Navigation überspringen?
  

Kip GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Kip GmbHKip GmbHKip GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    27.272727272727%
    Gut (1)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (2)
    18.181818181818%
    Genügend (5)
    45.454545454545%
    2,57
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,60
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Kip GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,57 Mitarbeiter
4,60 Bewerber
0,00 Azubis
  • 25.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Abteilungen ... ok

Vorgesetztenverhalten

Es ist kein Rückhalt zu erwarten. Wenn es eng wird bist DU ALLEINE !!!!

Kollegenzusammenhalt

Bei einer Fluktuation von 12 Personen in 20 Monaten schon erstaunlich.

Interessante Aufgaben

Nur wenn man sich diese selbst sucht .

Kommunikation

Kommunikation ist nicht vorhanden und wird auch nicht als wichtig angesehen. Von daher bleibt es alles beim Alten... Informationen werden nicht ausgetauscht. Plattformen wie CRM existieren nicht.

Karriere / Weiterbildung

Existiert nicht und wird es nie geben da 40 Leute die Arbeit von 70 erledigen müssen.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich wurde weiter unter Marktwert bezahlt. Dies ist mir aber später bekannt geworden.

Arbeitsbedingungen

OK

Image

Schlecht.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Personal, Verkaufsleitung austauschen und kompetente Personen einsetzen die erfolgreiche Ideen leben
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten
  • Firma
    Kip GmbH
  • Stadt
    Bocholt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Mehrheitliche gute Kollegen, aber leider auch einzelne, dafür sehr unfreundliche Kollegen, so dass es insgesamt eher negativ zu bewerten ist. Arbeitsplatz ist eher unmodern -> Desktop-PCs, keine Laptops, keine Firmenhandys, keine flexiblen Arbeitszeiten, kein Home Office. Der Wille zu Veränderungen und Umstrukturierungen wird verbal geäußert, aber tatsächlich keine Bereitschaft. Werden Änderungsvorschläge abgegeben, werden sie zur Kenntnis genommen, aber es ergeben sich keine Aktionen daraus.

Vorgesetztenverhalten

Positiv: Vorgesetzten sind freundlich und offen, bemühen sich um die Mitarbeiter.
Negativ: Bei Problemen haben sie ein offenes Ohr, ob aber wirklich geholfen wird, hängt vom einzelnen Vorgesetzten ab. Im Prinzip bestimmt die Geschäftsleitung, auch über das mittlere Management hinweg.
Würde ich mich als Mitarbeiter im Zweifelsfall nicht auf den Vorgesetzten verlassen.

Kollegenzusammenhalt

Eigentlich gutes Betriebsklima, aber einzelne Mitarbeiter sind Störenfriede (unfreundlich, unkollegial, unkooperativ, bewusst Arbeit torpedierend), was von der Geschäftsleitung nicht unterbunden wird.

Interessante Aufgaben

Alle anfallenden Aufgaben einer Vertriebsgesellschaft werden abgedeckt. Es gibt in allen Abteilungen viel zu tun; mehr als eigentlich geschafft werden kann. Viel Potential, aber die Entscheidungsgewalt liegt bei der Geschäftsleitung. Dadurch muss viel Überzeugungsarbeit geleistet werden, was zu langen Entscheidungswegen führt. Der einzelnen Mitarbeiter hat wenig Eigenverantwortung.

Kommunikation

Es wird versucht, viel Transparenz zu schaffen. Dadurch viele Meetings, die oft redundant sind. Allerdings ist der Output eher gering. Wenn Mitarbeiter Informationen nicht teilen wollen, dann erhält man auch keine. Auch hier wenig Management seitens der GF/ des mittleren Managements.

Gleichberechtigung

Gehälter sind nicht transparent.
Geschäftsführung und mittleres Management sind ausschließlich mit Männern besetzt. Im Umgang mit den Mitarbeitern ist kein Unterschied zwischen weiblichen und männlichen Mitarbeitern zu erkennen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden geschätzt und sind gut integriert.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungsmaßnahmen werden nicht per se angeboten. Es finden keine Mitarbeitergespräche mit Zielvereinbarungen statt, so dass eine Karriereplanung stattfinden könnte. Aufgrund der flachen Hierarchien wenig Aufstiegschancen. Frauen tendenziell noch schlechtere Chancen. Geschäftsleitung und mittleres Management sind fast ausschließlich Niederländer, was sicherlich kein Zufall ist, so dass man als andere Nation wahrscheinlich kaum Chancen hat.

Gehalt / Sozialleistungen

eher unterdurchschnittliches Gehalt, keine Sozialleistungen on top.

Arbeitsbedingungen

Positiv: großer Parkplatz
Negativ: Arbeitsmittel sind unmodern, was zu einem unflexiblen Arbeitsalltag führt. Allein schon eine Präsentation im Meetingraum halten, ist umständlich ohne Laptops. Hat man elektronische Unterlagen nicht vorab transferiert, kann man darauf nicht zugreifen. Ergeben sich neue Aspekte während des Meetings, kann man darauf nicht reagieren.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Viel Müll, viel Verpackungsmaterial aufgrund der Tatsache, dass Produkte nicht produziert, sondern nur vertrieben werden.
Im Büroalltag ist allerdings auch kein ökologisch bewusster Umgang mit Ressourcen, Müll und Arbeitsmitteln erkennbar.

Work-Life-Balance

keine flexiblen Arbeitszeiten, keine Laptops, kein Home Office, Krankmeldungen ab dem ersten Tag usw.
Familie und Job hier unter einen Hut zu bekommen, ist eine tägliche Herausforderung. Altmodische Strukturen mit Büroalltag und Anwesenheitspflicht sind der Alltag. die meisten Mitarbeiter kommen aus der nahen Umgebung, deshalb ist hierbei wenig Fortschritt zu erkennen und zu erwarten. Von daher wenig attraktiv für neue Mitarbeiter mit mehr als 50 km Arbeitsweg, z.b. aus dem Ruhrgebiet.

Image

Im Profibereich sehr gutes Image. Im Konsumentenbereich unbekannt.

Verbesserungsvorschläge

  • Umstrukturierungsmaßnahmen ergreifen und zielorientiert durchführen. Ein moderenes Arbeitsumfeld /-klima schaffen, um so die Attraktivität für Mitarbeiter außerhalb der Region zu steigern, die dringend gebraucht werden, damit frischer Wind, frische Ideen und internationale Kompetenz ins Unternehmen gelangt. Mehr auf das Betriebsklima achten - regelmäßige Feste sind kein Allheilmittel, im Arbeitsalltag zeigt sich die Belastbarkeit des Betriebsklimas.

Pro

Der Wille und Potential sind da. Gutes Einarbeitungsprogramm - jeder neue Mitarbeiter lernt jede Abteilung kennen und erkennt so ganz schnell, wo die Schnittstellen zum eigenen neuen Arbeitsbereich sind.

Contra

Zu sehr Geschäftsführer-Management-geführt. Man sollte den Mitarbeitern mehr vertrauen und zutrauen und eigene Entscheidungen treffen lassen und wirkliche Verantwortung geben, z.b. eigenes Budget (je nach Aufgabenbereich)

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Kip GmbH
  • Stadt
    Bocholt
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 08.Dez. 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Kommunikation über interne Vorgänge, die meistens Kunden betreffen und daher für alle Beteiligten wichtig sind

Pro

Der rote Faden bei Kip ist erkennbar und die Arbeit in meinem Fall macht viel Spaß, weil nicht nur die Aufgabe sondern auch die Rahmenbedingungen passen.
Das ist heutzutage nicht selbstverständlich.

Contra

Flexible Arbeitszeiten für den Innendienst plus dort mehr Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Kip GmbH
  • Stadt
    Bocholt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    27.272727272727%
    Gut (1)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (2)
    18.181818181818%
    Genügend (5)
    45.454545454545%
    2,57
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,60
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Kip GmbH
2,74
12 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Nahrungsmittel / Land / Forstwirtschaft)
3,06
36.488 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,29
2.615.000 Bewertungen