Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. Fragen & Antworten zum Unternehmen

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Fragen und Antworten

Neues Feature

Was interessiert dich am Arbeitgeber Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

0/500

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

14 Fragen

Guten Tag ich bin Heilerziehungspflegerin und würde gerne im Sanitäterbereich sowie Krankenfahrtenbereichen arbeiten. Ist es möglich mich bei Ihnen zu bewerben? Mit netten Grüßen E. Lennertz

Gefragt am 15. November 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 29. November 2018 von einem Mitarbeiter

Bewerben geht. Empfehlen würde ich es auf keinen Fall.

Als Arbeitgeber antworten

Was verdient eine Kauffrau im Gesundheitswesen bei den Johanniter bei einer 30 Std Woche? Über Antworten wäre ich sehr dankbar. =) Lg

Gefragt am 13. November 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 13. November 2018 von HR-Team

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Liebe Interessentin, lieber Interessent, vielen Dank für Deine Frage. Leider können wir hier keine Aussage treffen, da die Vergütung von den konkreten Aufgaben innerhalb der zugewiesenen Tätigkeit abhängig ist. Für eine Kauffrau im Gesundheitswesen gibt es ganz verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Es tut uns Leid, dass wir Dir keine konkreten Zahlen nennen können. Viele Grüße, Dein JUH-Team

Als Arbeitgeber antworten

Prüft jemand mal die "SUPER-Bewertungen" hinsichtlich der IP-Adresse/n? Für mich lesen die sich wie von den Personalern der Johanniter geschrieben, um die schlechten zu kompensieren!?!?

Gefragt am 8. November 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 8. November 2018 von einem Mitarbeiter

Das ist plausibel. Ich nehme mal an, du beziehst dich auf die Häufung von Lobhudelei aus Oldenburg innerhalb weniger Tage? Das ist schon sehr verdächtig. Allzu sehr müssen die Personaler aber nicht nachhelfen, kununu selbst fängt ja die meisten schlechten Bewertungen ab.

Antwort #2 am 13. November 2018 von HR-Team

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, gerne antworten wir auf Eure Fragen bzw. Aussagen. Zunächst zu der Frage bzgl. der IP-Adressen. Kununu selber beschreibt dies so: „Damit Bewertungen online gehen, bedarf es einer Bestätigung per E-Mail. Technische Sicherheitsvorkehrungen sorgen dafür, dass je Mail-Adresse nur eine Bewertung je Unternehmen abgegeben werden kann.“ „Im Falle eines Manipulationsverdachts erfolgt eine manuelle Prüfung der Kommentare. Zusätzlich haben Unternehmen und User die Möglichkeit, bedenklichen Inhalt über unseren Support zu melden. Danach erfolgt eine gründliche Prüfung unseres Qualitätsteams.“ Eine Prüfung der IP-Adressen unsererseits sowie der Abgleich mit Personendaten ist nicht möglich. Zu der Aussage, dass kununu Bewertungen abfangen würde: Um die Objektivität und den Schutz der bewerteten Unternehmen sowie deren Mitarbeiter/innen zu gewährleisten, bestehen für die Bewertung auf kununu Regeln. Aufgrund dieser Qualitäts- und Controlling-Merkmale genießt kununu einen hervorragenden Ruf bei seinen Besuchern, Unternehmen und in der Fachpresse. kununu fängt keine Bewertungen ab. Personen und Unternehmen haben jedoch die Möglichkeit, Bewertungen zu melden, in welchen Unwahrheiten genannt werden. Hier reicht es nicht zu schreiben: "Die Bewertung ist insgesamt unwahr". kununu wird diese Aussage aufgrund von fehlender Konkretisierung nicht akzeptieren. Unternehmen müssen mit einer Stellungnahme nachweisen können, welche Textpassagen betroffen sind und warum die Passage/Aussage genau unwahr ist. Daraufhin erhält der Bewerter eine Nachricht, mit der Bitte diese Textzeile wahrheitsgemäß zu formulieren. kununu legt großen Wert darauf, dass Bewertungen nicht verzerrt abgegeben werden. Um dem Qualitätsanspruch gerecht zu werden, wird große Sorgfalt auf die Bewertungsmöglichkeiten sowie die Bewertungsprinzipien und -regeln gelegt. Die Bewertung auf kununu ist für die User anonym und kostenlos. Die Bewertungsmethode orientiert sich an der „European Foundation for Quality Management“ (EFQM) und ihrem europäischen Standard für die ganzheitliche Betrachtung von Organisationen. Dieses Modell zur qualitativen Bewertung von Unternehmen deckt sämtliche in Mitarbeiterbefragungen erwähnten Interessensgebiete ab und stellt sicher, dass auf kununu auch ohne Abgabe eines Kommentars ein ganzheitliches Bild des Arbeitgebers entsteht. Wir hoffen, wir konnten etwas Licht ins Dunkle bringen. Viele Grüße, Dein JUH-Team

Antwort #3 am 29. November 2018 von einem Mitarbeiter

Wie seriös ist ein Bewertungsportal für das ein externer Anbieter positive Bewertungen zum Kauf anbietet?

Antwort #4 am 30. November 2018 von einem anonymen User

Nach allem was ich bei den Johannitern im Management erlebt habe und hier von anderen Standorten lese, MÜSSEN die guten und sehr guten Bewertungen von den Johannitern selbst geschrieben sein! Wer prüft dies?

Antwort #5 am 3. Dezember 2018 von einem Mitarbeiter

Ich finde es nur noch armselig als Mitarbeiter ansehen zu müssen wie hier der Laden auseinanderfällt: die guten Leute sind dieses Jahr weg oder sind auf dem Sprung. Die ewig gestrigen sind gegangen weil sie in der Zukunft sind. So richtig Personal konnte man nicht neu gewinnen. So konnten für die gegangenen NotSan noch keine Neuen eingestellt werden. Wir Verbliebenen müssen entsprechend mehr arbeiten. Aber das Management schläft hier in Oldenburg den Schlaf der Ahnungslosen. Es muss doch jmd. auffallen, dass die Leute nahezu schaarenweise flüchten....

Als Arbeitgeber antworten

Ich habe seit 2008 als Rettungsassistant gearbeitet. Ich habe vor 3 Jahren zu Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. gewechselt und gleichzeitig die Weiterbildung zum Notafallsanitäter absolviert. Welche Entgeltgruppe bekomme ich und wie ist es mit meinem Stufenlaufzeit? Vielen Dank

Gefragt am 30. Oktober 2018 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 13. November 2018 von HR-Team

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Lieber Kollege, liebe Kollegin, Rettungsassistenten (m/w/d) werden in unserem Tarifsystem, je nach den übertragenen Aufgaben, in der Regel in die Entgeltgruppe (EG) 6 eingeordnet. Abhängig von der Berufserfahrung gibt es innerhalb der Gruppe verschiedene Stufen. D.h. die Vergütung liegt bei einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden zwischen 2615,45 € für EG 6 Stufe 1 (ohne Berufserfahrung) und geht bis zu 3028,41 € für EG 6 Stufe 4 brutto. Dazukommen z.B. Zuschläge für Überstunden, Nachtarbeit sowie Arbeit an Sonn- und Feiertagen, das 13. Monatsgehalt, Kindergeldzuschläge, 29 Tage Urlaub und weitere Extras. Diese Zahlen beziehen sich auf das oben genannte Datum. Die Tarife werden in regelmäßigen Abständen von unseren Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern verhandelt und angepasst. Notfallsanitäter (m/w/d) werden, je nach den übertragenen Aufgaben, in der Regel in die Entgeltgruppe (EG) 7 eingeordnet. Abhängig von der Berufserfahrung gibt es innerhalb der Gruppe verschiedene Stufen. D.h. die Vergütung liegt bei einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden zwischen 2743,14 € für EG 7 Stufe 1 (ohne Berufserfahrung) und geht bis zu 3176,27 € für EG 7 Stufe 4 brutto. Auch hier kommen oben genannte Zuschläge und Extras dazu. Bei konkreten Fragen zu Deiner persönlichen Abrechnung und Eingruppierung wende Dich bitte an Deine zuständige Personalabteilung. Deinen zuständigen Personalsachbearbeiter findest du übrigens auf Deiner Gehaltsabrechnung. Viele Grüße, Dein JUH-Team

Als Arbeitgeber antworten

Das Tarifwerk der Johanniter ist mir bekannt. In welcher Gehaltsgruppe wird in Ihrem Unternehmen eine Fachkraft für Arbeitssicherheit (Akademischer Abschluss) eingruppiert?

Gefragt am 30. Oktober 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 13. November 2018 von HR-Team

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Lieber Interessent, liebe Interessentin, vielen Dank für Deine Frage. Die Vergütung ist abhängig von den konkreten Aufgaben innerhalb der zugewiesenen Tätigkeit. Das mögliche Aufgabenspektrum beim Berufsbild der Fachkraft für Arbeitssicherheit ist sehr groß. Daher lässt sich Deine Frage leider nur im konkreten Einzelfall mit einer Stellenbeschreibung beurteilen. Viele Grüße, Dein JUH-Team

Als Arbeitgeber antworten

Wie viel verdient eine Kinderpflegerin bei der Johanniter, als Einstiegsgehalt, netto?

Gefragt am 21. Oktober 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 23. Oktober 2018 von Annekathrin Lange

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Referentin Personalmarketing - Projektmanagement

Liebe Interessentin, lieber Interessent, vielen Dank für Dein Interesse an unserer Organisation. Kinderpfleger (m/w/d) werden in unserem Tarifsystem je nach den übertragenen Aufgaben in der Regel in die Entgeltgruppe (EG) 5 eingeordnet. Abhängig von der Berufserfahrung gibt es innerhalb der Gruppe verschiedene Stufen. D.h. die Vergütung liegt bei einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden zwischen 2.394,76 € für EG 5 Stufe 1 (ohne Berufserfahrung) und geht bis zu 2.772,88 € für EG 5 Stufe 4 brutto. Dazukommen z.B. Zuschläge für Überstunden, Nachtarbeit sowie Arbeit an Sonn- und Feiertagen, das 13. Monatsgehalt, Kindergeldzuschläge, 29 Tage Urlaub und weitere Extras. Diese Zahlen beziehen sich auf das oben genannte Datum. Die Tarife werden in regelmäßigen Abständen von unseren Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern verhandelt und angepasst. Alle Informationen dazu sowie die Eingruppierungen, Stufen und Gehälter können bereits jetzt von allen hier nachgelesen werden: www.bit.ly/VerguetungExtras - Im Branchen-Tarifvergleich der Fachzeitschrift „Wohlfahrt intern“ belegen wir mit unserem Tarif (AVR-J) regelmäßig die Spitzenplätze. Dieser ist damit der attraktivste Tarif der Sozialwirtschaft. Darüber hinaus bekommst Du in diesem Video einen Eindruck vom Arbeiten in einer unserer Kindertageseinrichtungen: http://bit.ly/Video_Kindertageseinrichtung. Bist du interessiert? Dann findest Du hier spannende Jobs: http://bit.ly/Jobs_Johanniter_Kinderpfleger_m_w_d. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung. Viele Grüße, Dein JUH-Team

Als Arbeitgeber antworten

Gibt es einen Betriebsrat?

Gefragt am 3. September 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 4. September 2018 von HR-Team

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Liebe Interessentin, lieber Interessent, vielen Dank für Deine Frage. Da wir dem kirchlichen Recht unterliegen, haben wir anstelle eines Betriebsrates unsere Mitarbeitervertretung. In jedem Regionalverband sind Mitarbeitende in die örtliche Mitarbeitervertretung (MAV) gewählt. Für überörtliche und bundesweite Themen haben die MAVen eine Gesamtmitarbeitervertretung gebildet. So können neben der Vertretung der Mitarbeitenden vor Ort auch überregionale Themen angestoßen und bearbeitet werden. Unsere Mitarbeiter können sich mit ihren Anliegen jederzeit an ihre örtliche Mitarbeitervertretung wenden und erhalten hier die entsprechende Unterstützung. Wir hoffen, wir konnten Dir weiterhelfen und wünschen Dir für Deine Zukunft alles Gute. Viele Grüße, Dein JUH-Team

Antwort #2 am 8. November 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Gibt es, aber in welchem Sinne der arbeitet ist mir bis heute unklar.

Als Arbeitgeber antworten

Diese Frage wurde vom Benutzer entfernt.

Gefragt am 28. August 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 3. September 2018 von HR-Team

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Liebe zukünftige Kollegin, lieber zukünftige Kollege, wir freuen uns, dass Du bald zu unserem Team gehörst. Dein erstes Gehalt solltest du voraussichtlich am 15.9. erhalten. Bei Fragen zu Deinem Vertrag wende Dich bitte an Deinen direkten Ansprechpartner. Wir wünschen Dir einen guten Start und viel Erfolg sowie Freude in Deinem neuen Job. Viele Grüße, Dein JUH-Team

Als Arbeitgeber antworten

Hallo. Kann mir jemand sagen ob man bei den johannitern ein Darlehen oder Kredit für Arbeitnehmer bekommen kann?

Gefragt am 28. Juli 2018 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 30. Juli 2018 von HR-Team

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Liebe Kollegin, lieber Kollege, herzlichen Dank für Deine Frage. Leider können wir Dir diese pauschal nicht beantworten. Bitte wende Dich daher mit diesem Anliegen an Deinen Vorgesetzten und/oder Deine zuständige Personalabteilung. Viele Grüße, Dein JUH-Team

Als Arbeitgeber antworten

Wie ist der Tariflohn bei Johanniter als Pflegehelfer?

Gefragt am 19. Juli 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 25. Juli 2018 von HR-Team

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Liebe Interessentin, lieber Interessent, besten Dank für Deine Frage. Pflegehelfer (m/w) werden in unserem Tarifsystem je nach den übertragenen Aufgaben in der Regel in die Entgeltgruppe (EG) 3 eingeordnet. Abhängig von der Berufserfahrung gibt es innerhalb der Gruppe verschiedene Stufen. D.h. die Vergütung liegt bei einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden zwischen 2.090,85 € und 2.420,98 € brutto. Dazukommen z.B. Zuschläge für Überstunden, Nachtarbeit sowie Arbeit an Sonn- und Feiertagen, das 13. Monatsgehalt, Kindergeldzuschläge, 29 Tage Urlaub und weitere Extras. Diese Zahlen beziehen sich auf das oben genannte Datum. Die Tarife werden in regelmäßigen Abständen von unseren Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern verhandelt und angepasst. Alle Informationen dazu sowie die Eingruppierungen, Stufen und Gehälter können bereits jetzt von allen hier nachgelesen werden: www.bit.ly/VerguetungExtras - Im Branchen-Tarifvergleich der Fachzeitschrift „Wohlfahrt intern“ belegen wir mit unserem Tarif (AVR-J) regelmäßig die Spitzenplätze. Dieser ist damit der attraktivste Tarif der Sozialwirtschaft. Überzeugt Dich das? Dann findest Du hier interessante Jobs: http://bit.ly/Jobs_Pflegehelferin_Pflegehelfer - Hier bekommst auch noch einen Einblick, wie das Arbeiten bei uns in der Pflege aussieht: http://bit.ly/Video_Pflegejob_Johanniter - Wir freuen uns auf Deine Bewerbung. Viele Grüße, Dein JUH-Team

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, Wie kann das sein, das ich ein schlechtes zeugniss bekomme, obwohl mich der jenige nicht mal kennt?? Meine Vorgesetzte und ich haben uns nicht verstanden und es kann nur von Ihr kommen, dass der vorstand dass unterschrieben hat!!

Gefragt am 28. Juni 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 12. Juli 2018 von HR-Team

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Liebe Ex-Mitarbeiterin, lieber Ex-Mitarbeiter, schade, dass es Unstimmigkeiten zwischen Deiner Vorgesetzten und Dir geben hat. Leider fällt es uns schwer, Deine Situation durch diese Zeilen nachzuvollziehen. Bitte wende Dich mit Deinem Anliegen an Deine zuständige Personalabteilung. Die Kollegen können dann weitere Schritte sowie Gespräche einleiten. Wir freuen uns sehr, wenn hier eine Lösung gefunden, welche zufriedenstellen für Dich ist und wünschen Dir für Deine Zukunft alles Gute, Dein JUH-Team

Antwort #2 am 31. Juli 2018 von einem anonymen User

Ich empfehle Dir, das Zeugnis umgehend schriftlich (per Einschreiben) und unter Fristsetzung zu beanstanden. Kommst Du damit nicht weiter, nimm Dir einen Anwalt. Sofern der Arbeitgeber keine Gründe für ein schlechtes Zeugnis nachweisen kann, muss er ein gutes bzw. wohlwollendes Zeugnis ausstellen.

Als Arbeitgeber antworten

Darf ein Dienstfahrzeug bei mir zu Hause parken?

Gefragt am 25. Juni 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 27. Juni 2018 von HR-Team

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Liebe Interessentin, lieber Interessent, grundsätzlich müssen die Dienstfahrzeuge nach Beendigung der Dienstfahrt wieder an ihren Standort zurückgebracht werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit einzelvertraglich oder im Rahmen einer Dienstvereinbarung die private Nutzung von Dienstfahrzeugen zu gestatten. In diesem Fall dürfen die Fahrzeuge natürlich auch am Wohnort des Mitarbeiters (m/w) geparkt werden. Wir hoffen, dass wir Dir weiterhelfen konnten. Beste Grüße, Dein JUH-Team

Als Arbeitgeber antworten

Ich betreue junge Flüchtlinge in einer GU in München. Gibt es für Mitarbeiter in München, die eine AUsbildung machen evtl. Wohnungen von den Johannitern? Vielen Dank.

Gefragt am 10. Mai 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 24. Mai 2018 von HR-Team

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Liebe Interessentin, lieber Interessent, herzlichen Dank für Dein Interesse an den Johannitern und Deine Frage. Überregional bieten wir zahlreiche, sinnhafte Ausbildungen (z.B. Altenpfleger/in, Notfallsanitäter/in, Kaufmann/-frau für Büromanagement) an. Eine Übersicht dazu findest Du hier: http://bit.ly/Ausbildungen_Johanniter. Bei uns spielen Azubis eine große Rolle, aber wir sind auch mit der Herausforderung konfrontiert, dass der Wohnungsmarkt - insbesondere in München - äußerst schwierig ist. Leider können wir daher im Moment Ausbildungen im Raum München nur ohne Mitarbeiterwohnung vergeben. Es tut uns Leid, dass wir Dir keine positivere Nachricht übermitteln können und verbleiben mit herzlichen Grüßen, Dein JUH-Team

Als Arbeitgeber antworten

Was verdient eine Hauswirtschafterin bei den johanniter

Gefragt am 10. März 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 27. März 2018 von Annekathrin Lange

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Referentin Personalmarketing - Projektmanagement

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, vielen Dank für Deine Frage und Dein Interesse an der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Die Johanniter haben sich ein eigenes Tarifwerk gegeben, die „Arbeitsvertragsrichtlinien Johanniter“, kurz AVR-J. Über dieses Tarifwerk stellen wir eine faire und angemessene Vergütung und gute Sozialleistungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicher. Mit Erfolg: Im Branchen-Tarifvergleich der Fachzeitschrift „Wohlfahrt intern“ belegen die AVR-J regelmäßig die Spitzenplätze. Sie sind damit der attraktivste Tarif der Sozialwirtschaft. Ein Hauswirtschaftler (m/w) wird bei uns je nach den übertragenen Aufgaben in der Regel in die Entgeltgruppe (EG) 2 bis 4 eingruppiert werden. Mit einfachen Tätigkeiten beginnt die Vergütung also bei 1.957,15€ EG 2 Stufe 1 und geht bis zu 2.254,13€ EG 4 Stufe 1. Je nach der bereits vorhandenen Berufserfahrung kommt auch eine höhere Stufe und damit ein höheres Bruttomonatsgehalt in Betracht. Hinzukommem zudem z.B. das 13. Monatsgehalt, Kindergeldzuschläge, 29 Tage Urlaub und weitere Extras. Alle Informationen dazu sowie die Eingruppierungen, Stufen und Gehälter können bereits jetzt von allen hier nachgelesen werden: www.bit.ly/VerguetungExtras Wir hoffen, wir konnten Dir weiterhelfen und verbleiben mit herzlichen Grüßen Dein JUh-Team

Antwort #2 am 17. Juli 2018 von HR-Team

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Diese Angaben beziehen sich auf das oben genannte Datum. Die Tarife werden in regelmäßigen Abständen von Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern verhandelt und angepasst.

Als Arbeitgeber antworten