle Kollegen halten zusammen und man kann jeden Fragen und Ansprechen ohne das man eine schlechte Antwort erhält. Auch bei schwierigen Situation z.B. in Projekten stehen die Kollegen hinter einem.

Kommunikation

Sehr offene Kommunikation und Transparenz vom regionalen Management!

Interessante Aufgaben

Man erhält sehr schnell Verantwortungen und arbeitet in den Projekten mit den neusten Systemen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Tobias Tebbe

Liebe Kollegin / lieber kollege,

zunächst erst einmal herzlichen Dank für Deine Bewertung. Wir freuen uns über das Feedback.

Nun möchte ich kurz auf Deine Verbesserungsvorschläge eingehen.

Zur Überarbeitung der Gehaltsmodelle: hier ist man tatsächlich dran, etwas zu verändern. Zu gegebener Zeit wird hierüber informiert. Neben dem Gehalt gibt es jedoch noch einige weitere Benefits, die man nicht ganz vergessen sollte. Hier seien nur Kita-Zuschüsse, Beteiligung an diversen Versicherungen, Vermögenswirksame Leistungen, aber auch Firmenwagen und Sonderurlaube genannt. Der Strauß ist bunt und neben zuverlässiger Gehaltszahlung hat itelli noch einiges mehr zu bieten.

Was die Projekttools und Vorgehensweisen angeht, so lautet unser Standard "One Method". Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, Sharepoint mit einigen Erweiterungen (z.B. Aufgaben-Management) für die Projektarbeit zu nutzen. Solltest du weitere Anregungen oder Tipps haben, gehe gern auf Deine Führungskraft zu, die dies dann entsprechend weiterleiten kann.

Alles Gute weiterhin und bleib gesund.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN