Navigation überspringen?
  

itemis AGals Arbeitgeber

Deutschland,  13 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

itemis AG Erfahrungsbericht

  • 28.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Super für den Einstieg

4,15

Arbeitsatmosphäre

Bei itemis fühlt man sich wirklich wohl.

Vorgesetztenverhalten

Habe ich nut positiv und zuvorkommend erlebt

Kollegenzusammenhalt

Da kann man nich meckern, es ist sehr familiär

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind super, auch für den Einstieg gut geeignet

Kommunikation

Ob persönlich oder über Tools: auf Kommunikation wird Wert gelegt

Karriere / Weiterbildung

Wie schon erwähnt wird das "4+1"-Konzept nicht so strikt eingehalten, dennoch wird immer mit neuen Technologien gearbeitet, in die man sich jeweils natürlich einarbeitet, also für Weiterbildung 4-5 Sterne!
Karriere hingegen schätze ich bei itemis nicht so gut ein, wer darauf aus ist sollte sich wohl eine größere Firma suchen.

Gehalt / Sozialleistungen

War der am schlechtestetn vergütete Nebenjob für mich, wer wirklich Geld machen möchte sollte sich eine andere Firma aussuchen

Arbeitsbedingungen

Einen Abzug wegen der teilweise vorhandenen Mehrarbeit, sonst super: man bekommt Laptops etc gestellt, die man auch privat nutzen darf
Was sowohl positiv, als auch negativ sein kann sind die Hunde: ich habe selber Hunde und finde die Möglichkeit sie mitzunehmen toll, auch wenn ich sie nie genutzt habe. Gleichzeitig kann es, je nach Größe des Büros und des Hundes, auch mal unangenehm riechen

Work-Life-Balance

Als Werkstudent fällt es nicht so auf, aber wenn man mitbekommt wieviele Überstunden teilweise Festangestellte haben, dann ist das erschreckend.
4+1 ist je nach Team eher Theorie als Praxis, in der Sommerferien-Flaute bleibt schon mal Zeit sich ausreichend weiterzubilden, aber wenn das Team zu klein für die Anzahl der Aufträge ist, dann gibt es keine Regelmäßigkeit bei den Weiterbildungen.
Dafür wird aber viel dafür getan, dass man sich auf der Arbeit wohl fühlt: Kicker, Tischentennisplatte (beides sehr gut, wenn man mal den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht) und auch ein Tag in der Woche wurde regelmäßig ein großes Mittagessen veranstaltet

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Mitarbeiter in den Teams, um das so oft erwähnte "4+1"-Prinzip wirklich umsetzen zu können

Pro

Der familiäre Umgang
Die Mitarbeiter generell
Die stattfindenden Events und Mittagessen
Die Ausstattung

Contra

Mit etwas zu werben, von dem man weiß, dass es nicht immer durchgezogen wird (4+1)
und leider auch das Gehalt

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    itemis AG
  • Stadt
    Lünen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe Ex-Kollegin, Hallo lieber Ex-Kollege, Vielen Dank für dein qualifiziertes Feedback und für die gute Bewertung. Deine Kritik an unserem 4+1 Modell möchte ich aber so nicht stehen lassen bzw. unser Modell noch mal erläutern. 4+1 bedeutet für uns, dass wir 20 Prozent der Arbeitszeit unserer Beschäftigten für Weiterbildung einplanen. An diesen Grundsatz halten wir uns schon seit über zehn Jahren. Wann diese Weiterbildung stattfindet entscheiden die meisten Kollegen und Kolleginnen im Rahmen ihrer Projekteinsätze. An dieser Stelle gibt es ab und zu Reibungspunkte und Überstunden fallen bei uns insbesondere in kritischen Projektphasen tatsächlich an. Allerdings niemals in einem "erschreckenden" Ausmaß. Da muss ich dir wirklich widersprechen. Alles in Allem funktioniert 4+1 bei uns wirklich gut und wir werden weiter darauf setzen. Dass deine Zeit bei uns, was das Finanzielle angeht, dein schlechtester Nebenjob war, tut mir leid. Daraus solltest du aber nicht ableiten, dass wir keine guten Gehälter zahlen. Ganz sicher kannst du woanders einen besser dotierten Job bekommen als bei uns. Dafür wirst du aber wahrscheinlich an anderen Stellen Abstriche machen müssen. Für uns ist es es wichtig, dass das Gesamtpaket stimmt und wir versuchen den Wert dieses Pakets für alle Kolleginnen und Kollegen kontinuierlich zu steigern. Deine Aussagen zum Thema Bürohund haben wir hier diskutiert und im Ergebnis einen Hundesalon ganz in der Nähe gefunden (https://connys-hundestudio.business.site/), der sich ab sofort um die Fellpflege unserer vierbeinigen Kollegen kümmern wird. Nochmals vielen Dank für dein Feedback uns alles Gute für deine Zukunft.

Jens Wagener
Vorstandsvorsitzender