Navigation überspringen?
  

C3 Creative Code and Contentals Arbeitgeber

Deutschland,  8 Standorte Branche Marketing / Werbung / PR
Subnavigation überspringen?
C3 Creative Code and ContentC3 Creative Code and ContentC3 Creative Code and ContentVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 80 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (28)
    35%
    Gut (21)
    26.25%
    Befriedigend (16)
    20%
    Genügend (15)
    18.75%
    3,34
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    44.444444444444%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (3)
    33.333333333333%
    2,95
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    75%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,25

Firmenübersicht

 „Inspired by data. Based on technology. But driven by creativity. We believe that the most important KPI in marketing is: Keep people innovative“


C3 Creative Code and Content ist „World´s Content Marketing Agency Of The Year 2016“. Mit Standorten in Berlin, München, Hamburg, Stuttgart, Zürich, Frankfurt, London, Prag und Ljubljana sowie mehr als 100 Millionen Euro Gesamtumsatz ist C3 Europas führendes Content Marketing Network.

Über ein Viertel der 650 Mitarbeiter sind Journalisten. Daneben beschäftigen wir Strategen, Gestalter, Social Media Experten und Entwickler. Gemeinsam realisieren wir innovative Kommunikationskampagnen für über die Hälfte der DAX30 Unternehmen. C3 legt den Fokus auf die Kombination von hochwertigen Inhalten, Kreativität und Technologie, entwickelt Markenstrategien und digitale Content-Plattformen, betreibt Reputationsmanagement und begleitet Kunden bei der Kommunikation komplexer Change-Prozesse. 

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

mehr als 100 Mio. (EUR)

Mitarbeiter

650

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Ob Printmedien, Interne Kommunikation, Unternehmensberichte, Corporate Books, Corporate TV, Websites, Social Media, Apps oder Mobile: Unsere Projekte entwickeln wir für unterschiedlichste Branchen wie Industrie, Finanzdienstleistung, Retail, Pharma- und Healthcare, Luxus und Lifestyle sowie Verlage und Medienunternehmen.

Perspektiven für die Zukunft

C3 ging im Jahr 2014 aus dem Zusammenschluss von KircherBurkhardt (KB) und BurdaCreative hervor. Beide Unternehmen können auf einen gesunden und kontinuierlichen Zuwachs in den vergangenen Jahren verweisen und C3 setzt auch weiterhin auf internationales Wachstum: Wir möchten noch globaler und innovativer werden. Denn unsere Mission ist klar: Gemeinsam wollen wir C3 zum weltweiten Content Marketing Champion ausbauen. 

Benefits

Neben unseren modernen Büros in bester Stadtlage hast Du nicht nur eine gute Aussicht, sondern auch die Möglichkeit, Deine eigenen Ideen mit einzubringen. Wie das funktioniert? Durch eine kollegiale Arbeitsatmosphäre, tolle Teams, flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege, einer attraktiven Bezahlung sowie steilen Lernkurve.


Auch versorgen wir unsere Mitarbeiter mit allerhand Benefits wie bspw. fachliche Weiterbildungsmaßnahmen, Teamevents und last but not least Kaffee, Tee und Softdrinks sowie frisches Obst, um perfekt in den Tag zu starten.

Weitere Benefits:

Kinderbetreuung, Fahrticket, Hunde erlaubt, kostenfreie Magazine / Zeitungen, betriebliche Altersvorsorge, gute Verkehrsanbindung, Coaching, flexible Arbeitszeiten, Gesundheitsmaßnahmen, Mitarbeiterrabatte, Betriebsarzt, Home Office Regelungen

8 Standorte

Impressum

1fbcc600ba01b7840d58.jpg      
C3 Creative Code and Content GmbH

Heiligegeistkirchplatz 1, 10178 Berlin, Tel. +49 (0)30 44032-0

Geschäftsführer: Christian Breid, Rainer Burkhardt, Lukas Kircher, Karsten Krämer, Burkhard Tewinkel, Gregor Vogelsang

Amtsgericht Charlottenburg: HRB 81360 B

Ust-ID-Nr.: DE 217652478

Verantwortlich im Sinne des § 55 Abs. 2 RStV: Rainer Burkhardt, Heiligegeistkirchplatz 1, 10178 Berlin

©2014 C3 Creative Code and Content GmbH

Für Bewerber

Videos

Best of ... Berliner Kreativagenturen: C3 - Creative Code and Content
Was machen wir eigentlich?
VW Touareg
Volkswagen - Training for Olympia 2014
PORSCHE "P1" - The first Porsche
DEUTSCHE BAHN "Vorfreude"
Allianz "Die Überschussbeteiligung"
Content Marketing für die Allianz: Das App-Magazin „1890"
ESA Rosetta Mission: Landing No. 1, courtesy of the C3 Visual Lab
ESA Rosetta Mission: Landing No. 2, courtesy of the C3 Visual Lab
ESA Rosetta Mission: Landing No. 3, courtesy of the C3 Visual Lab
ESA Rosetta Mission: Landing No. 4, courtesy of the C3 Visual Lab
ESA Rosetta Mission: Landing No. 5, courtesy of the C3 Visual Lab

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

  • Content Campaigning
  • Design/ Kreation
  • Development/ Entwicklung
  • Editorial/ Redaktion
  • Finance / Finanzen
  • General Business
  • Human Resource/ Personal
  • Internship, Praktikum
  • IT Support
  • Motion/ Bewegtbild
  • Office Management/ Büroverwaltung
  • Project Management/ Projektmanagement
  • Social Media
  • Strategic Planning/ Strategische Beratung
  • User Experience & Information Architecture

Gesuchte Qualifikationen

Team- und Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Kreativität, Flexibilität, Lern- und Leistungsbereitschaft, hohes Engagement, digitale Begeisterung

Gesuchte Studiengänge

Kommunikations-, Kultur-, Geisteswissenschaften, journalistische Ausbildungen, Management, Marketing, BWL

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Inspiration, Leidenschaft, Neugierde: Das sind die Werte, die uns bei unserer täglichen Arbeit begleiten. Am besten gelingt das im Team. Denn viele kreative Köpfe ergeben mindestens genauso viele Ideen und Fertigkeiten. Die tauschen wir dann gerne untereinander aus – „Sharable“ lautet unser Motto nicht nur in den sozialen Medien. 

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Bei C3 wird eine „Zero Asshole Policy“ gelebt - keine Politik, keine Hinterlist, kein Mobbing, kein Zusammenrotten in abgeschlossenen Gruppen, keine Agenturattitüden. C3 ist ein dynamisch wachsendes Unternehmen, in dem Offenheit und das Streben nach höchster Qualität zur Unternehmenskultur gehören.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Was Ihr noch wissen solltet?


Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Mit überdurchschnittlichen Urlaubstagen und attraktiven Gleitzeitmodellen sorgen wir deswegen aktiv für eine gute Work-Life-Balance. Damit fahren wir gut - die meisten Kollegen bleiben uns lange erhalten: Mit 5-10 Jahren liegen wir jedenfalls deutlich über der Branchennorm.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir suchen Menschen mit Ausstrahlung, Leidenschaft und Charakter. Du solltest deine eigene Meinung haben und diese auch vertreten können, dabei aber auch kompromissbereit sein: Kreativität und Team-Spirit gehen bei uns Hand in Hand.

Unser Rat an Bewerber

Seid offen und ehrlich, dabei auch kreativ und leidenschaftlich!

Bevorzugte Bewerbungsform

Digital über unser Bewerbertool (zu finden in jeder Stellenausschreibung)

Auswahlverfahren

Telefoninterview, Bewerbungsgespräch und Arbeitsproben

C3 Creative Code and Content Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,34 Mitarbeiter
2,95 Bewerber
4,25 Azubis
  • 22.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine sehr angespannte Stimmung, das Verhältnis zu Vorgesetzten ist oft eisig.

Vorgesetztenverhalten

Hängt natürlich vom Bereich ab, ist aber in großen Teilen unterirdisch. Vorgesetzte setzen sich nicht für Ihre Mitarbeiter ein, sondern arbeiten gegen sie. Das größte Problem: gute Arbeit wird nicht belohnt, talentierte Mitarbeiter in keinster Weise gefördert.

Kollegenzusammenhalt

Wo viel Unzufriedenheit ist, halten die Kollegen in der Regel zusammen. Aber auch das krampfhafte „Wir sind eine megacoole Agenturfamilie“ Gehabe wird langfristig nicht darüber hinwegtäuschen können, wie frustriert viele Mitarbeiter sind.

Interessante Aufgaben

Es gibt ein paar interessante Kunden. Ansonsten vor allem Versicherungen und Finanzen, das kann sehr sehr dröge werden.

Kommunikation

Interne Kommunikation besteht nur aus Eigenlob, unangenehme Themen werden ignoriert. Selbst Projekte, die offensichtlich in die Hose gegangen sind werden im Intranet gefeiert.

Gleichberechtigung

Fast keine Frauen in Führungspositionen, da muss dringend was gemacht werden!

Karriere / Weiterbildung

Die HR ist einer der größten Schwachpunkte der Agentur. Nach Anstellung hört man nie wieder etwas, ggf erst wieder zur Kündigung. Mitarbeiter werden von Jahresvertrag zu Jahresvertrag vertröstet, Entfristungen sind ein rotes Tuch. Wer Ansprüche stellt für den heist es „Friss oder stirb“. Fristen werden nicht eingehalten, vertrauen in die HR ist nicht vorhanden. Tut hier was, sonst laufen euch auch noch die wenigen Talente weg, die ihr nicht schon selbst vergrault habt!

Gehalt / Sozialleistungen

Hängt stark vom Verhandlungsgeschick und Vitamin B ab. Junioren-Gehälter auf Startup Niveau. Urlaubstage dafür top. Gehaltserhöhungen sind sehr langwierig und schwierig.

Work-Life-Balance

Für Agenturverhältnisse sehr human, die Arbeit ist normalerweise in acht Stunden zu schaffen. Allerdings gibt es keine Überstunden- oder Home Office Regelung.

Image

Außendarstellung und Realität könnten weiter auseinander nicht sein. C3 ist keine Digitalagentur! Die Digitalisierung wurde lange verschlafen, Mitarbeiter nicht umgeschult. Dafür müssen jetzt die büßen, die nach Jahren in der Agentur gekündigt wurden.

Verbesserungsvorschläge

  • HR umkrempeln, selbstkritisch sein, gute Leute halten!
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    C3 Creative Code and Content
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 17.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre ist gar nicht so schlecht, solang niemand "von oben" Druck bekommt. Das wird direkt nach "unten" weitergegeben. Vorgesetzte sind weder kompetent noch loyal.

Vorgesetztenverhalten

Fake. Es wird auf verbunden und Kumpel gemacht, das haben die Herrschaften in ihrem Führungskräfte-Workshop so gelernt und können es schon rein aus empathischer Unzulänglichkeit nicht umsetzen. Die Entscheidungen bestätigen dies.

Kollegenzusammenhalt

Gossip is King. "Unten" hält man zusammen, weiter "oben" geht es oft nur um Eitelkeiten und kompetenzarme Befindlichkeiten.

Interessante Aufgaben

Wer Banken und Versicherungen spannend findet - go for it. Es waren die langweiligsten und anspruchslostesten Jahre meiner beruflichen Laufbahn.

Kommunikation

Interne Kommunikation ist "rock-bottom", schlechter geht es nicht. In Sachen Selbstbeweihräucherung jedoch ganz vorne dabei, auch wenn das Projekt noch so sehr gegen die Wand gefahren wurde. Und das passiert nicht selten.

Gleichberechtigung

In der Führungsebene wenige Frauen.

Karriere / Weiterbildung

Nirgendwo in der Kreativbranche diesen Kalibers werden Mitarbeiter so wenig gefördert wie hier. Regelmäßige fachbezogene Fortbildungen gibt es grundsätzlich nicht, ebenso wie Kreativprogramme, kreative Förderung oder sonstige Anerkennung. Es gibt Ankündigungen, Versprechen oder oder Versuche, diese wurde jedoch bisher nie umgesetzt.

Gehalt / Sozialleistungen

unterer Durchschnitt

Arbeitsbedingungen

Tolle Büros, moderne Ausstattung, reich technisch (Software/Hardware) aber einige Jahre zurück.

Work-Life-Balance

Mittelfeld.

Image

War mal ganz gut, mittlerweile lacht man über die Schere von Realität und Aussendarstellung.

Verbesserungsvorschläge

  • Seid ehrlich. Realisiert endlich, dass die schlechte Stimmung und hohe Fluktuation nicht nur eine Folge des bloßen Wachsens sind. Fördert Eure Mitarbeiter. Und zwar individuell und regelmäßig. In anderen Agenturen funktioniert es und ist selbstverständlich. Macht keine falschen Versprechen. Lügt nicht.

Pro

Kaffe, Club-Mate, Bier und Wasser.

Contra

Katastrophale Selbstreflexion und Kommunikation.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    C3 Creative Code and Content
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung
  • 05.Sep. 2017
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Interne Kommunikation für stocksteife Kunde – langweiliger geht es kaum.

Kommunikation

Interne Kommunikation ist mangelhaft, es gibt zwar ein gepflegtes Intranet, aber das ist aber lediglich eine Platform für Banalitäten und Selbstfeierei

Karriere / Weiterbildung

Keine regelmäßigen oder substanziellen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Wenig Wertschätzung des Jobs.

Arbeitsbedingungen

Büros wirken toll und modern, im Arbeitsalltag erweist sich die technische Infrastruktur allerdings als wenig brauchbar.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Gibt es wenn dann nur, wenn es dem Umsatz dient.

Work-Life-Balance

Normal, es sei denn, "Pitches" stehen an oder dem Kunden wurde wieder einmal zu viel versprochen

Image

Der Hype um C3 reisst nun auch endlich etwas ab: war das Image seit Jahren grandios, hört man mittlerweile ausserhalb viel Negatives, vor allem den Wandel von der edlen Content-Schmiede zum Burda-Konzern betreffend. Der Zauber ist aus.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich glaub, das würde den Rahmen hier sprengen. Der Zug ist abgefahren.

Pro

Die Verkehrsanbindung und die Büros sind schön und modern, die Kollegen sind fast ausnahmslos sehr nett.

Contra

Maßlose Selbstüberschätzung und arrogantes Auftreten. Projekte sind nur noch gewinngetrieben, die Stimmung wird immer mieser. Projekte sind extrem trocken und langweilig – Absolut frustrierend für alle, die kreativ arbeiten wollen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    C3 Creative Code and Content
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung

Bewertungsdurchschnitte

  • 80 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (28)
    35%
    Gut (21)
    26.25%
    Befriedigend (16)
    20%
    Genügend (15)
    18.75%
    3,34
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    44.444444444444%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (3)
    33.333333333333%
    2,95
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    75%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,25

kununu Scores im Vergleich

C3 Creative Code and Content
3,34
93 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Marketing / Werbung / PR)
3,58
41.562 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.733.000 Bewertungen