JOBMEDICA GmbH als Arbeitgeber

JOBMEDICA GmbH

Firma mit Herz

4,7
Empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat bei JOBMEDICA GmbH in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

o Zusammenhalt der Kollegen
o Mitarbeiter werden wertgeschätzt
o Kommunikation
o pünktliche Gehaltszahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

o Gehalt (Bewertung bezieht sich auf 2018/2019)
o Qualität der Weiterbildungen (Bewertung bezieht sich auf 2018/2019)

Verbesserungsvorschläge

- bis auf die Sache mit dem Gehalt damals, machen sie tatsächlich alles richtig und ich hab damals nur gutes von Mitarbeitern gehört

Arbeitsatmosphäre

Ex-Krankenpfleger
o Über die interne Arbeitsatmosphäre kann ich wenig sagen, da ich nicht im Büro gearbeitet habe. Als "Besucher" wirkt die Atmosphäre aber absolut stimmig
o In den Einrichtungen ist zum Großteil jeder seines eigenen Glückes Schmied. Wenn ihr offen und ehrlich seid und eure Arbeit gewissenhaft durchführt, so seid ihr in den Einrichtungen gern gesehen und die meisten Kollegen sind dankbar, das ihr da seid.
> Die meisten. Gerade die alt eingesessenen oder die mit schlechten Erfahrungen oder Vorurteilen machen euch manchmal das Leben etwas schwerer. Aber solche Leute gibt es überall

Kommunikation

Immer ein Ansprechpartner zur Hand. Ob nun telefonisch oder persönlich vor Ort.
Ihr werdet in den Einrichtungen besucht und es wird sich nach eurem Befinden erkundigt und auch, ob ihr alle nötigen Unterschriften getätigt habt (Brandschutz, Datenschutz, Notfallkoffer usw.)

Kollegenzusammenhalt

Ihr seid oft mit anderen Kollegen in einer Einrichtung. Die Kollegen im Büro bieten euch auch einen Kaffee an.
Interne Festlichkeiten stärken den Zusammenhalt enorm. Sowas findet ihr wohl bei keiner anderen Firma.

Work-Life-Balance

Vollzeit 152h (19 Arbeitstage bei 8h) und frei einteilbarer Urlaub.
Wenn ihr es in den Einrichtungen richtig kommuniziert, dann habt ihr mehrfach am Stück frei. Ein absoluter Pluspunkt im Gegensatz zur Vollzeit-Festanstellung. Aber Vorsicht! Manche Einrichtungen versuchen euch weniger Stunden zu planen (was nicht verboten ist), so dass ihr mehr Tage arbeiten müsst. Offene Kommunikation hilft hier weiter
Sabbatical möglich

Vorgesetztenverhalten

Sehr flache Hirarchien und sehr persönliche Kommunikation auf Augenhöhe - selbst mit dem Chef

Interessante Aufgaben

Zeitarbeit. Wechselnde Einsaätze - Über Pflegeheim, Rehaeinrichtungen, Peripherstationen bis hin zu ITS, Notaufnahme und OP. Ihr habt Mitspracherecht!

Arbeitsbedingungen

Sind von Einrichtung zu Einrichtung unterschiedlich.
Von gut bis grauenhaft. Aber dafür kann Jobmedica nichts

Gehalt/Sozialleistungen

Größter Schwachpunkt.
Bis zu meinem Ausstieg hat Jobmedica im Vergleich zu anderen Firmen sehr schlecht bezahlt. Oftmals kam man sich wirklich wie ein billiger Leiharbeiter vor. Es gab große Unterschiede bei langjährigem Personal und neuem Personal - zu Ungunsten des Stammpersonals.
Wie es aktuell ist weiß ich nicht. Es wird nach BAP-Tarif bezahlt. Große Unterschiede im Gehalt von Einsatz zu Einsatz möglich (Fahrtgeld, Übertarifliches Gehalt)
Positiv ist auf jeden Fall die Altersvorsorge, die über die Deutsche Bank läuft. Sehr offen, ehrlich und durchschaubar. Auch nach meinem Verlassen der Firma bin ich bei diesem Finanzberater geblieben. Hier hat Jobmedica ein gutes Händchen bewiesen und keinen geldgeilen Guru mit einem Abzock-Modell ausgewählt.

Image

Schätze ich als sehr gut ein. Wunderschöne Internetpräsenz, aktiv in sozialen Medien und veranstaltet öffentliche Benefits. Partner vom Dynamo Dresden

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden angeboten (inklusive Frühstück und Buffet), schwanken jedoch stark in der Qualität. Von Top bis Flop.
Damals gab es noch relativ wenig Weiterbildungen


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Tino Hanf, Abteilungsleiter Personalmarketing, Öffentlichkeitsarbeit & Rekrutierung
Tino HanfAbteilungsleiter Personalmarketing, Öffentlichkeitsarbeit & Rekrutierung

Vielen Dank für diese tolle Bewertung. Es ist schön zu sehen, dass auch Mitarbeiter, die bereits einige Monate nicht mehr Teil von JOBMEDICA sind, ihre positiven Erfahrungen mit uns und anderen teilen. Das freut uns sehr.

LG
Tino Hanf