Navigation überspringen?
  

KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH Erfahrungsbericht

  • 09.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Nie wieder! (Niederlassung Leipzig)

3,08

Arbeitsatmosphäre

Kollegen ganz nett, aber Leitung kaum bis keine Ahnung von Pflege

Vorgesetztenverhalten

PDL war in Ordnung, aber Leitung hatte keine Ahnung von Pflege (kam nicht aus dem Bereich) und arbeitete dementsprechend

Kollegenzusammenhalt

Gruppenbildung

Kommunikation

Sie könnte besser sein.

Gleichberechtigung

Ist schon gegeben, könnte aber besser sein. WBL‘s sind oft die „Besten“ und der Rest „Arbeiter“

Umgang mit älteren Kollegen

Dieser ist gut

Karriere / Weiterbildung

Es finden regelmäßige Weiterbildungen statt, die aber oftmals nur Ungelernten etwas bringen

Gehalt / Sozialleistungen

Weniger als 1500€ Brutto für 35 Stunden (Stand von 2014, kann sich schon geändert haben) —> man hat aber 8 Stunden Dienste gehabt und somit ständig Überstunden gesammelt

Arbeitsbedingungen

Es fehlte oft an einfachen Dingen wie Bettwäsche und Handtüchern

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung funktionierte aufgrund der wenigen vorhandenen Abfallbehälter kaum

Work-Life-Balance

Ständiges Einspringen nötig, weil einfach generell zu wenig Personal da war (ohne Erkrankungen)

Image

Sie geben bezüglich des Lunaparks ihr Bestes, dies ist das „Vorzeigeheim“, der „Auensee“ dagegen wird bezüglich nötiger Renovierungen usw. anders behandelt

Verbesserungsvorschläge

  • .Dienste auch wirklich entsprechend der Anstellung: 35 Stunden = 7 Stunden Schicht .Wohnbereiche gerade „Am Auensee“ nicht über 2 Etagen machen sondern 1 Wohnbereich = 18 Bewohner und Schichten/ Personal entsprechend so planen so das nicht 1 PFK über 2 Etagen arbeiten muss .für Attraktivtät im Altenpflegeberuf/ im Unternehmen sorgen: Gehalt über Durchschnitt, für Dauernachtwachen sorgen (es gibt viele die dies gern machen), Rabatt auf Essen: Frühstück anbieten, Angebote für Physiotherapie

Pro

Ausbildung von Fachkräften

Contra

Azubis werden wie fast überall aufgrund von Kräftemangel als volle Kraft in der Schicht eingesetzt: 1 PFK und ein Azubi für eine Station/ Bereich

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrter Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, Wir bedanken uns für Ihren Hinweis. Nach intensiver Analyse in den Bereichen Management, Gehalt und Sozialleistungen, Außenauftritt (Renovierung und Ausstattung, Gartengestaltung) hat sich seit 2014 viel getan. Unsere neue Einrichtungsleiterin beispielsweise verfügt über intensive Erfahrung im Pflegebereich und arbeitet kontinuierlich am Thema interne Kommunikation. Wir laden Sie herzlich ein, uns „neu“ kennenlernen und sich einen Eindruck zu verschaffen. Dann kontaktieren Sie uns gerne unter 0341 2318010. Mit freundlichen Grüßen KATHARINENHOF-Betriebs-GmbH

Mitarbeiter von KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH