Workplace insights that matter.

Login
Joyn GmbH Logo

Joyn 
GmbH
Bewertungen

79 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 81%
Score-Details

79 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

63 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 15 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Joyn GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Crm Manager

5,0
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bei Joyn GmbH gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Super Zusammenhalt!!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nicole BaumeisterTeam Lead HR

Thank you very much for the positive feedback.
We wish you all the best and hopefully see you soon.
Best,
Nicole

Sinking ship / toxic climate / internal power struggles instead of focus on the business

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Joyn GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Office Management Team & Office Dogs.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Again, an overall very toxic work environment and a lack of achievable goals. Too many layoffs and little commitment to motivate good employees.

Verbesserungsvorschläge

Waking up and taking bullying seriously, more focus on business instead of ego, realistic positioning and focus on strengths and potential, not only announcing equality but living it.

Arbeitsatmosphäre

Many employees have been laid off in the last few months, with visionaries and strong leaders leaving Joyn voluntarily. Right from the start, attempts were made to mix former employees of a buried streaming service with new talent and international colleagues, which went pretty wrong. There are internal power struggles, resentment, bullying, unnecessary pressure, rumor mill and a high level of overtime. Due to the consistently implemented home office during Covid, colleagues who had suffered from bullying in the office appeared a little easier.

Image

Joyn has not managed to soar as a service, the level of awareness and relevance in the market are sluggish, there is a lack of success and growth.

Work-Life-Balance

Varies depending on the area of ​​responsibility and team, but in many teams very high workload, pressure to achieve goals and excess overtime that cannot be compensated.

Karriere/Weiterbildung

A newly introduced career path is based on 360 ° feedback from colleagues and has caused a lot of dissatisfaction. It seems as if the classification was not fair for everyone, and the stages of development leave little room for maneuver. However, very attractive for committed young professionals.

Gehalt/Sozialleistungen

Depending on the role and responsibility with some big differences. Overall, there is a tendency towards higher salaries / more advantages for young professionals compared to executives.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

There were initiatives for social engagement, waste separation and coaching.

Kollegenzusammenhalt

There are very loyal and fair employees and teams, but unfortunately also consistent bullying depending on who you are in contact with.
In essence, many employees are focused on working on their careers, which means more elbows than support.

Umgang mit älteren Kollegen

All in all, very young teams and the culture of 'New Work' in which less the experience than more the current performance is assessed.

Vorgesetztenverhalten

Too many changes, too many secrets, it creates the impression of collective powerlessness towards the company's shareholders. The majority of managers are very young and more interested in titles and salaries than in a positive team spirit.

Arbeitsbedingungen

Nice office, good technical equipment, very high workload, high commitment to home office during Covid. Benefits such as yoga, massage, snacks.

Kommunikation

Due to the former vision of becoming active in other European markets and the international staff structure, English is spoken, which has caused frustration and loneliness for some colleagues, as a large part of the team has very limited tolerance. Full appointments diaries with endless, sometimes overlapping meetings and the obligation to make the calendar publicly available. Employees are encouraged to speak openly about topics and problems, which often led to attacks, criticism and demotion.

Gleichberechtigung

Depending on the team and personal environment, it can lead to stressful bullying. Overall, the company tries to initiate initiatives for equality and loyalty.

Interessante Aufgaben

Without a doubt, VOD and digital business in general is an exciting field. Some teams also have a good budget to work on their ideas.

Arbeitgeber-Kommentar

Nicole BaumeisterTeam Lead HR

Dear former employee,
We are very sorry that you got such an impression of Joyn. We would like to take up few topics directly just to give an idea what is possible and what we are offering in case you were not aware of it.
We offer various language courses for all employees, which can be attended at any time, and we strive to promote team cohesion through joint events.
Through our "Joyn Cares" initiative, we address the issues of diversity. Anyone who wants to can join this group.
Of course, we would be happy to discuss all your points and would be pleased if you contact either our HR team or, of course, your former manager directly. We appreciate your feedback.
We wish you all the best.
Best,
Nicole

Früher Top - Heute Flop

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Joyn GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mittlerweile nur noch die Teamkollegen. Alles andere hat sich zum negativen gewandelt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Karrieremöglichkeiten die vor allem durch den Career Path gegen Null gehen
Absolut nicht vorhandene Führungsqualitäten ab Head-Ebene absolut nicht vorhanden.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre super, aber sicher nicht aufgrund toller Aufgaben oder der Unternehmenskultur. Bei Joyn arbeiten größtenteils tolle Leute, die einem den Abschied schwer gemacht haben. Je höher es jedoch in der Hierarchie geht, desto ätzender werden die Kollegen

Image

Nach außen hui - intern pfui.

Work-Life-Balance

Es wird von Arbwitszeit auf Vertrauensbasis gesprochen, was angeblich eine bessere Woek-Life-Balance gewährleisten sollte. Letztendlich war es nur eine faule Ausrede um Überstunden (und von denen gab es definitiv genug!!) nicht zahlen zu müssen. Das Office ist cool gestaltet und mit vielen Möglichkeiten einmal kurzzeitig abzuschalten ausgestattet (Tischkicker, Billard, Dart, Playstation etc). Jedoch ist das eigentlich auch nur eine Maßnahme die Leute länger im Büro zu halten.

Karriere/Weiterbildung

Menschen werden klein gehalten und Schlupflöcher im Career Path dazu genutzt ja niemanden befördern zu müssen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt wie für die Medienbranche üblich - unteres Mittelmaß.
Haben mal Weihnachtsmützen und Buntstifte zugeschickt bekommen. Die sollten wohl das miese Gehalt entschädigen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gab/gibt eine Sustainability-Taskforce die jedoch mehr Greenwashing ist, als wirklich was bewegt.

Kollegenzusammenhalt

In unserem Team war der Zusammenhalt auf gleicher Hierarchie-Ebene sehr stark. War jedoch keinesfalls in jedem Team so.

Umgang mit älteren Kollegen

Allgemein ein sehr junges Unternehmen mit wenig Kollegen Ü50. Die die da sind, werden aber nett behandelt und geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Ab der Head-Ebene sehr schwierig. Bezug zum eigenen Team fehlt teilweise komplett. Zudem bei vielen krasse Selbstüberschätzung. Absolut nicht nachvollziehbar wie es in diesem Unternehmen einige in Führungspositionen schaffen konnte ohne Führungsqualitäten oder Sozialkompetenzen zu besitzen, von fachlichem Wissen ganz zu schweigen.
Auch für Mitarbeiter, die länger im Unternehmen sind, absolut Null Wertschätzung. Danke für nichts.

Arbeitsbedingungen

Früher viele Events, Kommunikation und Wertschätzung. Identifikation mit der Marke war bei jedem sehr hoch.
Heute werden wichtige strategische Informationen lange zurück gehalten, Leute wahllos entlassen und anschließend werden ebendiese Stellen wieder ausgeschrieben.
Immer mehr Menschen verlassen das sinkende Schiff

Kommunikation

Interne Kommunikation ist mehr Schein als Sein. Es werden sog. „All Hands“ angehalten, an denen jeder aus dem Unternehmen teilnehmen kann. Hier sollen wichtige, die Mitarbeiter betreffende, Informationen geteilt werden. War früher auch so, mittlerweile profilierten sich jedoch immer mehr die gleichen Leute. Wichtige Infos wurden von der Geschäftsführung zurück gehalten, was auf die komplette Stimmung der Belegschaft gedrückt hat.

Gleichberechtigung

Diversity wird hier schon sehr voran getrieben. Multikulti Unternehmen mit Menschen mit unterschiedlicher Herkunft und Geschlechtern in Führungspositionen

Interessante Aufgaben

Zu Beginn sehr interessante Aufgaben, die jedoch durch Budgetkürzungen und fehlendem Mut zunehmend weniger wurden. Letztendlich verfällt man in einen Trott und macht täglich das gleiche ohne Abwechslung oder spannede Projekte.

Leider war es mal ein guter Arbeitgeber! Viele gute Mitarbeiter verlassen das Unternehmen!

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Joyn GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Da gibt’s nicht mehr viel! Gutes Gehalt vielleicht noch

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie mit den Mitarbeitern umgegangen wird! Druckaufbau! Früher war es ein angenehmes Arbeiten aber jetzt ist es nur noch bescheiden! Karriere Framework ist noch bescheidener! Man kann nicht mehr wirklich aufsteigen und Gehaltserhöhungen kann man dadurch komplett vergessen, da die einzelnen Stufen man nicht mehr erreichen kann und man für einen Aufstieg min. 4 Stufen nun braucht und je nach Rang auch noch spezielle Stufen ohne die man nicht den nächsten Rang schafft! Im Moment ist leider eher wie macht man es dem Mitarbeiter besonders schwer!

Verbesserungsvorschläge

Sich wieder mehr auf die Mitarbeiter konzentrieren! Was kann ich für sie tun! Denn wenn es meinem Mitarbeiter gut geht dann macht er auch viel bessere Arbeit und somit das Unternehmen viel mehr davon! Gute Mitarbeiter sollten es leichter haben aufzusteigen und nicht so extrem schwer gemacht werden! Das demotiviert nur! Deshalb gehen ja auch so viele!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Der Glanz alter Tage ist vorüber

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Joyn GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- das Kollegium
- prinzipiell spannendes Arbeitsumfeld rund ums Video- und TV-Streaming
- Verpflegung vor Ort (Obstkorb, Getränke, Kaffee, Snacks, Müsli, Gaming-Area, ab und an wurde für alle Pizza bestellt)
- schönes und gut gelegenes Büro

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Verhalten der Führungsetage
- schleierhafte Kommunikation
- es scheint fast so als würde vieles von ProSieben aus der Hinterkammer diktiert werden

Verbesserungsvorschläge

- ehrliche und offene Kommunikation (!)
- Joyn ist kein Großkonzern wie Google oder Amazon, bitte Attitüde ändern
- auf verlässlichere technische Systeme setzen

Arbeitsatmosphäre

In unserer Abteilung okay geblieben, auch nach der fiesen und
unerwarteten Kündigungswelle. Innerhalb der Firma war die Atmosphäre zuvor wesentlich besser! Es besteht kein Vertrauen mehr in die Führungsetage. Jeder bangt um seine Position und befürchtet, der nächste sein zu können, der fliegt. Viele verlassen die Firma, wenn sie können.

Work-Life-Balance

Ich habe meistens einen passenden Workload gehabt mit genug Raum für Freizeit.

Karriere/Weiterbildung

Es gab wenig bis gar keine Aufstiegsmöglichkeiten, lag aber mitunter an der Abteilung. Weiterbildungen beschränken sich eher auf Sprachkurse.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenübliche Bezahlung und Leistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird recht konsequent Müll getrennt. Soziale Missstände nutzt Joyn wie viele andere Firmen in erster Linie, um das eigene Image zu polieren.

Kollegenzusammenhalt

In unserer Abteilung größtenteils gut. Die Firma hat (noch) einige tolle, talentierte und freundliche Mitarbeiter, Tendenz jedoch sinkend. Der Zusammenhalt soll in manch' anderen Abteilungen aber z. T. schlecht sein.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt kaum Mitarbeiter im fortgeschrittenen Alter. Je jünger desto biegsamer...

Vorgesetztenverhalten

Zwiespalt - Mein Vorgesetzter war fein, seine Chefs hingegen eher na ja.
An dieser Stelle besteht viel Potenzial nach oben, was sich auch an der
Fluktuation jener kleinen Etage zeigt. Im Rahmen einer Kündigungswelle wurden massenweise Angestellte im Stil von Arbeitsverhältnissen entlassen, die an die USA erinnern. Sie standen von hier auf jetzt mit gekappten Zugängen da und wurden augenblicklich von der Arbeit freigestellt.

Arbeitsbedingungen

Die Homeoffice-Option wurde schon sehr früh und konsequent geboten. Computer und Hardware sind auf einem guten Stand, kompetente IT, angenehme Räumlichkeiten vor Ort, wenn auch eher lautes Großraumbüro. Es gibt keine klassischen Küchen, nur Mikrowellen und Wasserkocher.

Kommunikation

In den übergreifenden Meetings ist immer alles "great" und "awesome" ...
selbst wenn es zuvor geknallt hat. Die neue Situation wird als Herausforderungen für alle bezeichnet, obwohl die Führungsetage versagt und den Schlamassel verursacht hat. "Negative" Neuigkeiten bzw. Entwicklungen, Fragen und Anmerkungen werden kleingeredet, wenn nicht sogar ignoriert, geschweige denn zugelassen und gerne als Stimmungskiller abgetan. Die Kommunikation der Management-Etage empfand ich an dieser Stelle als katastrophal.

Gleichberechtigung

Ich habe nie den Eindruck gewonnen, dass irgendjemand nachteilig behandelt wurde aufgrund von Geschlecht, sexueller Orientierung, o. ä.

Interessante Aufgaben

Ich habe meine Arbeit gerne erledigt und meist als interessant empfunden, trotz teilweise alter, verschachtelter und recht fehleranfälliger Systeme. Es war ein Anliegen meines Chefs, dass wir Abwechslung in unserer Tätigkeit haben.


Image

Teilen

Less hit, way more miss

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Joyn GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

That they showed me what it means to get royally effed in the backside. Hasn't happened before but every experience counts though, right?

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

In the end? Basically everything. Good cautionary tale though on how to not do it.

Verbesserungsvorschläge

- respect for the employees
- open communication throughout
- faith/trust in teams
- ...
- or just shut this thing down already, not going anywhere anyway

Arbeitsatmosphäre

Became a toxic environment, not much more to it. What started out as a place of collaboration and high spirits took a wrong turn fairly quickly.

Image

Of no interest to the world after a year already apparently.

Work-Life-Balance

Doesn't matter that much anymore. Work hard or work hardly at all, no real difference to anyone.

Karriere/Weiterbildung

Most random selection of promotions. Talented and hard working people should use their gifts and put them elsewhere.

Gehalt/Sozialleistungen

Actually salaries are too high. Not complaining but they're basically sending people off into a world of disappointment afterwards.

Kollegenzusammenhalt

There's some amazing people still left but they all have a reason to leave now. Was once one of the strongest and most incredible factors of the company but with a lot of mismanagement, we got rid of that as well.

Umgang mit älteren Kollegen

Everyone's very young, not applicable.

Vorgesetztenverhalten

Two or three good ones, forget the rest as they have absolutely no idea what they're doing.

Arbeitsbedingungen

Really nice office to the point where people got pampered too much for no apparent reason.

Kommunikation

Be connected with some informed colleagues and you're good, don't count on management to fill you in on the important things.

Interessante Aufgaben

Building a product from the ground up (sort of) was pretty fun, everything after that was playing catch up.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Transparenz und Ehrlichkeit sind hier leider Fremdwörter

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Joyn GmbH gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Geld rausschmeißen für Mitarbeitergeschenke die keiner braucht - besser wäre es gewesen so zu investieren, dass nicht gefühlt das halbe Unternehmen gekündigt werden muss

Arbeitsatmosphäre

Vergiftete Atmosphäre von unfähigen Kollegen die weiß Gott warum nicht entlassen werden, unangenehm hier zu arbeiren seit der Kündigungswelle (vermutlich nur die erste laut Insidern)

Work-Life-Balance

Trotz Gleitzeit auf vertrauensbasis soll man sich an von Kollegen vorgeschriebe Arbeitszeiten halten, Überstunden und Eigeninitiative wersen nicht geschätzt

Kollegenzusammenhalt

Verlass dich auf die Kollegen und du bist verlassen, leider gibt es auch einige, die einem das Messer bei der ersten Gelegenheit in den Rücken rammen

Vorgesetztenverhalten

Verschleierung von Problemen, keine ehrliche Kommunikation möglich

Kommunikation

Informationen werden zurück gehalten, Hiobsbotschaften werden mal schnell zwischen Tür und Angel mitgeteilt aber die Konsequenzen treten unverzüglich in Kraft, wenn man sich zu einem offenen und dhrlich Gespräch bemüht wird man teilweise eiskalt angelogen

Gleichberechtigung

Arbeiten nicht auf Augenhöhe, Höhergestellte dominieren

Interessante Aufgaben

Teilweise wie Fließband arbeit, Kreativität und Ideen werden niedergemacht und zerlegt


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Weak Leadership, frequent changes & missing vision/direction

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Joyn GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Salaries

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Company Culture
(Senior) Leadership --> lack of power as all major decision are taken at Pro7 Sat1
Missing direction & vision
Promotions are decided by sympathy and not by performance
Very frequent changes in the management

Arbeitsatmosphäre

Hired/grew too fast and not sustainable and not on quality.
Started to reduce the headcount now.
Really negative atmosphere.

Work-Life-Balance

The workload isn't extraordinary and goals are set low.

Karriere/Weiterbildung

Almost no investment in personal development.
In terms of career development, it really depends on who you are connected with.

Kollegenzusammenhalt

Leaders are just looking for their individual benefit and progression.

Umgang mit älteren Kollegen

There are hardly any older colleagues.

Vorgesetztenverhalten

The company from my point of view has no clear idea about leadership and no common understanding. There are some really good ones but there are just a few of them, the majority have no experience or are just focused on their own career.

Kommunikation

One of the biggest issues, not trust, not clear communication especially from the top.

Gehalt/Sozialleistungen

This is fair. (aka probably even too high)

Interessante Aufgaben

No innovative.
Started with a big international vision & goals but ended up as a local me-too product.


Gleichberechtigung

Teilen

Viel Schein. Wenig Sein.

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Joyn GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen, aber viel Unsicherheit und fehlendes Vertrauen in Leitung/ GF des Unternehmens.

Karriere/Weiterbildung

Leider nicht mehr so gut, wie es mal war.

Gehalt/Sozialleistungen

Passt. Man macht sich Gedanken, aber der Punkt alleine reicht nicht, um die restlichen Themen zu retten.

Kollegenzusammenhalt

Gut, aber immer mehr gute Kollegen gehen.

Vorgesetztenverhalten

Jeder arbeite nur für den eigenen Vorteil. Die Führungskräfte glauben selber schon lange nicht mehr an das Unternehmen. Seitens GF fehlen Werte, Struktur und Ideen.

Arbeitsbedingungen

Top Ausstattung, gutes Office Management.

Kommunikation

Nach außen wird viel verkauft, aber nach innen nicht das gehalten, was versprochen wird (z. B. Diversity).

Gleichberechtigung

Wird verkauft aber nicht gelebt :-(


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Teilen

Decline of a once very good workplace

3,0
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Joyn GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Flexible working hours
- Home office support

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- No career options
- Much "behind closed doors" policy
- Sugarcoating
- Barriers between teams and departments
- Missing accountability
- Missing trust, top down micromanagement

Verbesserungsvorschläge

- Autonomy and trust to teams and leads
- Lead by intent not command
- Honest and open communication
- Invest in product quality
- Don't try to be Google/Spotify/Netflix - their cool sounding processes not necessarily work on our side
- Try to keep the really good people, the first ones already left

Arbeitsatmosphäre

Product has flaws and money is getting less, so micro management and passing the buck started. Management tries to fix it with new processes top down which should cover the fact that the workload has being kept too high since beginning. Teams don't have any autonomy, but everything is expected to be super agile. Overall, top management is not experienced enough to deal with the tense situation. That causes friction all over the place.
At the same time criticism (even constructive one) is shutdown with "negativity". No one dares to openly say her opinion anymore, everything has always to be "super awesome".

Work-Life-Balance

Working against deadlines with agile methodologies.

Karriere/Weiterbildung

Climbing up the career ladder is basically impossible through a new framework with unreachable scores. Introvert developers for instance will never reach senior status because they miss abilities Like "Evangelism" or "Purpose & Direction" which are equally weighted as technical knowledge.
Some people are able to magically pass the barriers though.

Kollegenzusammenhalt

Many talented and hard working people working well in teams. Boundaries between teams and especially between vertical layers are very big though.

Interessante Aufgaben

Technical innovation is basically impossible because tech is just in delivery mode hunting the next feature / legal obligation / partner coop with a deadline.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN