Navigation überspringen?
  

Köhler Kommunikation GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Marketing / Werbung / PR
Subnavigation überspringen?

Köhler Kommunikation GmbH Erfahrungsbericht

  • 04.Sep. 2014 (Geändert am 13.Okt. 2014)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Ein sympathisches Team vs. Geschäftsführung

3,10

Arbeitsatmosphäre

Es finden einige Aktivitäten statt, um den Teamgeist zu stärken. Es gibt die Standards: Gemeinsamer Pausenraum, Weihnachtsfeier, Sommerausflug, Treffen nach der Arbeit. Dies hilft den Alltag zu verschönern. Allgemeine Hilfsbereitschaft und Solidarität der Kollegen, da man im selben Boot sitzt.

Vorgesetztenverhalten

Nach außen überzeugendes Auftreten und viel Know-How. Arbeitet hart und ausdauernd. Zupackend.
Persönlich misstrauisch, ungeduldig, schwierig, eher geneigt das Schlechte an seinen Angestellten zu erkennen. Sehr schwer sein Vertrauen zu gewinnen. Mags ordentlich und schnell, stellt aber nicht immer die Voraussetzungen dafür her. Es wird viel verlangt:
Informationstransfer (Briefinginhalte, Aufgabenstellungen, persönliche Erwartungen) werden schleppend bis nicht kommuniziert. Da kaum delegiert wird, kommt es bei ihm zum Informationsstau. Um diese Probleme in den Griff zu bekommen, werden teilweise hellseherische Fähigkeiten einfach mal vorausgesetzt. Wehe dem, der sie nicht hat. Kritik kommt dann in bevorzugt deftiger, vulgärer, an das Persönliche gehender Form. Und dies obwohl relativ viel unternommen wird, um dies zu ändern. Aber es liegt wohl nicht ganz in der Natur des Betroffenen.

Kollegenzusammenhalt

Hohe Fluktuation. Aufgrund des Führungsstils hält man grundsätzlich zusammen, dennoch gibt es die eine oder andere Person, die einen gewissen Einfluss ausübt und dies nutzt, um mißliebige Mitstreiter auszustechen.
Allgemein kann man jedoch sagen, dass insgesamt die Mannschaft aus liebenswürdigen Leuten besteht, die gute Arbeit leisten und die ein hohes Potential besitzen.

Interessante Aufgaben

Es wird bei guter Arbeit jedoch viel zu wenig Wertschätzung gezeigt. Kaum positive Feedbackkultur. Durch die Art der Arbeit und der Zielgruppe erwarten einen schnell Routine und ausgetretene Pfade ohne richtige Perspektive.

Gleichberechtigung

Als sehr positiv empfunden.

Karriere / Weiterbildung

Anfänglich wird damit geworben, die Wahrheit sieht etwas nüchterner aus: Es gibt nur wenig Angebot an Weiterbildungen und Aufstiegschancen, und selbst dies ist nur einer kleinen Gruppe von Auserwählten (Sympathieträger) vorbehalten. Man bevorzugt überschaubare Szenarien.

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird versucht die Lohnkosten niedrig zu halten. Keine extra Vergütungen wie z.B. Urlaubsgeld, etc. Die Überstunden werden theoretisch bezahlt, dies verfällt aber eher zum Werbegag, wenn man noch ein Leben und nicht nur Arbeit haben möchte. Dies wird einem dann noch gerne als mangelnde Arbeitsbereitschaft vorgeworfen.

Image

Gute Kunden, eine erkennbare Marke im Nischengeschäft des Employer Brandings. In der engen Branche, in der die Agentur arbeitet, hat die Firma einen guten Ruf. Ich würde aber keinen Freund raten hier zu arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Feedback nach gelungenen oder misslungenen Projekten. Man will wissen, wohin die ganze Arbeit geht. Weniger Masse anbieten, dafür mehr Klasse. Ihr müsst den Balanceakt zwischen Angebot und Nachfrage noch meistern, sonst entwertet ihr Euer Angebot. Stoppt die hohe Fluktuation, vor allem im Projektmanager-Bereich, bzw. sucht das Personal sorgfältiger und schult sie strenger. Erwartet in der Hinsicht weniger learning by doing, sondern mehr learning by learning. Jeder Prozess den ihr Euch spart, kostet im Nachhinein doppelt an Zeit, Geld und Nerven. Die Entscheidungsgewalt kann bei Allem nicht nur bei der Geschäftsleitung liegen, nur so umgeht ihr den Infostau.

Pro

Gute Kunden, Erfahrungsgewinne, das Team der Kollegen, Lerneffekte

Contra

Der Führungsstil und ihr Verhalten gegenüber den Angestellten. Die mangelnden Weiterbildungsmöglichkeiten.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
0,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
0,00
Work-Life-Balance
0,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Köhler Kommunikation
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Zu dieser Bewertung wurde noch keine Arbeitgeber-Kommentar abgegeben.

Kommentar des Arbeitgebers

Die oben gezeigte Bewertung wurde am 13.10.2014 aktualisiert.

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf folgendes, zuvor abgegebenes Kommentar:

Verbesserungsvorschläge:

- {[ imp.improvement ]}

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf die zuvor abgegebene Bewertung!



entfernen