Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

jobvertising crossmedia 
GmbH
Bewertung

Keine Transparenz. Keine Führung. Toxische Arbeitsatmosphäre (Job Ad Partner)

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei jobvertising crossmedia GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Niemand sollte ohne Vorwarnung oder zumindest Respekt mit einem angemessenen und professionellen Feedback gefeuert werden, solange er noch da ist. Es ist eine Lüge, was Sie gesagt haben. Es ist eine wechselseitige Verantwortung. Und wenn Sie nicht wissen, was in Ihrem Büro passiert, sollten Sie sie sich verbessern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Toxische Atmosphäre, viel Klatsch und Tratsch, kein Feedback, keine Motivation, keine konkrete Aufgaben und keine konkrete Ziele, keine Transparenz, absolut keine Zeit Flexibilität, kein Home Office.

Verbesserungsvorschläge

Sie brauchen einen Leader, keinen Boss. Ein Leader sollte im Büro sein und das Gesicht des Unternehmens sein, für die Mitarbeiter da sein, ihnen helfen, für sie nützlich sein und nicht anders. Meetings sollten regelmäßig mit Agenda und insbesondere ohne Unterbrechungen abgehalten werden. Bei Job Ad Partner werden alle Bespäche zu spät, man wartet manchmal über ne Stunde, um mit dem Management über Projekte zu sprechen, und währenddessen werden es ständig wegen unnötiger Telefonanrufe unterbrochen.
Man benötigt so viel, zB Onboarding-Prozesse, regelmäßige Besprechungen, konkrete Aufgaben ubd konkrete Ziele.
Sie müssen den Mitarbeitern regelmäßig Feedback geben und Feedback bekommen, besonders bevor Sie sie entlassen werden.

Arbeitsatmosphäre

Bei Job Ad Partner sind Wörter wie Transparenz, Kommunikation und Vertrauen die es in diesem Unternehmen nicht gibt. Man wird für ALLES kontrolliert, auch von bestimmte Kollegen. Die Arbeitsatmosphäre ist Toxisch!

Kommunikation

Keine Transparenz. Keine Führung. Gossip überall in den Gängen und die Menschen kontrollieren dein Leben die ganze Zeit.

Kollegenzusammenhalt

Einige Leute sind großartig. Aber die Mehrheit macht das Leben schwer, für denen die neu sind.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt keine Besprechungen, kein Feedback.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr schwer. Die Beziehung zu älteren Arbeitnehmern ist das schwierigste. Sie wollen sich nicht ändern, sie suchen keine Veränderung, auch wenn das in Ihrer Aufgabe liegt.

Gehalt/Sozialleistungen

Innerhalb des Unternehmens gibt es einen großen Streit um die Gehälter. Neue erhalten bessere Bedingungen als ältere, aber anstatt der Führung zu sprechen, wird nichts getan und es herrscht Gossip. Bei Job Ad Partner zählt das Wort nicht. Selbst wenn ein monatlicher Bonus beim Arbeitsvertrag vereinbart wurde, wurde dieser nicht ausgezahlt. Und die Ziele zur Erreichung des monatlichen Bonus wurden vom Management nicht festgelegt. Es ist eine Lüge.

Image

Könnten und sollten besser sein, mit einem Markenimage, mit einer Website, Visitenkarten. Aber es scheint, dass die Firma es einfach nicht will oder nicht braucht.

Karriere/Weiterbildung

Dieses Wort (Weiterbildung) existiert hier nicht.


Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Friederike Niemayer

Liebe Autorin, lieber Autor, wir sind wirklich sehr betroffen, dass Sie sich in Ihrer Zeit bei uns offenbar nicht wohl gefühlt haben. Wir hätten es allerdings sehr zu schätzen gewusst, zu einem Zeitpunkt davon zu erfahren, an dem wir noch handlungsfähig waren. Ein anonymer Hinweis nach der Verabschiedung macht es uns jetzt natürlich schwer zu reagieren. Vielleicht wollen Sie sich ja noch einmal konkreter an uns wenden und teilen mir unter j.mauer@jobadpartner.de mehr Details mit.

Beste Grüße

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.