Welches Unternehmen suchst du?
Konecranes GmbH (Demag, Eurofactory, Gottwald Port Technology, KSR Kranservice, Noell Crane Systems, SWF Krantechnik) Logo

Konecranes GmbH (Demag, Eurofactory, Gottwald Port Technology, KSR Kranservice, Noell Crane Systems, SWF 
Krantechnik)
Bewertung

Guter Job und gutes Team aber Optimierungsbedarf

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Konecranes GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zukunftsorientiert

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständige Veränderungen, trotz gut laufende Prozesse. Es kommt keine Ruhe in das Unternehmen

Verbesserungsvorschläge

Bürokollegen mal näher betrachten, nicht alle stehen zur Firma und machen leider viel bei unseren Kunden kaputt

Arbeitsatmosphäre

Im Team super, aber aus Backoffice kommt nur negative Stimmung

Image

Leider wird die Firma intern nur schlecht geredet, teilweise auch an die Kunden

Work-Life-Balance

kann nichts negatives sagen

Karriere/Weiterbildung

Mehr geht immer, aber diese Jahr wurde viel umgesetzt

Kollegenzusammenhalt

Im eigenen Team echt sehr gut

Umgang mit älteren Kollegen

das Alter spielt keine Rolle

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte schlecht zu erreichen

Kommunikation

Regelmäßige Teamcalls mit guten Informationen

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung für Techniker nur gut, aber Backoffice zu Viel für die Leistung

Gleichberechtigung

passt

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich, technisch interessant

Arbeitgeber-Kommentar

Tanja Walterscheidt, Talent Acquisition Specialist
Tanja WalterscheidtTalent Acquisition Specialist

Lieber Kollege,
Liebe Kollegin,

vielen Dank für dein weitestgehend positives feedback, das aufzeigt, dass wir als Arbeitgeber schon vieles richtig machen. Wir freuen uns, dass dir deine Tätigkeit Freude macht und eine gute Stimmung in deinem Team herrscht.

Bzgl. der aufgezeigten Diskrepanzen in der teamübergreifenden Zusammenarbeit ist dein/e Vorgesetzte/r die richtige Ansprechperson. Wenn du das Gefühl hast, hier nicht weiterzukommen, komm` gerne auf den zuständigen HR-Consultant oder mich zurück. Wir freuen uns über nähere Informationen und deine Vorschläge zur weiteren Optimierung der Prozesse.

Grüße ´gen Norden,
Tanja Walterscheidt