Navigation überspringen?
  

ITZ Rhein/Maas GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
ITZ Rhein/Maas GmbHITZ Rhein/Maas GmbHITZ Rhein/Maas GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 16 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (10)
    62.5%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (6)
    37.5%
    3,42
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,62

Arbeitgeber stellen sich vor

ITZ Rhein/Maas GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,42 Mitarbeiter
1,00 Bewerber
4,62 Azubis
  • 10.Nov. 2017
  • Bewerber

Kommentar

-

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    ITZ Rhein/Maas GmbH
  • Stadt
    Mönchengladbach
  • Beworben für Position
    Administrator
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    k.A.
  • 14.Nov. 2016 (Geändert am 18.Nov. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die flexiblen Arbeitszeiten, das moderne Gebäude, die gut ausgestatteten Arbeitsplätze und die netten Kollegen bieten eine Arbeitsatmosphäre mit Wohlfühlgarantie. Die gute und produktive Atmosphäre unter den Kollegen trägt zu erfolgreicher Arbeit bei.
Häufig wird gemeinsam gekocht oder im Sommer gegrillt. Das Mittagessen wird, wenn möglich, immer gemeinsam eingenommen und bietet eine schöne Möglichkeit, sich auch über private Themen auszutauschen.
Der Kickertisch gehört mittlerweile fest zur Mittagspause - auch nach Feierabend werden gerne ein paar Runden gespielt.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsführung ist in allen Belangen sehr fair und fordert beständig Feedback aus der Belegschaft. Vorschläge und Kritik werden immer dankend angenommen und auch umgesetzt. Dass sowas nicht immer von heute auf Morgen geht, sollte aber jedem klar sein.
Im gemeinsamen Gespräch begegnet man sich auf Augenhöhe und respektvoll.
Dass man jeden Morgen persönlich vom Geschäftsführer mit Handschlag begrüßt wird, zeigt, wie hoch der Stellenwert eines jeden Mitarbeiters ist.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist sehr gut. Wenn mal Not am Mann ist, kann man auf die Unterstützung eines jeden Kollegen zählen.
Hier wird Teamwork wirklich gelebt!

Interessante Aufgaben

An interessanten Aufgaben mangelt es nicht. Eher an der Zeit, sie umzusetzen.
Wer der Meinung ist, dass seine Aufgaben langweilig seien, hat es selber in der Hand, es zu ändern.
Durch regelmäßige Schulungen und Einführung neuer Produkte ergeben sich immer wieder spannende Möglichkeiten für interdisziplinäre Zusammenarbeiten. So wird es nie langweilig.
Da die meisten Kollegen sich auch privat für Arbeitsthemen interessieren und über den Tellerrand hinausschauen, kommt regelmäßig frischer Wind in die Projekte.

Kommunikation

Die interne Kommunikation war in der Vergangenheit etwas holprig. Seit einiger Zeit sind diese Probleme aus der Welt geschafft. Alles läuft reibungslos - wenn sich jeder an ein paar grundlegende Regeln hält.
Leicht zu bedienende Ticketsysteme haben die Bearbeitung von internen Servicefällen revolutioniert.
Da jede Abteilung einen Ansprechpartner hat, der seine Aufgabe ernst nimmt und Anfragen schnell und unkompliziert kommuniziert, steht der effizienten Zusammenarbeit nichts im Wege.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird von der Geschäftsführung und von der gesamten Belegschaft gelebt. Im ITZ wird niemand benachteiligt. Eine Unterscheidung zwischen Frau und Mann findet nicht statt - hier identifiziert man sich über seine Arbeit für das Team.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden geboten und in vielen Teilen auch von der Geschäftsführung gefordert. Das Angebot ist groß und wird auf die persönlichen Kompetenzen und Wünsche zugeschnitten.
Karriere definiert sich im ITZ nicht durch einen neuen Titel auf der Visitenkarte, sondern durch fachlichen Aufstieg. Vielmehr als steile Karrieren eines einzelnen, wächst das gesamte Team mit immer neuen Herausforderungen und umfangreichen Projekten.

Gehalt / Sozialleistungen

Bei den Gehältern ist im ITZ sicherlich noch Luft nach oben. Wenn man aber das Gesamtbild betrachtet und Benefits wie die flexiblen Arbeitszeiten, die gute Verkehrsanbindung, die Küche, den Kicker, den großen Garten mit schöner Terrasse und die tollen Kollegen einbezieht, ist man gerne bereit auf ein paar Euro zu verzichten.
Die Zahlung von Weihnachtsgeld als finanzielle Anerkennung nach einem erfolgreichen Jahr wäre allerdings wünschenswert.
Sozialleistungen werden nicht geboten.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind sehr gut. In dem neuen und modernen Gebäude macht Arbeiten Spaß. Im Sommer kann es aufgrund der fehlenden Klimatisierung sehr warm werden. Da hilft der Ventilator und ein Eis am Nachmittag mit den Kollegen. Das Gebäude ist allgemein sehr hellhörig, was ab und an an der Konzentration nagt. Hier sollte nachgebessert werden.
Die Arbeitsplätze sind mit ausreichend leistungsfähigen Computern ausgestattet und benötigte Software wird gestellt.
Einzig die Ausstattung des Konferenzraumes ist etwas in die Jahre gekommen.
Auf gesundheitsbedingt besondere Anforderungen wird eingegangen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein wird von der Geschäftsführung in jeder Hinsicht vorgelebt und ist im Unternehmen stark verankert. Angefangen bei der strikten Mülltrennung, über die Erzeugung von Solarstrom und energieeffizientem Lüften bis hin zum Pflanzen neuer Bäume auf dem Firmengelände.
Auch in sozialen Belangen muss sich das ITZ nicht verstecken. Hier erfährt man Unterstützung in allen Lebenslagen. Der Geschäftsführung liegt allerdings nicht nur das Wohl der Angestellten am Herzen; jedes Jahr werden regionale Einrichtungen finanziell und materiell unterstützt. Die enge Kooperation mit der Hochschule Niederrhein ist ebenfalls zu loben.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, auch spontan Urlaub zu nehmen oder bei Bedarf während einer verlängerten Mittagspause dringende Anliegen erledigen zu können, gewährleistet eine einwandfreie Work-Life-Balance.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ITZ Rhein/Maas GmbH
  • Stadt
    Mönchengladbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 31.Okt. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich habe mich beim ITZ äußerst wohl gefühlt. Die Kollegen sind nett und hilfsbereit und bedingt durch den jungen Altersdurchschnitt ist der Umgang untereinander ziemlich locker. Generell herrscht im ITZ bei einem Großteil der Kollegen ein richtig freundschaftliches Miteinander. In der Mittagspause wird eigentlich fast immer zusammen gekocht oder im Sommer auch gegrillt, der Kickertisch wird sehr intensiv genutzt und wenn man mal an die frische Luft möchte, kann man sich auf die Terrasse setzen. Zudem lässt sich die Arbeitszeit durch eine Gleitzeitregelung ein Stück weit anpassen.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsführung ist gesprächs- und diskussionsbereit, ist verständnisvoll bei Fehlern und ist sozialkompetent – einfach „menschlich geblieben“. Zudem bekommt man immer ein paar Minuten Zeit wenn man eine Freigabe, einen Rat oder eine Entscheidung benötigt. Ein bisschen mehr Autorität auszustrahlen, würde der Führung und dem Ansehen von einigen Mitarbeitern jedoch sicher nicht schaden…

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen, mit denen ich intensiv zusammengearbeitet habe, waren durchgehend hilfs- und gesprächsbereit und halten bei internen Unstimmigkeiten oder Auseinandersetzungen wie eine Einheit zusammen.
Auf Grund der praktisch nicht vorhandenen Einarbeitung und Unterstützung durch einen Vertriebsleiter, die ich als Neuling in Branche und Position (Außendienstvertrieb) erhalten habe, hat sich der erfolgreichste Vertriebler beim ITZ es zur Aufgabe gemacht, mich zu unterstützen, zu coachen, zu beraten und zum Ende meiner Zeit beim ITZ auch gegenüber der Geschäftsleitung zu verteidigen. Rückblickend hat der Kollege sicherlich ein gutes Stück dazu beigetragen, dass ich heute ein erfolgreicher Vertriebler bin…

Interessante Aufgaben

Vertriebsaußendienst in der IT-Branche – immer etwas anders, aber auch immer ziemlich ähnlich. Liegt in der Natur der Sache.

Kommunikation

Es herrscht eine recht offene Kommunikation. Kalender sind gläsern, Absprachen und Entscheidungen laufen über den kurzen Dienstweg. Die Meetings sind in der Regel effizient. Die visuelle Darstellung und die Auswertung der Ergebnisse des Vertriebs/der Firma sind aus meiner Sicht leider ein Scherz…

Karriere / Weiterbildung

Wie ich mittlerweile weiß, benötigt man als Neuling im (Außendienst-)Vertrieb für einen sehr hart umkämpften und mir bis dato noch unbekannten Markt ein intensives und langwieriges Onboarding durch einen Vertriebsleiter, der auch selbst noch aktiv im Markt agiert.

Der „Vertriebsleiter“, der zu meiner Zeit beim ITZ tätig war und vielleicht heute noch ist, ist schätzungsweise 20 Std. pro Woche für das ITZ tätig und hat trotzdem die Leitung für Vertrieb und Marketing. Allein zeitlich also schonmal eine ziemlich knapp bemessene Position, doch das ist noch nicht einmal der Knackpunkt: Zur Leitung eines Vertriebs und speziell für die Einarbeitung eines „Newcomers“ fehlt es hier aus meiner Sicht schlicht und einfach an entsprechenden fachlichen Fähigkeiten und sozialer Kompetenz. Anekdoten von beruflichen Erfolgen aus einer längst vergangenen Zeit bringen einen unerfahrenen Kollegen leider einfach nicht weiter – das Aufbauen von Druck bei ausbleibendem Erfolg ebenfalls nicht. Aus MEINER Sicht ist/war diese Position beim ITZ einfach völlig falsch besetzt. Rückblickend sicher ein Grund dafür, dass der Erfolg bei mir ausblieb und meine Karriere beim ITZ nach einem Jahr schon beendet war.

Als erfahrener und guter Vertriebler kann man beim ITZ jedoch eine erfolgreiche und gute Zeit haben.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Vertrieb selbstverständlich erfolgsabhängig - je nach Verhandlungsgeschick werden vernünftige Grundgehälter und gute Provisionen gezahlt. In anderen Abteilungen gestaltet sich das ganze jedoch wohl eher am unteren Rand der Gehaltsspiegel… Weihnachts-/Urlaubsgeld sowie vermögenswirksame Leistungen leider Fehlanzeige.

Arbeitsbedingungen

Nettes und frisches Gebäude aber leider sehr hellhörige Wände und keine Klimaanlage. Die Arbeitsplätze sind vernünftig ausgestattet – die technische Ausstattung der Vertriebler könnte hochwertiger und moderner sein.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sehr ausgeprägt – auf Mülltrennung etc. wird geachtet und das Gebäude ist bewusst energieeffizient konstruiert/ausgestattet.

Work-Life-Balance

Als Vertriebler im Außendienst hat man generell einen gewissen Freiraum bei der Gestaltung der Arbeitszeiten. Je erfolgreicher man beim ITZ ist, desto größer gestaltet sich dieser. Einziges Manko: Beim ITZ soll von der GF aus in allen Abteilungen eine tägliche Erreichbarkeit bis 18 Uhr für Kunden und Interessenten gewährleistet sein. Mo-Do ist das auch im Vertrieb sicherlich sinnvoll, an Freitagen jedoch nicht nur außergewöhnlich sondern auch ziemlich sinnlos. NIEMAND ruft Freitags um 17:30 Uhr bei einem IT-Systemhaus an, weil er gern ein Angebot über einen neuen Kopierer möchte…

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    ITZ Rhein/Maas GmbH
  • Stadt
    Mönchengladbach
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 16 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (10)
    62.5%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (6)
    37.5%
    3,42
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,62

kununu Scores im Vergleich

ITZ Rhein/Maas GmbH
3,48
20 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,71
170.693 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.897.000 Bewertungen