Navigation überspringen?
  

Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul, Mutterhaus Münchenals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?

Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul, Mutterhaus München Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
1,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
2,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
2,00
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Keine Ausbildungsmaterialien kein bezahlten Fahrtkosten bezahlte Arbeitskleidung bei 1 von 1 Bewertern keine flex. Arbeitszeiten keine Essenszulagen Kantine bei 1 von 1 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 1 von 1 Bewertern keine gute Verkehrsanbindung keine Mitarbeiterrabatte keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Barrierefreiheit bei 1 von 1 Bewertern Parkplatz bei 1 von 1 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 04.Okt. 2012
  • Azubi

Verbesserungsvorschläge

  • Einen Fahrdienst zur S-Bahn einrichten und manchen Mitarbeitern deutsch lernen.

Pro

Bescheidene, aber günstige Mitarbeiterzimmer mit dem Nachteil, dass man selbst als Schüler in der Freizeit geholt wird. Dort kann man kroatisch lernen, zumindest verstehen.
Nette, sehr alte Nonnen die dort ihren Lebensabend in völliger Bescheidenheit verbringen. Das Haus ist sehr sauber und mitten im Wald und Feldern.

Contra

Ohne Auto nur schlecht zu erreichen, sehr langer Fußweg durch den Wald nach Planegg zur Bahn. Die Kollegialität ist nicht besonders, sehr viele Pflegekräfte schwänzen die Arbeit und zerstören jeden Dienstplan. Der Dienstplan wird ständig geändert. Kritik ist absolut unerwünscht und die PDL sieht man nie. Ein Ausbildungskonzept ist nicht vorhanden. Die Mitarbeiter machen Dienst nach Vorschrift. Bei der MDK Prüfung wurden viele Mitarbeiter schnell aus den Dienstwohnungen geholt, um Eindruck zu schinden. Eigentlich hatte ich mir bei einem katholischen Orden mehr erwartet.

Die Ausbilder
1,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
2,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Kantine wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Barmherzige Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2012
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Wie ist die Unternehmenskultur von Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul, Mutterhaus München? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.