Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Königsee Implantate 
GmbH
Bewertungen

8 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 38%
Score-Details

8 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Schlimmer geht's immer

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Medizintechnik ist immer noch sehr intetessant

Verbesserungsvorschläge

Neue Führungsebene und Neue, sinnvolle Strukturen wären dringend notwendig

Image

Wird zunehmend schlechter.

Work-Life-Balance

Durch die neue Arbeitszeitregelung ist Mehrarbeit unerwünscht. Macht zwar keinen Sinn, aber man kommt wenigstens pünktlich nach Hause.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man bettelt, bekommt man vielleicht eine eintägigen Fortbildung. Karriere machen nur Freunde der Geschäftsführung und Personalleitung.

Gehalt/Sozialleistungen

Je nachdem auf welcher Seite man steht. Nahezu sämtliche Benefits die über das normale Gehalt hinaus gehen würden gestrichen.

Kollegenzusammenhalt

Die oberen verstehen sich, da sie in der Regel alle auch privat miteinander befreundet sind. Nennt man wohl " Vetternwirtschaft". Dadurch entstehen immer mehr Differenzen.

Vorgesetztenverhalten

Hier ist es um jeden Kommentar schade, leider.

Arbeitsbedingungen

Geräte entsprechen nicht mehr dem allgemeinen Standard, auch hier merkt man den Sparkurs.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Hier hat Mann und Frau wirklich Freiraum sich in seinem Fachgebiet voll zu entfalten.

4,4
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kohle kommt immer pünktlich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viel zu nachsichtig.

Verbesserungsvorschläge

Sollte die ständig krank machenden und nörgelnden Kollegen schneller aussortieren.

Arbeitsatmosphäre

Offene und direkte Kommunikation möglich und erwünscht.

Work-Life-Balance

Leider müssen die Leistungsträger die weniger aktiven Kollegen mitschleppen. So ist das wohl in einem Sozialstaat. Und auch bei Königsee. Die Kollegen bemerken leider nicht das sie weit weniger leisten als die Anderen die den Laden am laufen halten.

Karriere/Weiterbildung

Wer wirklich will wird maximal gefördert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da übertreibt der Chef ein wenig.

Kollegenzusammenhalt

Gibt leider einige Schlafmützen die sich auf Kosten aller ausruhen. Da sollte die GL konsequenter sein.

Vorgesetztenverhalten

Top Personalleiterin. Chef zu nachsichtig mit einigen Kollegen.

Arbeitsbedingungen

Tolle Arbeitsplätze

Kommunikation

Chef wirklich jederzeit erreichbar wenn es nötig ist.

Gleichberechtigung

Sehr ausgeglichen!

Interessante Aufgaben

Ja auf jeden Fall.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Heuchelei wird hier groß geschrieben

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er kann sehr sozial sein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Zusammenarbeit möglich, aufbrausen, Luft ablassen ................
Keine Konsequenzen.

Verbesserungsvorschläge

Eine generelle Umstrukturierung aller Abteilungen im Innendienst, wo arbeiten kompensiert und nicht aufgebauscht werden um Stellen zu schaffen, erinnert mich an vorhergegangen Strukturen, die auch keiner wollte.

Arbeitsatmosphäre

Schlechte Zuarbeit, kein Gehör, Ungleichbehandlung usw.

Image

Das liebt unser Chef.

Work-Life-Balance

kein Kommentar

Karriere/Weiterbildung

Alle neuen Kollegen sind davon betroffen, bei der alten Mannschaft wird lieber gespart. Sind nicht mehr wichtig!

Gehalt/Sozialleistungen

Ungerechtigkeit lässt Grüßen, erst kommt Jahre lang gar nicht's und dann kann man das Cent-Gehabe nicht glauben, 2%-4% jedes Jahr, Anpassung wie im wirklichen Leben, draußen kann man sich doch auch nicht wehren. Wie in der Politik, Hauptsache die Oberen kommen klar, wen interessiert dann das Fußvolk

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In manchen Bereich zu viel, woanders wiederum kaum

Kollegenzusammenhalt

Mit einigen wenigen passt das durch aus, Außenseiter gibt es immer

Umgang mit älteren Kollegen

passt, denke ich

Vorgesetztenverhalten

Verhalten der Vorgesetzten lässt oft zu wünschen übrig, auch wenn ein ins Gesicht gelächelt wird, sollte man immer von negativer Energie aus gehen. Hier steckt oft mehr dahinter.

Arbeitsbedingungen

ist akzeptabel

Kommunikation

siehe oben

Gleichberechtigung

Hier sagen die Sterne alles aus

Interessante Aufgaben

Gibt es durch aus, doch werden schlecht verteilt, Struktur stimmt nicht

Neues Management - neue Organisation - neues Arbeiten.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Letzten Herbst organisierte sich das Unternehmen mit einer neuen Führungsebene neu. Das kollegiale, faire und zielbewusste Miteinander ist wunderbar. Hier allen voran die Personalleitung, Vertriebsleitung, der Qualitätsmanagementbeauftragte, die Produktionsleitung und die Leitung Produktmangement. Der Zukunft sehen wir sehr positiv entgegen. Mit der neuen Führung sind wir gewappnet.

Arbeitsatmosphäre

modern eingerichtete und helle Büros mit bester ergonomischer Ausstattung

Work-Life-Balance

Lässt keine Wünsche offen. Es ist bestens.

Karriere/Weiterbildung

Schulungen und Weiterbildungen sind an der Tagesordnung. Das Unternehmen legt viel Wert auf Entwicklung und Erweiterung der Kompetenzen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wenn nicht wir, wer dann? :-)

Kommunikation

Ich fühle mich sehr gut informiert. Sei es über Personalmitteilung oder über tägliche Teammeetings.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ich fühle mich wohl und meine Arbeit macht mir Spaß.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Altersvorsorge, Vorgesetzer, Team, angebotene Schulungen, Sodexokarte, Arbeitszeit, Kinderbetreuungskostenzuschuss


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Vorgesetzter mit Führungsqualitäten sowie neue Strukturen wünschenswert

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Gehälter werden pünktlich gezahlt
- Engagement der Mitarbeiter
- Kinderbetreuungszuschuss
- Sodexo-Card

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- auffällig häufiger Personalwechsel (u.a. QMB, AD), was die Frage aufwirft: Ist die Ursache wirklich immer nur beim Mitarbeiter zu suchen oder mangelt es ggf. an der Führungsqualität des Vorgesetzten?
- Mitarbeiter mit einem Zeitkonto > 100 Überstunden sind keine Seltenheit
- keine einheitliche Vergütung für gleiche Tätigkeiten
- Führungskraft ist nicht kritikfähig - One man Show - kein Teamplayer

Verbesserungsvorschläge

- Einstellung einer kompetenten Führungskraft, welche auch der Anforderung “Personal zu leiten und führen“ entspricht
- mehr auf die Belange der Mitarbeiter eingehen
- Kommunikation der Mitarbeiter untereinander ist gut, allerdings erfolgen seitens der Führung nur sporadisch Meetings etc.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska Wetter-Hintze, Leiter Personalwesen
Franziska Wetter-HintzeLeiter Personalwesen

Sehr geehrter Mitarbeiter,
sehr geehrte Mitarbeiterin,

vielen Dank für Ihr Feedback. Zur Besprechung Ihrer Anliegen haben wir Ihnen zwei Termine reserviert: Freitag, 11.05.2018 10.00-11.00 Uhr und Montag, 14.05.2018 15.00-16.00 Uhr. Bitte melden Sie sich bei der Personalleitung.

Wir freuen uns auf ein konstruktives Gespräch mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen
Königsee Implantate GmbH
Pesonalleitung

Aktionismus

2,7
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Mitarbeiter selbst

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das die Firma inhabergeführt wird

Verbesserungsvorschläge

Einstellung eines Geschäftsführers, Struktur und Methodik

Vorgesetztenverhalten

Aktionismus statt Strategie


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Eignergeführtes Medizintechnikunternehmen mit ungesunder Managementetage

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das sich viele Mitarbeiter bis zur körperlichen Erschöpfung engagieren und die Produkte durchaus innovativ sind

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das es Mitarbeiter mit über 100 Urlaubsstunden gibt und der Personalleiter seine Funktion nur ungenügend erfüllt. Mitarbeiter werden nach Sympathie gefördert nicht nach können.

Verbesserungsvorschläge

Der Firmeneigner sollte das offene Gespräch mit seinen Mitarbeitern suchen und sich wieder mehr im Tagesgeschäft engagieren. Die Führungsverantwortlichen bräuchten klarere Vorgaben und mehr Respekt vor dem Firmeneigner

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiter einer Leistungsebene arbeiten oft sehr gut in fast freundschaftlichen Verhältnis zu einander. Leider wird sich oft nicht getraut Kritik an ineffizienten Prozessen zu äußern, da doch eine gewisse Angstkultur vom Management betrieben wird

Karriere/Weiterbildung

Auch teure Weiterbildungen werden gefördert. Die Initiative sich weiterzubilden muss allerdings vom Mitarbeiter ausgehen und auch mit viel Geduld eingefordert werden

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden immer pünktlich bezahlt und sich jedenfalls für meine Position angemessen

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen sind nur bedingt Nachvollziehbar, die Mitarbeiter völlig überarbeitet, die hohe Führungsetage kümmert sich allerdings ehr um Ihre Machterhaltung als um die Belange der Mitarbeiter

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Arbeitbedingungen was die EDV Ausstattung betrifft, die It Abteilung ist stehst bemüht bei Problemen zu helfen


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben