Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

JDB MEDIA 
GmbH
Bewertung

Du hast schnelle Schuhe? Dann lauf!

1,8
Nicht empfohlen
Hat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Top Lage. Punkt!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Lest die Bewertungen, dann bekommt man ein sehr realistisches Bild, wenn man sich nicht auf die 4+-Bewertungen verlässt. Diese werden gerne mal von von oben angeregt, auch wenn sie leider nicht im Ansatz stimmen. Allein die Halbwertzeit nahezu aller Kollegen - und hier besonders im Vertrieb - sprechen Bände. Solltest Du also einen schlecht bezahlten Job mit einem noch schlechteren Führungsteam wünschen, bist Du hier absolut richtig. Ansonsten zieh Deine schnelle Schuhe an und lauf! Und wenn Du die schlechten Bewertungen hier nicht glaubst, such Dir einfach einige Ex-Mitarbeiter auf den einschlägigen Business-Plattformen und hole Dir die Informationen aus ersten Hand.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter motivieren, statt zu demotivieren, wäre ein Schritt in die richtige Richtung. Eine Charme-Offensive mit ausschließlich unwahren Fake-Bewertungen über 4 Punkte bringen dann auch nicht wirklich neue Mitarbeiter. Oder solche, die gerne nach wenigen Tagen wieder gehen. Auch das kennt man im Unternehmen zu Genüge.

Arbeitsatmosphäre

Es wird alles dafür getan, dass die Mitarbeiter klein gehalten werden und die Stimmung ängstlich bleibt.

Image

So wirklich positives Feedback hört man in der Branche nicht. Eher im Gegenteil.

Work-Life-Balance

Kein Thema, wenn Du auf ein kurzes Wochenende stehst. In der Woche und nach der Arbeit ist es eher schlecht, da die Öffnungszeiten von Geschäften auch endlich sind.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildung wird völlig überbewertet und demnach auch nicht unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Wird bei Gehaltsverhandlungen gerne nach unten gedrückt, um den geneigten oder verzweifelten Bewerber dann doch kleiner zu halten, als er es sich eigentlich gewünscht hat.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Einem ersten, kurzem Auflachen bei der Frage folgt nun die ernüchternde Antwort: Es soll getrennt werden, wird aber nicht. Alles in allem eher eine Schutzbehauptung, die einfach nicht umgesetzt wird.

Kollegenzusammenhalt

Nicht mal das klappt in diesem Unternehmen problemlos, da jeder Mitarbeiter nur versucht, sich und seinen Job selbst zu schützen

Umgang mit älteren Kollegen

Alles auf einem Stand. Alle werden gleich bescheiden behandelt

Vorgesetztenverhalten

Hier musste leider ein Stern vergeben werden. "Null" wären eher angebracht und realistisch.

Arbeitsbedingungen

In der Regel 2er-Büros, Macs als Ausstattung, die werden aber gerne mal völlig versifft vom Vorgänger übergeben. Passt zum Thema "Wertschätzung", was in der Agentur in der obersten Ebene leider ein unbekanntes Fremdwort ist.

Kommunikation

Es wird nur kommuniziert, was möglicherweise Umsatz bringt oder mit Kritik zusammen hängt.

Gleichberechtigung

Nichts gegenteiliges erlebt

Interessante Aufgaben

Kommt darauf an, was einem übertragen wird. Sofern es Umsatz bringt, wird es eher nicht an Mitarbeiter übergeben, da es im Zweifel Provision kosten würde.