KEMA - IEV Ingnieurunternehmen für Energieversorgung GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Aussendarstellung versus internes Arbeitsklima

2,9
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei KEMA - IEV Ingnieurunternehmen für Energieversorgung GmbH in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Junge Mitarbeiter (noch), internationale Projekte, flexible Arbeitszeiten, gute Gruppendynamik,

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leitungspersonal aller Ebenen sollte besser geschult werden - die Faehigkeit zur Menschen-"Fuehrung" ist ausbaufaehig, wenig Motivation, wenig Kommunikation bei Problemen, zu wenig Sozialeistungen (z.B. fuer junge Muetter und Vaeter),
Meinung "Geld ist wichter als Menschen" erschreckt!

Verbesserungsvorschläge

Mobbing-Ansaetze schneller und effektiver bekaempfen, Work-Life-Balance ernst nehmen, Quertreiber isolieren, die Entscheidungstraeger sollte mehr mit den Mitarbeitern reden und deren Sorgen und Probleme ernst nehmen

Arbeitsatmosphäre

das Klima ist kritisch, viele Abgaenge, Motivation leidet, Spassfaktor und Gemeinsinn fehlen sehr!

Kommunikation

gute Ansaetze, aber wenig Struktur; innovative Ideen laufen ins Leere

Kollegenzusammenhalt

Zusammenarbeit innerhalb der Bereiche gut, interdisziplinaer eher mies

Work-Life-Balance

Bedeutung unbekannt, persoenlich erkaempfte Einzelerfolge eher selten - grosse Baustelle!

Vorgesetztenverhalten

ein "Chef" verdirbt alle gute Trends und Ansaetze und keiner aus der Fuehrung setzt ein Signal

Interessante Aufgaben

in einigen Bereichen gut, ein Bereich dreimal nein!

Gleichberechtigung

ziemlich okay, guter Mix, keine Probleme

Umgang mit älteren Kollegen

45+ werden eingestellt, aber offensichtlich wenig geschaetzt!

Arbeitsbedingungen

alles i.o., Probleme werden schnell behoben

Gehalt/Sozialleistungen

wer kann das schom bejahen! Ostbonus besteht, lokal wohl okay, aber im Vergleich mit Westkollegen beschaemend!

Image

der Ruf war schon mal besser, aktuell ziemlich unten; lokale Partner reden von Selbstaufloesung..., aktuell keine Enpfehlung; der stolz ist blass.

Karriere/Weiterbildung

gute Infos, Weiterbildung muss man sich teilweise erstreiten


Umwelt-/Sozialbewusstsein