KOPFSATZ GMBH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Hohes Maß an Mitarbeiterfluktuation

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

ich rate ab mit dieser Firma zusammenzuarbeiten!

Arbeitsatmosphäre

Anfangs war es wirklich schön. Die Versprechen in Bezug auf Entwicklung und verantwortungsvollen Aufgaben klangen vielversprechend.

Kommunikation

Das Credo "wie sprechen miteinander satt übereinander"wir gerade von der Agenturleitung mit Füssen getreten. Es ist ein fürchterliches Umfeld wenn man mitbekommt wie das in dieser Firma läuft.

Kollegenzusammenhalt

Es handelt sich um eine Gruppe von Einzelkämpfern welche sich nicht mit dieser Firma identifizieren.

Vorgesetztenverhalten

Wo soll man hier beginnen und wo aufhören. Die beiden Geschäftsführer könnten unterschiedlicher nicht sein. Der "Eine" besitzt eine "Machermentalität" - sagt aber von sich selbst nie Fehler zu machen (super furchtbarer Rechthaber). Der "Andere" ist nicht mehr als verkappter Vertriebler ohne eigene Meinung. Die Krone des ganzen Sammelsuriums ist der Agenturleiter. Er ist die Verbindung der 2 eben beschriebenen Personen ohne einen wirklichen Plan und null Charakter.

Image

Wer in 2 Jahre 10 Mitarbeiter entweder kündigte oder diese wegrannten, kann kein gutes Image haben.


Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Steve RettckeGeschäftsführer

Lieber Leser, lieber Verfasser,

vielen Dank, dass Sie sich für unsere Antwort interessieren.

Zuallererst möchten wir betonen, dass wir als Unternehmen und Unternehmer die offene Meinungsäußerung begrüßen und unterstützen. Vor allem in unserem Alltag und „in der Situation“. Wir sind uns darüber bewusst, dass Menschen, die nicht zu uns passen oder passen wollen, einen anderen Weg einschlagen und gerade in den Gründerjahren (uns gibt es vier Jahre) durchaus einen höheren Personalwechsel aufweisen. Wir bedauern sehr, dass diese Wege nicht für jeden mit positiven Emotionen besetzt sind und die Chance auf Entwicklung nicht erkannt wird. Wir hoffen und wünschen trotz allem, dass der Weg final mit Erkenntnis endet.
In jeden unserer Kollegen (m/w/*) setz(t)en wir viel Energie und Miteinander, hier nehmen wir keinen Einzigen aus. Das menschliche Miteinander ist Kern unserer Idee von Kultur, an der man natürlich als Individuum auch teilnehmen muss, um Teil davon zu werden. Wir laden jeden Interessierten ein, sich auf unserer Webseite oder Instagram ein Bild zu machen. Wem das nicht reicht, der sei recht herzlich eingeladen.

Beste Grüße
Steve Rettcke