Navigation überspringen?
  

Jüdisches Krankenhaus Berlin, Stiftung des bürgerlichen Rechtsals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Jüdisches Krankenhaus Berlin, Stiftung des bürgerlichen RechtsJüdisches Krankenhaus Berlin, Stiftung des bürgerlichen RechtsJüdisches Krankenhaus Berlin, Stiftung des bürgerlichen Rechts
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 17 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (7)
    41.176470588235%
    Gut (1)
    5.8823529411765%
    Befriedigend (3)
    17.647058823529%
    Genügend (6)
    35.294117647059%
    2,96
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    3,06
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,33

Arbeitgeber stellen sich vor

Jüdisches Krankenhaus Berlin, Stiftung des bürgerlichen Rechts Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,96 Mitarbeiter
3,06 Bewerber
3,33 Azubis
  • 09.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette Mitarbeiter und Vorgesetzte.

Vorgesetztenverhalten

Nette Vorgesetzte mit fairem Verhalten in Konfliktsituation. Allerdings wenig innovative Ideen und mäßige Umsetzung

Kollegenzusammenhalt

Sehr kollegiales junges Team

Interessante Aufgaben

Berufsbedingt relativ starrer Arbeitsablauf, in diesem Rahmen aber solange das Ergebnis stimmt freier Handlungsspielraum. Aufgaben werden untereinander mit Kollegen verteilt.

Kommunikation

Relativ wenig Fortbildungen. Feedback unregelmäßig und meist nur auf Nachfrage.

Gleichberechtigung

Soweit beirteilbar volle Gleichberechtigung.

Karriere / Weiterbildung

Wenig Fortbildungen, später Einstieg in anspruchsvollere Aufgabengebiete. Sonst Karriere im Rahmen des offiziellen weiterbildungskatalogs.

Gehalt / Sozialleistungen

Bezahlung nach Tarif. Mäßige Bezahlung von Diensten.

Arbeitsbedingungen

Schlechtes IT System, veraltete Technik und Gebäude. Kleine Räume, teils fragwürdige sanitäre Anlagen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht bewertbar

Work-Life-Balance

Wenig Überstunden, diese werden auf das arbeitszeitkonto gutgeschrieben. Teilzeitmodell möglich.

Image

Image relativ gut, trifft je nach Fachbereich zu.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere IT, mehr Digitalisierung, Gebäudesanierung, mehr Personal, insbesondere mehr Pflegefachkräfte, Optimierung von Arbeitsabläufen.

Pro

Nette Kollegen und Vorgesetzte. Gute Arbeitsbedingungen.

Contra

Mäßige Weiterbildung. Rest s.o.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Jüdisches Krankenhaus Berlin, Stiftung des bürgerlichen Rechts
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 08.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Vorgesetze nicht in der Lage nette Atmosphäre zu schaffen oder interessiert neue Teammitglieder einzugliedern.

Vorgesetztenverhalten

Fehler werden angesprochen (was gut ist) und sofort an die Pflegedienstleitung weiter gegeben, ohne abzuwarten ob der Fehler abgestellt wurde.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind auf sich allein gestellt. Nur 1 fester Mitarbeiter pro Schicht mit 1 bis 3 Leasingkräften. Dadurch Personal überfordert und bekriegen sich gegenseitig.

Kommunikation

Es gibt Besprechungen wo Probleme und Mängel in der Pflege angesprochen werden, aber es ändert sich trotzdem nichts.

Karriere / Weiterbildung

Fortbildung wird angeboten, aber dazu kam es bei mir nicht mehr

Gehalt / Sozialleistungen

deutlich weniger als bei Vivantes und Charite

Arbeitsbedingungen

kleine Enge teiweise überbelegte Patientenzimmer ohne eigener Naßzelle. Mehrere Zimmer teilen sich eine Toilette auf dem Flur.
Keine Zeit um Pat dorthin zu begleiten. Also viele Töpfe und Urinflaschen zu besorgen.
Kaum Platz im Pflegearbeitsraum. Infusionen, Injektionen ua werden neben einem Waschbecken vorbereitet.
Kein ruhiger Platz um Schreibarbeiten zu erledigen.
Personalgespräch wurden im Badezimmer geführt.
Kein ruhiger Pausenraum vorhanden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

z.B. Es gibt gibt genug Behälter um den Müll zu trennen aber kaum ein Mitarbeit tut es. Vorgesetze kümmern sich nicht um die Einhaltung.

Work-Life-Balance

Durch chronischen Personalmangel werden Überstunden fest mit eingeplant ob man will oder nicht.

Image

Image hat deutlich gelitten weil zu wenig Pflegepersonal und der Pat ständg zu hören bekommt: "das ist nicht meine Aufgabe " oder "das weiß ich auch nicht" oder "dafür habe ich jetzt keine Zeit".

Verbesserungsvorschläge

  • Auch wenn eine Kündigung noch in die Probezeit fällt wäre es höflich den Grund zu benennen und es nicht dem Stellvertreter zu überlassen, der dann sagt er wisse es selbst nicht.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    Jüdisches Krankenhaus Berlin, Stiftung des bürgerlichen Rechts
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 03.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Jüdisches Krankenhaus Berlin, Stiftung des bürgerlichen Rechts
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 17 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (7)
    41.176470588235%
    Gut (1)
    5.8823529411765%
    Befriedigend (3)
    17.647058823529%
    Genügend (6)
    35.294117647059%
    2,96
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    3,06
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,33

kununu Scores im Vergleich

Jüdisches Krankenhaus Berlin, Stiftung des bürgerlichen Rechts
2,99
21 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
3,31
104.356 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.038.000 Bewertungen