Klinikum Bad Bramstedt GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

16 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 47%
Score-Details

16 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

7 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 8 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Klinikum Bad Bramstedt GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Nie wieder

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lage im Grünen, gute Erreichbarkeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehaltsvorstellung, kein Aufstieg moeglich, wenig Parkplätze, zu wenig Personal

Verbesserungsvorschläge

Besseres Gehalt fuer medizinisches Personal, Fairness gegenueber allen Mitarbeitern, keine Benachteilung von neuen Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Zeitverträge, unterirdische Bezahlung ohne Tarif, egal welche Qualifikationen man hat oder erwirbt, das Gehalt bleibt gleich schlecht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Zuviel Aufgaben zu wenig Zeit

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Viel mehr Infos

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Zeitdruck verringern, durch zusätzliche Aufgaben bei gleicher Zeitvorgabe nicht zu schaffen bei gleichbleibender Gründlichkeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Das ĶBB ist ein Arbeitgeber, bei dem man alt werden kann. Ich arbeite seit fast 24 Jahren gerne hier.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass ich keine Angst haben muss, Fehler zu machen, weil Kritik wertschätzend geäußert wird. Dass ich mich in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern einbringen kann. Dass meine Gaben geschätzt werden. Dass mein Arbeitsplatz mit dem Fahrrad erreichbar ist.

Arbeitsatmosphäre

Wir haben ein tolles Team!

Work-Life-Balance

Es gibt die Möglichkeit, Dienstplanwünsche zu äußern. Falls sie nicht berücksichtigt wurden, ist meistens ein Kollege bereit zu tauschen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt verschiedenste Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt 32 Tage Urlaub, monatliche Aufladung einer Ticketplus Karte, Betriebssport, Jobrad etc.
Das Gehalt soll in anderen Kliniken angeblich besser sein, aber ich möchte da nicht arbeiten müssen.

Kollegenzusammenhalt

Wir halten zusammen. Es macht Freude, hier zu arbeiten!

Umgang mit älteren Kollegen

Die Erfahrung von uns älteren Kollegen wird wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Wertschätzende Führung.

Arbeitsbedingungen

Ich kann meine Arbeit meistens so ausüben, wie ich mir das wünsche zum Wohl der Patienten.

Kommunikation

Wir reden offen miteinander. Kritik wird wertschätzend geäußert.

Interessante Aufgaben

Die Tätigkeit ist sehr abwechslungsreich.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Medizinisch vielleicht top, in der Verwaltung ein absoluter Flop.

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Arbeitspensum ist mehr als angemessen, man hat eigentlich nie genug zu tun um den ganzen Tag zu füllen, von daher sehr bequemer Job.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die einzelnen Verwaltungsbereiche arbeiten schlichtweg nicht effizient zusammen und sind damit unwirtschaftlich - daher als Arbeitgeber für Menschen geeignet, die nicht mitdenken wollen.

Verbesserungsvorschläge

Klarere Strukturen und Ansprechpartner, insbesondere bei den Niederlassung RehaCentrum Hamburg. Es benötigt hier mal eine objektive Durchleuchtung, da auch viel nur Aktionismus für das Qualitätsmanagement ist, ohne dass hier wirklich effizient und wirtschaftlich gearbeitet wird.

Work-Life-Balance

Überstunden sind unerwünscht, daher gut planbar.

Karriere/Weiterbildung

Die typischen Standard-Unterweisungen, wie z.b. Erste Hilfe, Brandschutz etc.pp werden hier schon als Fortbildungen bezeichnet, ansonsten wüsste ich nicht, dass es hier weitere Angebote gibt

Gehalt/Sozialleistungen

Mittelmäßig, orientiert sich an den Regel Gehältern, ansonsten nichts besonderes

Umgang mit älteren Kollegen

Grundsätzlich ein breites Altersspektrum, allerdings muss man hier auch mit Vorsicht sagen, dass die Älteren auch gerne an ihren alten Schemata festhalten, was zu Ineffizient führt

Vorgesetztenverhalten

Ineffiziente Führung, die sich in einer undurchsichtigen Zuständigkeit verliert. Daher arbeiten verschiedenste Bereiche nicht wirtschaftlich zusammen, es gibt aber auch keine zentralen Führungspersonen, an die man sich damit wenden könnte.

Arbeitsbedingungen

Gemischt: in einigen Verwaltungs Bereichen stehen moderne Techniken und Ausstattungen, andere Bereiche haben er das Niveau von Sperrmüll

Kommunikation

Am besten schriftlich, mündliche Absprache werden nicht eingehalten oder verdreht.

Interessante Aufgaben

Es wird keinerlei Möglichkeit geboten, über den Tellerrand hinauszublicken. Selbst wenn man versucht, den eigenen Arbeitsbereich mit anderen optimaler abzustimmen, wird man hier von Vorgesetzten ausgebremst mit der Anmerkung, dass das nicht die eigentliche Aufgabe wäre.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Arbeiten auf Augenhöhe in guter Struktur

4,3
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
Annahme von Verbesserungsvorschlägen
Projektarbeit
Konzipierung eigener Geschäftsfelder

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einige Mitarbeiter hängen auf Grund ihrer Betriebszugehörigkeit in alten Strukturen fest


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

leider zu wenig Investitionen in zufriedene Mitarbeiter -> hohe Fluktuationsrate, gerade junges Fachpersonal geht oft

1,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

32 Tage Urlaub
VBL-Grundabsicherung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehälter der Fachangestellten (insbesondere Therapie) zu niedrig
zu wenig Parkplätze für Mitarbeiter (kostenlos)

Verbesserungsvorschläge

flexible Arbeitszeitmodelle, insbesondere für Eltern, Gleitzeit testen und etablieren wo möglich,
externe Fortbildungen - die den Fachbereich professionalisieren - vollständig zahlen !


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Besser als man denken mag, wenn man die anderen Bewertungen liest.

4,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vereinbarkeit von Familie und Beruf, keine unbezahlten Überstunden, kleines Team mit einem starken Zusammenhalt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die interne Kommunikation kann noch verbessert werden.

Image

Leider wird oft nur das Negative hervorgehoben, obwohl das Positive nicht zu kurz kommt.

Karriere/Weiterbildung

Bei Fort- und Weiterbildungen die beiden Seiten halfen, gab es nie Diskussionsbedarf.

Gehalt/Sozialleistungen

Es könnte mehr sein, aber dafür kommt es immer pünktlich und die Sonderzahlung im November sorgt für unbeschwerte Weihnachten. Weiterhin gibt es noch Zusatzleistungen.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

TVÖD ?!

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

TVÖD


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

In den 80ern stehen geblieben

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ticket plus Card

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führung von oben, Mitarbeiter werden nicht gehört, Veränderungen brauchen ewig

Verbesserungsvorschläge

Weiterbildung fördern, Eigeninitiative anerkennen und als Chance für das Unternehmen begreifen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitsklima war super

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Zahlung, Überstunden wurden ausbezahlt oder konnten abgebummelt werden. Fortbildungen wurden angeboten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider wurde bei der Einstellung von Personal gespart

Verbesserungsvorschläge

Auf die Verbesserungsvorschläge eingehen, nicht nur das ICH sehen, sondern die Mitarbeiter.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen