Navigation überspringen?
  

Kieler Wach- und Sicherheitsgesellschaft mbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

Kieler Wach- und Sicherheitsgesellschaft mbH & Co. KG Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,02
Vorgesetztenverhalten
2,61
Kollegenzusammenhalt
3,39
Interessante Aufgaben
3,05
Kommunikation
2,67
Arbeitsbedingungen
2,93
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,57
Work-Life-Balance
2,62

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,21
Umgang mit älteren Kollegen
3,19
Karriere / Weiterbildung
2,61
Gehalt / Sozialleistungen
2,78
Image
2,67
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 20 von 81 Bewertern Homeoffice bei 1 von 81 Bewertern Kantine bei 4 von 81 Bewertern Essenszulagen bei 1 von 81 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 25 von 81 Bewertern Barrierefreiheit bei 12 von 81 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 9 von 81 Bewertern Betriebsarzt bei 14 von 81 Bewertern Coaching bei 4 von 81 Bewertern Parkplatz bei 25 von 81 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 20 von 81 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 10 von 81 Bewertern Firmenwagen bei 6 von 81 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 11 von 81 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 8 von 81 Bewertern Mitarbeiterevents bei 15 von 81 Bewertern Internetnutzung bei 17 von 81 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 81 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 04.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • es gibt nichts

Pro

Weiterbildung , Endgegenkommen, setzen sich für ein ein

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    kws-kiel.de
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo und vielen Dank für Ihre Bewertung! Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Viele Grüße, das SMT der KWS.

Doris Ivers
Social Media Beauftragte

Du hast Fragen zu Kieler Wach- und Sicherheitsgesellschaft mbH & Co. KG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 27.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Abrechnungen stimmen fast nie. Das wirkt sich auf die Kollegen aus.

Vorgesetztenverhalten

Leider nicht so wie es sein sollte.

Kollegenzusammenhalt

Teils Teils

Kommunikation

Man muss immer hinterher sein, wenn man etwas möchte.

Verbesserungsvorschläge

  • Immer Probleme mit den Abrechnungen, jeder schiebt es auf den anderen. Die Urlaubstage sollten auf den Abrechnungen stehen

Pro

Zur Zeit leider keine.

Contra

Viel versprochen nichts gehalten....

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Kieler Wach- und Sicherheitsgesellschaft GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Kiel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo, schade, dass Sie diese Erfahrung gemacht haben. Generell werden alle Fragen zur Abrechnung über Ihre/n Ansprechpartner/in in der Lohnbuchhaltung besprochen. Die Kontaktdaten stehen immer auf der jeweiligen Lohnabrechnung. Bei weiteren Fragen oder Anregungen können Sie sich jederzeit gerne per Mail an kummerkasten@kws-kiel.de wenden. Alles Gute, das SMT der KWS.

Doris Ivers
Social Media Beauftragte

  • 05.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Ich hab schon echt besseres gesehen...

Vorgesetztenverhalten

Junge Voll-Honks (Vollpfosten), die meinen, sie seien die Allerbesten, die alles Wissen. Möchtegern-Rambos, die sich gerne wichtig tun.

Kollegenzusammenhalt

Gibt es nicht. Wenn man seine Runde dreht und ein Problem hat: Sieh zu, wie du damit Klar kommst...

Interessante Aufgaben

Ist so selten wie ein Meteoriten-Schauer.

Kommunikation

Welche Kommunikation? Gibt es Probleme, steht man alleine da.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist unter alles Sau.
Neulinge werden teilweise wie der letzte "Furz" behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere werden da nicht Ernst genommen. Die ganzen Jungen Leute da tun so, als seien sie die Besten. Älter wissen da rein gar nix. Respekt vor Älteren? Kennen die nicht.

Karriere / Weiterbildung

Ist eigentlich nicht gern gesehen. Am besten, man bleibt blöd.

Gehalt / Sozialleistungen

Wenn es denn mal kommt... Es kommt sehr oft vor, dass das Geld entweder auf ein völlig falsches Konto überwiesen wurde oder es fehlt die Hälfte. Will man sich beschweren, wird das nicht ernst genommen.

Arbeitsbedingungen

Echt unter aller Würde. Man hat gefälligst immer zur Verfügung zu stehen. Freie Tage? Fehlanzeige. Wenn mal einer ausfällt (Was leider echt ziemlich oft vorkommt), dann ist man gezwungen, Sofort da zu sein*. Urlaub? Man kann zwar einen beantragen aber ob man den dann auch bekommt? Eher nicht (siehe oben*).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Unbekannt

Work-Life-Balance

Kennen die dort nicht

Image

Es gibt Sicherheitsdienste, die können das echt besser und zuverlässiger als dieser Kasper-und Möchtegern-Rambo-Verein.

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserungsvorschläge? Werden nicht ernst genommen.

Pro

Nichts

Contra

Die Sorgen schon selbst dafür, das man sie Schlecht findet.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    KWS Kieler Wach- und Sicherheitsges. mbH & Co. KG
  • Stadt
    Kiel
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Guten Tag! Jeder einzelne Bereich unseres Unternehmens ist bemüht, auf die Sorgen unserer Arbeitnehmer*innen einzugehen und diese aus der Welt zu schaffen. Schade, dass Sie diese Erfahrungen mit unserem Unternehmen nicht gemacht haben. Wir wünschen Ihnen alles Gute, das SMT der KWS.

Doris Ivers
Social Media Beauftragte

  • 03.Jan. 2019 (Geändert am 30.Jan. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Objektbezogen...

Vorgesetztenverhalten

Vorschnelle Entscheidungen bringen nicht nur den Mitarbeiter in Schwierigkeiten, sondern auch den Arbeitgeber.

TIPP: Konkrete Planungen können finanzielle Rückschläge durch zuvor getroffene Fehlentscheidungen mindern/verhindern.

Kollegenzusammenhalt

Objektbezogen...

Interessante Aufgaben

Es sind interessante Aufgabenbereiche vorhanden, diese werden allerdings von Stamm-Mitarbeitern besetzt, und die haben immer Vorrang.

Kommunikation

Hier gilt leider die Devise: Erst handeln und dann denken. Was sich für beide Seiten als nachteilig erweist.

Wichtige Informationen werden bewusst vorenthalten.

Gleichberechtigung

Die besseren Chancen auf höhere Positionen haben zumindest in einigen Objekten immer noch die Herren.

Umgang mit älteren Kollegen

Selbstverständlich sollten Mitarbeiter älteren Mitarbeiten respektvoll sein. Wichtiger jedoch ist, dass alle Mitarbeiter sich gegenseitigen Respekt zeigen/können.

In einigen Fällen scheint das aber überbewertet zu sein. Da die o.g. Personengruppe ( die ihre eigenen Gesetze und Regeln hat) dieses selbst ungern beherzigt.

Karriere / Weiterbildung

Die versprochene Position wird häufig schon bei der Einweisung herabgestuft. Objektleiter und Kunde entscheiden, wer, wo eingesetzt wird. Und sehr häufig erfolgen Beurteilungen nach äußerem Erscheinungsbild.

Gehalt / Sozialleistungen

Die von allen gelobte pünktliche Zahlung des Lohn/Gehalts, trifft wohl nicht in allen Fällen zu....

Arbeitsbedingungen

Objektbezogen...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Informationen zu diesem Thema sind mir nicht bekannt.

Work-Life-Balance

Keine negativen Erfahrungen dieser Art.

Image

Objektbezogen... In den eingesetzten Objekten, haben leider alle Mitarbeiter ein sehr schlechtes Bild des Arbeitgebers KWS. Einige Mitarbeiter scheinen (erfahrungsgemäß) demotiviert zu sein. Nur eine einzige positive konstante wurden von allen Mitarbeitern genannt. - Die pünktliche Zahlung des Lohns/Gehalts - aber mit dem Zusatz, immer die richtige Höhe überprüfen zu müssen.

Verbesserungsvorschläge

  • Hier gilt leider die Devise: Erst handeln und dann denken. Was sich für beide Seiten als nachteilig erweist. TIPP: Konkrete Planungen können finanzielle Rückschläge durch zuvor getroffene Fehlentscheidungen mindern/verhindern.
  • Sie leiten ein Unternehmen in der Sicherheitsbranche, Ihre Kunden die Auftraggeber vertrauen darauf, dass Sie die Ihnen übertragenen Sicherheitsrelevanten Tätigkeitsbereiche verantwortungsvoll ausführen können und werden. Handeln Sie auch so!
  • Anscheinend sind sehr viele Mitarbeiter unzufrieden, finden Sie heraus ( durch eine Umfrage), warum und wie Sie als Arbeitgeber sicherstellen können, dass Ihre Arbeitnehmer, deren zugewiesene Aufgaben zuverlässig und im Sinne des Kunden erfüllen. Unzufriedenheit führt zu fehlerhaften Verhalten, bewusst oder unbewusst. Dieses Verhalten kann zur Folge haben, dass Sie den finanzstarken Auftrag verlieren und Sie auch Mitarbeiter entlassen müssen, mit denen Sie stets zufrieden waren.
  • Cliquen und Konkurrenzkämpfe machen den neuen Arbeitsplatz nicht sehr attraktiv, neue Mitarbeiter fühlen sich nicht willkommen und kündigen wieder . Fragen Sie sich schon im Vorstellungsgespräch: Passt der/die neue Mitarbeiter/in in das Team? Sie könnten auch das bestehende Team fragen, ob Sie für einen neuen Mitarbeiter bereit sind.

Pro

Leider konnte ich keine positiven Erfahrungen bei diesem Unternehmen sammeln.

Contra

Leider konnte ich keine positiven Erfahrungen bei diesem Unternehmen sammeln.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Kieler Wach- und Sicherheitsgesellschaft
  • Stadt
    Kiel
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Guten Tag, vielen Dank, dass Sie sich die Mühe für ein solch ausführliches Feedback gemacht haben. Wir nehmen uns Ihre Anregungen zu Herzen und leiten diese weiter. Bei weiteren Anregungen, können Sie sich gerne per Mail an kummerkasten@kws-kiel.de wenden. Wir wünschen Ihnen alles Gute, das SMT der KWS.

Doris Ivers
Social Media Beauftragte

  • 12.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Im Prinzip macht jeder was er will und alle machen mit.

Vorgesetztenverhalten

Per WhatsApp oder E-Mail mit dem Chef kommunizieren geht am besten. Dienstplan wird geändert und dann erst die Mitarbeiter gefragt ob sie können. Ob man Urlaub hat sieht man dann auf dem Dienstplan für den folgenden Monat. Urlaubsanträge werden nur selten mit dem Genehmigungsvermerk zurückgeschickt.
Er war stehts bemüht und schafft es auch nicht.

Kollegenzusammenhalt

Sicherlich von Objekte zu Objekt unterschiedlich

Kommunikation

In diesem Objekt klappt es zumindest mit den Kollegen sehr gut.

Gleichberechtigung

Alle gleich und oben etwas gleicher

Umgang mit älteren Kollegen

Müssen das gleiche machen wie die jüngeren.

Karriere / Weiterbildung

Nicht erwünscht. Ansonsten geht natürlich alles, wenn man es selbst zahlt.

Gehalt / Sozialleistungen

Mindestlohn, Urlaubstage werden nach prozentualer Berechnung bezahlt

Arbeitsbedingungen

Nimmt alles hin was der Auftraggeber fordert. Verbesserungsvorschläge von den dort eingesetzten Mitarbeitern werden, wenn überhaupt, nur halbherzig versucht umzusetzen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Scheint ein Fremdwort zu sein.

Work-Life-Balance

War mal gut. Mittlerweile nicht mehr vorhanden.

Image

Reiht sich ein in die Liste der verschiedenen Unternehmen der Branche. Nicht wirklich besser aber auch nicht schlechter.

Verbesserungsvorschläge

  • Man sollte auch umsetzen was man verspricht. Die Mitarbeiter sollte man ernst nehmen und nicht denken: "Wenn er geht dann steht der nächste schon auf der Matte"

Pro

Gehalt kommt pünktlich

Contra

Mitarbeiter werden nicht wirklich wertgeschätzt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00
  • Firma
    KWS Kieler Wach- und Sicherheitsges. mbH & Co. KG
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Es ist sehr schade, dass Sie uns so wahrnehmen. Kann ich davon ausgehen, dass es neben Ihrem Einsatzleiter keine Möglichkeit gibt einen anderen leitenden Mitarbeiter in Ihrer Niederlassung zusprechen? Es liegt ja in der Natur der Sache, dass man nicht mit jedem Menschen gleich gut zurechtkommt. Dass bei Ihnen dann das Gefühl entsteht, dass die ganze Firma keine Chance verdient ist, sehr schade.

Doris Ivers
Social Media Beauftragte