Navigation überspringen?
  

KÖNIGSTEINERals Arbeitgeber

Deutschland,  8 Standorte Branche Marketing / Werbung / PR
Subnavigation überspringen?

KÖNIGSTEINER Erfahrungsbericht

  • 20.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Leider rapide verschlechtert

2,08

Arbeitsatmosphäre

Diese hat sich leider massivst verschlechtert im letzten Jahr. Der Grund ist offensichtlich. Den kennt jeder, der noch da ist.

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch: unfair, teilweise sehr unerfahren, unehrlich, plan-/strategielos und leider oft komplett unfähig. Vorgesetzte fallen einem in den Rücken, erinnern sich nicht an Absprachen vom letzten Tag - höchst unprofessionell, unethisch und nur auf den eigenen Vorteil bedacht. Der Wandel hat sich im letzten Jahr vollzogen. Evolutionär gesehen ist das Verhalten ein Garant für den Untergang.

Kollegenzusammenhalt

War am Anfang deutlich besser, bei meinem Ausscheiden vielerorts nur noch bedrückende Angstatmosphäre.

Interessante Aufgaben

Für zwei Arten von Mitarbeitern interessant:

- Für Berufseinsteiger OK: wer nach 1-2 Jahren nicht die Kurve kriegt, bleibt eben und hofft auf ein Wunder (das nicht kommt). Die Lernkurve ist ziemlich flach bis überhaupt nicht vorhanden.
- Für "Touristen": hier kann man nach drei Jahren Durchpowern, wenn man gerade in der Stadt ist, für 1-2 Jahre eine ruhige Kugel schieben und dann abhauen. Man wird ja größtenteils in Ruhe gelassen.

Kommunikation

Kaum vorhanden. Jasager auf unteren Managementebenen werden das Problem nicht lösen.

Gleichberechtigung

In der Tat gegeben.

Karriere / Weiterbildung

Welche Weiterbildung?

Gehalt / Sozialleistungen

Für eine Agentur ganz OK, im Gesamtmarktkontext betrachtet recht miserabel.

Arbeitsbedingungen

Wenn es kostenlos geht, dann eben am besten kostenlos.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung vorhanden.

Work-Life-Balance

Man bemüht sich einzelnen Mitarbeitern entgegenzukommen. Hier braucht man Glück zu den Auserwählten zu gehören.

Image

Wird von vielen, Mitarbeitern und Partnern gleichermaßen, als ein Schiff gesehen, das auf einen Eisberg zuschippert.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Ex-Mitarbeiterin, lieber Ex-Mitarbeiter, ich habe mir Deine Bewertung mehrmals durchgelesen und muss ganz offen zugeben: In einem solchen Unternehmen würde ich auch nicht arbeiten wollen. Ich freue mich natürlich über jedes Feedback - auch Negatives - da es mir hilft, diese Unternehmensgruppe auch weiterhin erfolgreich zu führen. Mein Dilemma mit dieser Bewertung ist allerdings, dass ich uns hier überhaupt nicht wiederfinde und deshalb auch schwer Handlungsnotwendigkeiten für mich als Geschäftsführer ableiten kann. Außer, dass ich vielleicht eine Bestätigung dafür sehe, dass eine Auflösung unseres Arbeitsvertrages sicher richtig war. Da diese Bewertung aber nunmal so ist, sei möglichen Kandidaten von mir nachdrücklich versichert: Lasst euch davon bitte nicht abschrecken. Wir sind eine tolle Unternehmensgruppe mit einer super Mission ("Wir unterstützen Unternehmen dabei, offene Positionen zu besetzen"), genießen bei unseren Partnern und Kunden hohes Ansehen, da wir verlässlich und zielorientiert sind und unsere Mitarbeiter arbeiten hier gerne. Überzeugt euch davon bitte persönlich und nehmt mich gerne beim Wort: Unser Schiff steuert bestens ausgerüstet auf den HR-Weltmeeren und den Eisberg gibt es nur beim abendlichen Ausklang im Cocktailglas. Nils Wagener

Geschäftsführung