Navigation überspringen?
  

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.als Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,37
Vorgesetztenverhalten
3,08
Kollegenzusammenhalt
3,80
Interessante Aufgaben
3,73
Kommunikation
3,02
Arbeitsbedingungen
3,33
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,16
Work-Life-Balance
3,14

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,73
Umgang mit älteren Kollegen
3,73
Karriere / Weiterbildung
3,25
Gehalt / Sozialleistungen
3,40
Image
3,56
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 190 von 521 Bewertern Homeoffice bei 65 von 521 Bewertern Kantine bei 40 von 521 Bewertern Essenszulagen bei 22 von 521 Bewertern Kinderbetreuung bei 17 von 521 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 281 von 521 Bewertern Barrierefreiheit bei 84 von 521 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 175 von 521 Bewertern Betriebsarzt bei 247 von 521 Bewertern Coaching bei 83 von 521 Bewertern Parkplatz bei 227 von 521 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 160 von 521 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 67 von 521 Bewertern Firmenwagen bei 68 von 521 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 131 von 521 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 137 von 521 Bewertern Mitarbeiterevents bei 177 von 521 Bewertern Internetnutzung bei 202 von 521 Bewertern Hunde geduldet bei 32 von 521 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 07.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima und die Stimmung unter den Kollegen ist wirklich gut

Vorgesetztenverhalten

Seit dem der neue Vorstand da ist, hat sich einiges zum Positiven verändert!!

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben für mich als Rettungssanitäterin sind immer interessant und abwechslungsreich, kein Tag gleicht dem anderen!

Karriere / Weiterbildung

Man bekommt die Chance sich stetig weiterzubilden und hat auch Aufstiegschancen

Gehalt / Sozialleistungen

Im Vergleich ist das Gehalt wirklich gut

Arbeitsbedingungen

Für den Job ist Schichtarbeit leider unumgänglich, aber man gewöhnt sich sehr schnell daran.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Fahrzeuge könnten weiter modernisiert werden.

Pro

Tolle Arbeitskollegen, die Vorgesetzten sind wirklich freundlich und haben immer ein offenes Ohr für den Mitarbeiter, z.B. wenn es um Änderungen des Dienstplanes geht.
Die Vorgesetzten stehen zu ihrem Wort, seit dem der neue Vorstand da ist, werden Entscheidungen schnell umgesetzt, z.B. Kooperation mit dem Rettungsdienst der Feuerwehr :-)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Hamburg
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, herzlichen Dank für Dein ausführliches Feedback. Wir freuen uns, dass Du das Betriebsklima und die Stimmung unter Deinen Kollegen so positiv bewertest. Viele Grüße, Dein JUH-Team

Annekathrin Lange
Referentin Personalmarketing - Projektmanagement
Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

Du hast Fragen zu Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 06.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es ist schon oft stressig, aber es geht gut voran. Immer nur meckern hilft auch nicht

Vorgesetztenverhalten

Die haben echt viel zu tun. Aber dafür sind sie sehr bemüht.

Kollegenzusammenhalt

gut! Einge merken aber immer noch nicht, dass sie mit ihrer schlechten Einstellung alle runter ziehen.

Kommunikation

Geht noch besser, aber jetzt erfährt man endlich auch mal, was im Verband so passiert

Gehalt / Sozialleistungen

für eine Hilfsorganisation bekommt man wirklich gutes Geld.

Arbeitsbedingungen

werden immer besser.

Work-Life-Balance

Ist schon wirklich viel zu tun. Dafür ist die Bezahlung gut und unter den Kollegen wirds immer besser.

Verbesserungsvorschläge

  • immer weiter so!

Pro

will wirklich alles verbessern

Contra

ewiger Wechsel im Vorstand muss aufhören. sonst wird das nichts.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Hamburg
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für die Veröffentlichung Deiner ausführlichen Bewertung. Wir freuen uns, dass Du die Zusammenarbeit mit uns immer psoitiver wahrnimmst und Du mit Deiner Vergütung sehr zufrieden bist. Viele Grüße, Dein JUH-Team

Annekathrin Lange
Referentin Personalmarketing - Projektmanagement
Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

  • 23.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Ehrlich und gerade.

Kollegenzusammenhalt

Top!

Interessante Aufgaben

Alles was das Retten ausmacht

Work-Life-Balance

Hier wird gehalten, was andere versprechen. Habe ich leider gerade selbst erlebt.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. (Frankfurt)
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege, besten Dank für Deine kurze, aber sehr ausdrucksstarke Bewertung. Dass du so positiv auf unsere Zusammenarbeit zurückblickst, freut uns sehr! Vielleicht findet sich ein Weg, dass Du zu einem späteren Zeitpunkt wieder ein Teil unserer Hilfsorganisation wirst. Wir wünschen Dir alles Gute - vielleicht bis bald! Viele Grüße, Dein JUH-Team

Annekathrin Lange
Referentin Personalmarketing - Projektmanagement
Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

  • 31.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Personalführung und -entscheidungen dürfen nicht länger danach ausgerichtet werden, wer der obersten Ebene genehm ist und wer nicht. Bequeme Ja-Sager bringen ein Unternehmen nicht weiter. Kooperative Führung sollte nicht länger nur ein Schlagwort in Selbstdarstellungen sein, sondern aktiv gelebt werden. Pseudoautoritäre Managementmethoden, die lediglich dem Ziel des Machterhalts dienen, sind schon lange nicht mehr zeitgemäß. "Berlin" sollte endlich hinterfragen, weshalb es in Hamburg eine derart hohe Personalfluktuation (gerade auch bei Spezialisten und Führungskräften) gibt.

Pro

Die ehemaligen Kollegen, von denen inzwischen jedoch auch einige das Unternehmen verlassen haben.

Contra

Die Führungskultur, den Umgang mit Mitarbeitern insgesamt, das inzwischen kalte Klima, fehlende Perspektiven, die mangelhafte Work-Life-Balance...

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. (Hamburg)
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege, vielen Dank für Deine Bewertung. Es freut uns, dass Du mit Deinen Kollegen so gut ausgekommen bist und bedauern, dass Du insgesamt mit der gemeinsamen Zusammenarbeit nicht zufrieden warst. Nach Rücksprache mit Deinen ehemaligen Kollegen vor Ort können wir sagen, dass Führungstrainings für Mitarbeiter mit Personalverantwortung angeboten werden. Natürlich wollen wir uns stetig verbessern und auch den Lerntransfer in die Praxis so hoch wie möglich halten. Daher würdest Du uns sehr helfen, wenn Du uns Deine Sichtweise genauer schilderst, so dass wir daraus Veränderungen anstoßen können. Herr Michael Weber (Vorstandsmitglied im Regionalverband Hamburg) erwartet Deinen vertraulichen Anruf unter folgender Rufnummer: 04065054172. Mit „Berlin“ meinst Du sicherlich die „Bundesgeschäftsstelle“. Herr Jörg Lüssem, Mitglied des Bundesvorstandes, hat uns versichert, dass er und seine Vorstandskollegen insbesondere mit unseren Landesvorständen, aber auch weiteren Kollegen vor Ort im engen Austausch sind sowie ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auffälligkeiten bzgl. der Fluktuation in Deinem Verband konnten wir – durch Gespräche aber auch in unseren Controllingzahlen – nicht finden. Daher können wir Deine Aussage zur erhöhten Fluktuation nicht nachvollziehen. Für Deine Zukunft wünschen wir Dir alles Gute. Viele Grüße, Dein JUH-Team

Annekathrin Lange
Referentin Personalmarketing - Projektmanagement
Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.

  • 24.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Man wirt gehen seitig ausgespielt

Vorgesetztenverhalten

Ganz schlimm

Verbesserungsvorschläge

  • Einfach nur; kein Herz ! Obwohl es um Menschen geht.

Pro

Struktur

Contra

Organisation

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. (Frankfurt)
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege, vielen Dank für Deine Bewertung. Wir finden es schade, dass Du mit der gemeinsamen Zusammenarbeit nicht zufrieden warst. Leider fällt es uns ohne genauere Beschreibungen der Aussagen schwer, Deine Aussagen nachzuvollziehen. Gerne möchten wir die genauen Hintergründe erfahren, die zu Deiner Bewertung geführt haben. Daher erwartet Frau Daniela Khmissi (Personalleiterin des Landesverbandes Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar) Deinen vertraulichen Anruf unter folgender Rufnummer: 06033 9170 220. Für Deine Zukunft wünschen wir Dir alles Gute und verbleiben mit vielen Grüßen, Dein JUH-Team

HR-Team

  • 03.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Toller Zusammenhalt unter den Kollegen, die Vorgesetzten sind gestresst aber nett.

Vorgesetztenverhalten

War eine ganze Zeit echt schwierig, wird mit neuen Köpfen jetzt aber echt besser...

Kommunikation

...ist in den letzten Wochen deutlich besser geworden

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungschancen sollten besser genutzt werden!

Arbeitsbedingungen

Moderne Ausstattung und gutes Material

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird sehr viel Papier beschrieben...

Work-Life-Balance

Man verbringt schon viel Zeit auf der Wache

Image

Gute Außenwahrnehmung und insgesamt positives Standing

Verbesserungsvorschläge

  • Die Mitarbeiter könnten noch mehr eingebunden werden, z.B. bei der Dienstplangestaltung

Pro

Super Team, abwechslungsreicher Job und in den letzten Wochen sehr positive Entwicklung bei den Vorgesetzten...

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. (Essen)
  • Stadt
    Essen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für Deine Bewertung. Wir freuen uns sehr zu lesen, dass Du mit vielen Faktoren (Arbeistbedingungen, Arbeitsatmosphäre usw.) so zufrieden bist. Insbesondere, dass Du vor Ort eine positive Veränderung in der Kommunikation bemerkst, hören wir erfreut! Sprich doch bitte Deine weiteren Verbesserungsvorschläge direkt vor Ort an, damit aus 3,92 Sternen 4 oder sogar 5 Sterne werden. Viele Grüße Dein JUH-Team

HR-Team

  • 01.Juli 2018 (Geändert am 07.Juli 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Kollegen waren alle sehr freundlich, was aber auf Dauer demotiviert ist das ständige Gemeckere über den Arbeitgeber, den Dienstplan und die anderen Kollegen. Das vermiest die Stimmung. Irgendwie freut sich kaum einer für den Anderen oder gönnt ihm was. Auch wird meist (nicht immer und es gibt Ausnahmen!) nicht mehr als nötig getan.

Vorgesetztenverhalten

Stets freundlich, aber halt kaum anwesend. Anscheinend hätte ich, wie sich herausstellte, als unbezahlter Praktikant Überstunden leisten müssen. Wurde wohl so erwartet. Wurde aber im Vorfeld nie so kommuniziert. Das hätte wohl Engagement meinerseits gezeigt. Ich halte das für Ausbeutung und unverschämt.

Kollegenzusammenhalt

Siehe oben. Zusätzlich wird man gerne mal "verpfiffen " wegen lapidarer "Vergehen". Ansonsten sehr unterschiedlich je nach Person, bei manchen Teams super bei anderen so lala.

Interessante Aufgaben

Als Praktikant ist man sehr gut eingebunden worden in gängige Tätigkeiten.

Kommunikation

Vorgesetzte kaum da oder ansprechbar. Anliegen wurden erst nach mehrmaligem ausdrücklichen Nachfragen bearbeitet bzw. gelöst.

Gleichberechtigung

Nach außen wird Gleichberechtigung groß geschrieben und begrüßt- in Realität überwiegt der männliche Anteil und über die Frauen wird großzügig hergezogen.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Branche gutes Gehalt und Zusatzleistungen für Festangestellte. Praktikum war für mich persönlich preiswerter als bei anderen Anboetern

Arbeitsbedingungen

gute technische Austattung, ansonsten siehe oben

Work-Life-Balance

Dienstplan wurde für mich als Praktikanten sehr angenehm gestaltet. Großer Pluspunkt!

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. (Südbrandenburg)
  • Stadt
    Cottbus
  • Jobstatus
    Praktikum in 2018
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerterin, lieber Bewerter, besten Dank für Deine Bewertung Deines Praktikums! Wir freuen uns, dass wir einen „großen Pluspunkt“ von Dir bzgl. der Dienstplangestaltung für die Praktikanten erhalten. Auch, dass Du Deine Kollegen als nett, Deine Aufgaben als sehr interessant und die technische Ausstattung so positiv bewertet hast, klingt für uns nach einer tollen Erfahrung. Wir finden es schade, dass Du empfunden hast, Überstunden leisten zu müssen. Das sollte nicht so sein. Gerne möchten wir Deine Situation nachvollziehen, um Verbesserungen anzustoßen. Daher erwartet Frau Irene Hassel (Personalleiterin des Landesverbandes Berlin/Brandenburg) Deinen vertraulichen Anruf unter folgender Rufnummer: 030 816901-120. Wir danken Dir für Deine Zeit und Dein Engagement bei uns und verbleiben mit herzlichen Grüßen, Dein JUH-Team

HR-Team

  • 26.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Hervorragende Teamleitung

Karriere / Weiterbildung

Mache aktuell eine FoBi zum Dozent im RD im eigenen Haus

Work-Life-Balance

Aktuell wird der RD Schichtplan komplett gehalten, Freizeit ist kein Fremdwort

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. (Frankfurt)
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für Deine Bewertung für den Bereich Rettungsdienst (RD). Wir freuen uns, dass Du mit der Schichtplanung zufrieden bist und Du Freizeit als "kein Fremdwort" empfindest. Viele Grüße nach Frankfurt am Main. Dein JUH-Team

HR-Team

  • 15.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. (Frankfurt)
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, danke, Deine Überschrift klingt toll. Wir freuen uns, dass Dir Deine Arbeit bei uns so viel Spaß bereitet. Scheinbar bist Du in der Verwaltung tätig. Wie sagen wir so schön: "Kann man am Schreibtisch auch die Welt verbessern? Na logisch." Beste Grüße Dein JUH-Team

HR-Team

  • 08.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Übel

Vorgesetztenverhalten

Auch sehr schlecht

Kollegenzusammenhalt

Teilweise gut. Mobbing wird aber definitiv geduldet.

Interessante Aufgaben

Vielfältiger Aufgabenbereich

Gleichberechtigung

Das war in Ordnung

Umgang mit älteren Kollegen

Auch alles im grünen Bereich

Karriere / Weiterbildung

.....

Gehalt / Sozialleistungen

....

Arbeitsbedingungen

Übel

Work-Life-Balance

Privatleben ist gleich null

Image

.....

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    johanniter-unfall-hilfe
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerterin, lieber Bewerter, vielen Dank für Dein Feedback. Deinen Aufgabenbereich im Rettungsdienst bewertest du als sehr vielfältig, das freut uns sehr. Es tut uns Leid, dass Du nicht glücklich über die 12-Stundendienste bei Dir vor Ort bist. Mitte letzten Jahres wurden diese – auf Wunsch der Mitarbeiterschaft – eingeführt. Aus dem 7-7-10- wurden das 12-12-Schichtsystem. Eine Umfrage, die im Vorfeld stattgefunden hatte, zeigte, dass sehr viele Kollegen sich sogar einen 24-Stundendienst gewünscht haben. Es gibt bzgl. der Schichten unterschiedliche Präferenzen und die Kollegen vor Ort haben hier versucht eine diplomatische Lösung zu finden. Schade, dass diese Präferenz nicht auch Deine ist. Erschrocken sind Deine Kollegen vor Ort über Deinen Mobbingvorwurf – sobald die Führungsebene langanhaltende Konflikte bemerkt, werden Gespräche mit den betroffenen Personen und Deiner Mitarbeitervertretung vor Ort geführt. Gerne möchten wir Deine Sichtweise besser verstehen. Du hilfst uns sehr, wenn Du mit Herrn Wolfgang Baumbach (Vorstandsmitglied des Regionalverbandes Östliches Ruhrgebiet) in einem vertraulichen Gespräch zur Aufklärung beiträgst. In diesem Gespräch können sehr gerne auch Deine weiteren Verbesserungsvorschläge besprochen werden. Herr Baumbach freut sich auf Deine Kontaktaufnahme. Viele Grüße Dein JUH-Team

HR-Team