Workplace insights that matter.

Login
Kindernothilfe e.V. Logo

Kindernothilfe 
e.V.
Bewertung

Tolles, abwechslungsreiches Praktikum in einem sehr herzlichen Team

4,8
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Kindernothilfe e.V. in Melsungen gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wurden vorzeitig Maßnahmen ergriffen, bspw. Desinfektionsspender am Eingang und Einzelbüros zur Verfügung gestellt sowie Homeoffice möglich gemacht.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre könnte nicht besser sein! Der Umgang miteinander ist sehr offen, herzlich und unglaublich wertschätzend.

Kommunikation

Auch als Praktikantin wird man vollwertig in die Kommunikation einbezogen, egal, ob es um die Entwicklungen innerhalb des Referates oder in der Organisation generell geht. Bezogen auf die alltägliche Arbeit hat jeder ein offenes Ohr, sollten Hilfe oder zusätzliche Informationen benötigt werden.

Kollegenzusammenhalt

Das Team arbeitet super zusammen und geht offen, gleichzeitig rücksichtsvoll und sehr herzlich miteinander um. Es "funkt" einfach zwischen den Menschen :)

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind recht flexibel und es wird Rücksicht auf persönliche Termine o.ä. genommen. Nicht selten wird man als Praktikantin auch daran erinnert, Feierabend zu machen, sollte man ihn selbst vergessen haben - die Zeit ging einfach immer sehr schnell vorbei!

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten ist - wie auch das Verhalten im Team generell - sehr herzlich, hilfsbereit und wertschätzend.

Interessante Aufgaben

Zu Beginn des Praktikums wird gleich besprochen, welche Erwartungen der Praktikant an dieses hat und für welche Aufgabenbereiche man sich besonders interessiert - dort wird man dann auch eingesetzt, Wünsche können immer geäußert werden und werden berücksichtigt. Die Aufgaben selbst sind vielfältig, verantwortungsvoll und machen Spaß, Kaffee kocht jeder für sich selbst (und vielleicht für den Lieblingskollegen!) Und selbst, wenn im Laufe der Zeit die ein oder andere weniger anspruchsvolle Aufgabe auf einen zukommen sollte, hat diese immer einen Sinn.

Gleichberechtigung

In meinem Referat ist das Geschlechterverhältnis ausgewogen und ich hatte das Gefühl, dass jeder ganz unabhängig vom Geschlecht dieselben Karrierechancen hat, zumal Führungspositionen auch mit Frauen besetzt worden sind. Der Umgang ist gegenüber allen Geschlechtern gleichermaßen wertschätzend. Auch für Eltern gibt es diverse Angebote vom Arbeitgeber, die das Vereinbaren von Familie und Beruf einfacher machen.

Arbeitsbedingungen

Es ist alles Benötigte vorhanden und die Büros ermöglichen ein angenehmes, konzentriertes Arbeiten. Ebenfalls schön ist der gemeinsame Essensraum, in dem Mitarbeiter:innen aus allen Referaten aufeinandertreffen können.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles in allem ist das Umwelt- und Sozialbewusstsein bei den Mitarbeiter:innen generell und in der Organisation groß, hatte ich das Gefühl. Es finden z.B. auch firmeninterne Veranstaltungen statt, zu denen explizit fair gehandeltes Essen mitgebracht wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Praktikum ist leider unbezahlt, was den Zugang dazu etwas schwerer macht. Allerdings gibt es eine Fahrtkostenpauschale. Trotz der fehlenden Bezahlung hatte ich aber nie das Gefühl, ausgenutzt geworden zu sein - ich konnte im Gegenteil viel aus dieser Zeit mitnehmen.


Umgang mit älteren Kollegen

Image

Teilen