Navigation überspringen?
  
Kothes! Technische Kommunikation GmbH & Co. KGKothes! Technische Kommunikation GmbH & Co. KGKothes! Technische Kommunikation GmbH & Co. KGKothes! Technische Kommunikation GmbH & Co. KGKothes! Technische Kommunikation GmbH & Co. KG: Unser Hauptsitz in Kempen (innen)Kothes! Technische Kommunikation GmbH & Co. KG: Unser Hauptsitz in Kempen (außen)
 

Firmenübersicht

Kothes! ist ein Anbieter von umfassenden Dienst- und Beratungsleistungen im Bereich der Technischen Dokumentation und CE-Kennzeichnung mit Hauptsitz in Kempen am Niederrhein. Das 2003 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 102 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon ca. 55 Technische Redakteure, an den Standorten Kempen, Linnich, Bremen, Berlin und Stuttgart sowie in Zürich-Kloten.

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Wir erstellen Betriebs- und Bedienungsanleitungen, Software-Handbücher und Online-Hilfen; wir recherchieren Normen und Richtlinien und führen Risikobeurteilungen durch; wir fertigen technische Illustrationen und Multimedia-Anwendungen an; und wir verfassen Fachübersetzungen aus und in allen Verkehrssprachen der Welt. Darüber hinaus bieten wir Seminare und Workshops für die praxisnahe Weiterbildung von Technischen Redakteuren und allen, die Verantwortung tragen für die Technische Dokumentation, die CE-Kennzeichnung oder den Einsatz von Redaktionssystemen in Unternehmen.

 

Unsere Kunden stammen aus den unterschiedlichsten Industriezweigen, von denen jeder sehr spezifische Anforderungen an Technische Dokumentation, Technische Übersetzung und CE-Zertifizierung stellt. Zu den relevanten Kernbranchen, für die wir lösungsorientierte Beratungsleistungen und maßgeschneiderte Servicepakete anbieten, gehören die Bereiche Anlagenbau, Elektrotechnik, Informationstechnologie, Maschinenbau, Medizintechnik, Mobilität, neue Energietechnologien und Verbraucherprodukte. Auch in vielen weiteren Branchen verfügen wir über langjährige Erfahrung und bieten – mit Ausnahme der Bereiche Rüstungsindustrie, Atomenergie und Luftfahrt – für praktisch jeden Industriezweig passgenaue und effiziente Lösungen für alle Fragen rund um die Themen Dokumentation, Übersetzung, Risikobeurteilung und Zertifizierung.


Perspektiven für die Zukunft

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Maßstab in der Technischen Dokumentation zu setzen – daran richten wir unser geschäftliches Handeln und unsere unternehmerischen Entscheidungen aus. In unserer täglichen Arbeit ergeben sich daraus hohe Ansprüche an Inhalt und Qualität, an Kundenorientierung, Prozesse und Technologien.

 

Die Dynamik unserer jungen Unternehmensgeschichte wollen wir beibehalten; Stillstand ist für uns keine Option. Unsere Branche durchlebt aktuell eine spannende Zeit, in der neue elektronische Medien und Endgeräte sich mit vielfältigen Einflüssen auf die Technische Dokumentation auswirken. Der Wandel beginnt gerade erst und bringt viele interessante Herausforderungen, die wir als Chancen sehen und innovativ angehen.

 

Dabei sind wir auf das Wissen, die Motivation und die Kreativität unserer Mitarbeitenden angewiesen und legen darum Wert auf eine Vielfalt von Menschen, Meinungen und Blickwinkeln. Der konstruktive Ideenaustausch hilft uns bei unserer Weiterentwicklung. Gleichzeitig stellen wir einen hohen Anspruch an die Stabilität und Nachhaltigkeit des Erreichten. Für uns als inhabergeführtes Unternehmen sind konstante Leistungsqualität, langjährige Kundenbeziehungen und sichere Arbeitsplätze zentrale Anliegen.


Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir beraten unsere Kunden umfassend und bieten ihnen eine komplette Dienstleistungspalette rund um die komplexen Themen Technische Dokumentation, Technische Übersetzung und Technische Illustration sowie CE-Kennzeichnung und Risikobeurteilung. Hierbei übernehmen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Eigenverantwortung, effizienter Teamarbeit und enger Abstimmung mit dem Kunden die vollständige Abwicklung der einzelnen Projekte – vom Erstgespräch und der Recherche vor Ort über die qualitativ hochwertige Erstellung der Dokumente in Text und Bild bis hin zur termingerechten Auslieferung.

 

Die Erarbeitung dieser abwechslungsreichen und spannenden Aufgaben erfolgt in einem professionellen Arbeitsumfeld mit modernsten Werkzeugen und Methoden. Der große Wissenspool und der gelebte Teamgeist in unserem Unternehmen bieten dabei wichtige Unterstützung. Grundsätzlich schließen wir unbefristete Arbeitsverträge. Dank einer niedrigen Mitarbeiterfluktuation wird unser Team kontinuierlich größer und stärker. Je nach Eignung und Neigung werden unsere Mitarbeitenden in unseren verschiedenen Dienstleistungsbereichen und für unterschiedliche Kundengruppen eingesetzt. Zeitweilige Wechsel innerhalb unserer Unternehmensstandorte sind aufgrund von Auftragsgegebenheiten möglich. Flexibilität ist daher eine wichtige Voraussetzung, um bei uns erfolgreich zu arbeiten.

 

Wir sind ein ausgezeichnetes Unternehmen – und das im wörtlichen Sinn. 2009 und 2015 verlieh uns Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement das Gütesiegel „Top Job“ als einem der 100 besten Arbeitgeber im deutschen Mittelstand und würdigte damit unsere Leistung in den Bereichen „Führung und Vision“, „Familienorientierung und Demografie“, „Motivation und Dynamik“, „Mitarbeiterentwicklung und -perspektive“, „Kultur und Kommunikation“ sowie „internes Unternehmertum“.
2014 wurde Kothes! vom Kreis Viersen und der IHK Mittlerer Niederrhein als besonders „familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet, u. a. wegen unserer flexiblen Arbeitszeitmodelle und der Aufgeschlossenheit gegenüber Teilzeitarbeit auch in Führungspositionen.
Darüber hinaus gehört Kothes! auch zu den 114 besten Beratern im deutschen Mittelstand. Das bestätigt die Auszeichnung „Top Consultant“, die Bundesfinanzminister a. D. Hans Eichel und Prof. Dr. Dietmar Fink von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg uns 2013 im Rahmen eines bundesweiten, branchenübergreifenden Unternehmensvergleichs verliehen haben. Und schließlich wurde unsere Arbeit 2006, 2009, 2010, 2012, 2013, 2014 und auch 2015 mit dem tekom-Dokupreis des deutschen Fachverbands für Technische Kommunikation ausgezeichnet.


Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Dass wir respektvoll miteinander umgehen und einander unterstützen, ist für uns selbstverständlich. Gute Ideen werden bei uns gehört, gefördert und umgesetzt. Ungehinderter Wissenstransfer und offene Kommunikation haben für uns absolute Priorität. Nur so kann der Einzelne vom Wissen der anderen profitieren, was wiederum dem ganzen Team zugutekommt. Unsere flache Hierarchie sorgt dabei für kurze Wege und schnelle Entscheidungen. 

Wir wollen unsere Kunden mit unseren Ergebnissen begeistern. Für uns als Full-Service-Dienstleister heißt das: Wir liefern immer kreative Ideen, innovative Konzepte, fachliche Kompetenz, termingerechte Umsetzung und messbare Resultate. Dabei legen wir größten Wert auf optimale Qualität. Das gelingt uns dank unseren kreativen und kompetenten Mitarbeitenden, unseren modernen Werkzeugen und Prozessen und unserem ausgezeichneten Betriebsklima.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Trotz unserer offenen, kollegialen Betriebsatmosphäre stellen wir an uns selbst und an die Resultate unserer Arbeit höchste Ansprüche. Wir hinterfragen unsere Prozesse kritisch und suchen immer wieder nach Verbesserungsmöglichkeiten. Um diese ambitionierten Ziele gemeinsam zu erreichen, verlangen wir von unseren Mitarbeitenden Motivation, aktive Beteiligung und das Einbringen neuer Ideen in die Arbeitsprozesse und die Firmenkultur. Wo immer sinnvoll, werden diese möglichst unkompliziert umgesetzt.

 

Aufgrund unserer großen Kundennähe, unseres kleinen Teams und unserer dynamischen Unternehmensentwicklung können und wollen wir uns keinen ‚Dienst nach Vorschrift‘ leisten. Jede und jeder unserer Kolleginnen und Kollegen trägt also nicht nur direkt Verantwortung für ihren Bereich oder für sein Projekt, sondern muss auch Herausforderungen außerhalb des engeren Aufgabengebiets übernehmen und durch Verantwortungsbewusstsein sowie intelligenten und empathischen Einsatz Mehrwert für das gesamte Team schaffen.

 

So wie unser Unternehmen sollen auch unsere Mitarbeitenden nicht stillstehen. Wir wachsen mit den Anforderungen und Veränderungen unserer Branche und entwickeln kontinuierlich neue Dienstleistungen und Produkte. Das verlangt von unseren Kolleginnen und Kollegen ein lebenslanges Lernen, welches wir aktiv unterstützen. Dabei steht die nachhaltige Entwicklung jedes Einzelnen im Mittelpunkt.

 

Damit neue Mitarbeitende sich bei uns von Anfang an wohlfühlen, haben wir ein Einarbeitungsprogramm entwickelt, das sie effizient mit unseren Abläufen und der inhaltlichen Thematik vertraut macht. Jeder und jedem ‚Neuen‘ stellen wir einen Paten aus unserem erfahrenen Team zur Seite, der sich Zeit nimmt zur Beantwortung von Fragen, die Einarbeitungsphase aktiv begleitet und Unterstützung beim Learning on the job bietet. Neben regelmäßigen Schulungen zu allgemeinen Grundlagen besuchen unsere neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch Seminare und Workshops zu fachspezifischem Spezialwissen. Damit bieten wir auch Quereinsteigern hervorragende Möglichkeiten, in unseren Fachbereichen Fuß zu fassen.


Wen wir suchen

Aufgabengebiete

An unseren Standorten in Kempen, Bremen, Berlin, Stuttgart, Linnich (NRW)  sowie in Kloten (Schweiz) freuen wir uns immer über Bewerbungen auf die untengenannten Stellenprofile. Unsere aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie unter http://www.kothes.de/karriere-bei-kothes.html.

 

Mit Ausnahme von gelegentlichen Kundenbesuchen arbeiten wir in der Regel in den modern ausgestatteten Büros unserer Filialen . Je nach Aufgabe des Mitarbeitenden ist die zeitweise Arbeit im Homeoffice nach Absprache möglich. Mitunter haben wir Stellen zu besetzen, die eine längere bis vollzeitige Arbeitserbringung beim Kunden erfordern (was in der Stellenanzeige entsprechend erwähnt wird).

 

Technischer Redakteur (m/w)

Unter Berücksichtigung der gesetzlichen Standards, aber mit Freiraum für eigene Ideen erstellen unsere Technischen Redakteure Betriebs- und Bedienungsanleitungen für die unterschiedlichsten Arten von Maschinen, technischen Produkten und Anlagen – von der Kaffeemaschine über die Buchhaltungssoftware bis zum Offshore-Windkraftpark. Die Inhalte recherchieren sie im engen Kontakt mit unseren Kunden. Gemeinsam mit unseren Fachabteilungen und unserem Qualitätsmanagement entwickeln sie neue Dokumentationskonzepte. Schließlich beraten sie unsere Kunden hinsichtlich der Verbesserung ihrer Dokumentationsinhalte und -prozesse.

 

Bewerberinnen und Bewerber benötigen ein Studium im Bereich Technische Redaktion oder ein technisches Studium mit ersten Erfahrungen in der Technischen Redaktion. Zudem erwarten wir Kommunikationsstärke, Team- und Lernfähigkeit, Mobilität sowie eine eigenverantwortliche, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise. Ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind ein Muss, gutes Englisch ist von Vorteil.

 

Berater Maschinensicherheit (m/w)

Unsere Beraterinnen und Berater für Maschinensicherheit unterstützen unsere Kunden bei der CE-Kennzeichnung ihrer Maschinen und Anlagen sowie bei Fragen zur Maschinenrichtlinie und angrenzenden Normen. Sie recherchieren normative, formale und inhaltliche Anforderungen und erstellen Risikobeurteilungen und ggf. Betriebsanleitungen unter Berücksichtigung der Normen und gesetzlichen Standards. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten sie Modularisierungskonzepte für Risikobeurteilungen und sicherheitstechnische Lösungen.

 

Bewerberinnen und Bewerber benötigen eine technische Hochschul- oder Fachhochschulausbildung oder eine Technikerausbildung im Bereich Maschinenbau oder Elektrotechnik. Zudem erwarten wir Kommunikationsstärke, Team- und Lernfähigkeit, Mobilität sowie eine eigenverantwortliche, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise. Ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind ein Muss, gutes Englisch ist von Vorteil.

 

Technischer Illustrator (m/w)

Zu den Kernaufgaben dieser Funktion gehören die Erstellung Technischer Illustrationen für Betriebsanleitungen sowie das Entwickeln von Bebilderungskonzepten unter anderem für textlose Anleitungen. Weitere Aufgabenfelder sind die Unterstützung und Ausbildung unserer Technischen Redakteure bei illustrationsbezogenen Fragestellungen. Der Ausbau unserer internen Standards für Illustrationen sowie das Festlegen der Workflows für die Konvertierung von 3D-CAD-Modellen in Illustrationen mit diversen Softwareprodukten gehören ebenfalls zum Aufgabengebiet.

 

Bewerberinnen und Bewerber benötigen eine Ausbildung zum Technischen Illustrator, mindestens drei Jahre Berufserfahrung sowie Erfahrung in der Grafikerstellung aus 3D-CAD-Daten. Zudem erwarten wir Kommunikationsstärke, Team- und Lernfähigkeit. Von Vorteil sind Softwarekenntnisse in Corel DESIGNER®, Adobe Illustrator und Photoshop, CINEMA 4D, 3D Via Composer, XVL Studio und SAP Visual Enterprise Author.

 

Technischer Übersetzer (m/w)

Unsere – in der Regel freiberuflichen – Technischen Übersetzerinnen und Übersetzer übertragen versiert komplexe Fachtexte aus dem Deutschen oder dem Englischen in ihre Muttersprachen. Dabei arbeiten sie eng mit unseren Technischen Redakteuren und Illustratoren zusammen, nutzen unser XML-basiertes Redaktionssystem und stellen die permanente Weiterentwicklung und Qualitätssicherung unserer Translation-Memory-Datenbank sicher. Bei uns erwarten sie eine langfristige und partnerschaftliche Zusammenarbeit, attraktive Projekte, hilfsbereite Ansprechpartner und eine zuverlässige, faire Bezahlung.

 

Bewerberinnen und Bewerber sollten, neben perfekter Beherrschung ihrer jeweiligen Muttersprache, über nachweisbare Erfahrung in den Bereichen Anlagenbau, Maschinenbau oder Software verfügen sowie mindestens zwei Jahre lang aus diesen Fachgebieten übersetzt haben. Von Vorteil sind der routinierte Umgang mit einem Translation Memory Tool (insbesondere MemoQ); unabdingbar sind exakte Arbeitsweise und absolute Termintreue.

 

Übersetzungmanager (m/w)

Unsere Übersetzungsmanagerinnen und -manager leiten eigenverantwortlich einzelne Übersetzungsprojekte von der Angebotskalkulation bis zur Auslieferung und Rechnungsstellung. Sie beraten und betreuen unsere Kunden professionell und serviceorientiert. Darüber hinaus sind sie verantwortlich für das Qualitätsmanagement der Übersetzungsaufträge sowie für das Lieferantenmanagement.

 

Bewerberinnen und Bewerber benötigen ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium sowie Berufserfahrung im Übersetzungsmanagement. Kommunikationsstärke, Team- und Lernfähigkeit sind ebenso wichtige Voraussetzungen wie eigenverantwortliches, strukturiertes und ergebnisorientiertes Arbeiten. Neben Freude an der Arbeit in einem technischen Umfeld verlangt diese Funktion ein proaktives Dienstleistungsverständnis und unternehmerisches Denken.

 

Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen

Gerne geben wir Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, in unserem Unternehmen ein Praxissemester im Bereich der Technischen Dokumentation zu absolvieren und das in ihrem Studium Gelernte in die Praxis umzusetzen. Wir bieten eine Reihe spannender Themen rund um die Technische Redaktion, viele unterschiedliche Projekte und Kunden aus fast allen Branchen. Praktikanten arbeiten bei uns mit einem XML-Redaktionssystem, begleiten ganze Prozesse von der Recherche bis zur Auslieferung und erhalten so einen genauen Einblick in ihre zukünftige Berufswelt.

 

Absolventinnen und Absolventen, die kurz vor ihrem Bachelor oder Master stehen und nach einem anspruchsvollen und interessanten Thema für ihre Abschlussarbeit suchen, finden bei uns hochwertige Problemstellungen und erhalten Gelegenheit, das im Studium erworbene Know-how an einem realen Projekt abzubilden. Dabei legen wir genauso Wert auf akademischen Anspruch wie auf direkten Praxisbezug und Anwendbarkeit der Arbeit im Unternehmen. Selbstverständlich werden Absolventinnen und Absolventen über die gesamte Dauer ihrer Arbeit intensiv betreut und erhalten einen erfahrenen Tutor an ihre Seite gestellt. Nach Abschluss der Arbeit stehen ihnen alle Wege in unserem Unternehmen offen.

Gesuchte Qualifikationen

Neben den obengenannten Grundqualifikationen einer technischen Hochschul- oder Fachhochschulausbildung benötigen unsere Mitarbeitenden folgende Fähigkeiten:

  • schnelle Auffassungsgabe und hohes Abstraktionsvermögen in technischen Belangen;
  • formsichere Ausdrucksweise und sprachlich-redaktionelle Sicherheit in Deutsch (und gerne auch in Englisch);
  • die Fähigkeit, gut zuhören zu können, und klare Ausdrucksweise in der Kommunikation mit Kunden und Teammitgliedern;
  • selbstverständlicher Umgang mit gängiger IT-Technologie und Anwendersoftware im Büroalltag sowie Beherrschung von Textverarbeitungs- bzw. Grafikprogrammen;
  • strukturierte, lösungsorientierte, selbstständige und teamoffene Arbeitsweise.

 

Nice to have sind darüber hinaus eine allgemeine Medienkompetenz sowie Erfahrung auf den Gebieten 3D-Grafik, Video und Animation.

Gesuchte Studiengänge

  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Nachrichtentechnik
  • Informatik
  • Fahrzeugtechnik
  • Fachübersetzer
  • Technische Redaktion

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir freuen uns über Bewerberinnen und Bewerber, die sich gut in ein Team einfinden können, lösungs- und kundenorientiert vorgehen und sich in einem Umfeld wohlfühlen, in dem nicht immer alles haarklein geregelt ist. Auch sollten sie zu ihren eigenen Schwächen stehen können und offen auf Neues zugehen.


Unser Rat an Bewerber

Wir empfehlen Interessenten vor einer Bewerbung eine eingehende Durchsicht unserer Website www.kothes.de, der sich viel Wissenswertes über unser Unternehmen, unsere Branche und unsere Kunden entnehmen lässt.

 

Dokumentation ist unser Geschäft – also ist es nicht überraschend, dass wir uns über gut strukturierte und sinnvoll gegliederte Bewerbungsunterlagen freuen, die in möglichst kurzen Worten herausstellen, warum jemand für unseren Job besonders geeignet und im vorhandenen Fachwissen sattelfest ist. Auch sind wir dankbar, wenn Bewerberinnen und Bewerber die Grenzen ihres bisherigen Wissens klar benennen. Nur wer weiß, was er nicht weiß, kennt seinen eigenen Weiterbildungsbedarf – und wir haben mit der On-the-job-Ausbildung von Quereinsteigern bereits viele gute Erfahrungen gemacht. Auch interessiert uns natürlich immer, was jemanden überhaupt motiviert, sich bei uns zu bewerben.

 

Im Bewerbungsgespräch empfiehlt es sich, auch gute Antworten parat zu haben auf nicht fachliche Fragen wie: Warum wechseln Sie den Job? Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden? Warum haben Sie sich bei Kothes! beworben? Wie stellen Sie sich einen idealen Arbeitsprozess vor? Wie gehen Sie mit Konflikten um?


Bevorzugte Bewerbungsform

Wir bevorzugen Bewerbungen als zusammenhängende PDF-Datei per E-Mail.


Auswahlverfahren

Nach Erhalt der Unterlagen senden wir dem Bewerber oder der Bewerberin eine Eingangsbestätigung per E-Mail (falls diese ausbleiben sollte, ist beim Versand etwas schiefgelaufen; dann sind wir für eine entsprechende Rückmeldung dankbar). Je nach Stelle melden wir uns dann innerhalb von vier bis sechs Wochen, gegebenenfalls mit einer Einladung zum persönlichen Gespräch.

 

Personalentscheider sind in der Regel der Personalleiter und der direkte Vorgesetzte. Die Entscheidungen treffen wir auf Basis der Bewerbungsunterlagen, der Flexibilität und der Fähigkeit, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten, der fachlichen Qualifikation sowie des persönlichen Eindrucks der Bewerber.

 

Wir versuchen immer – und in den allermeisten Fällen sehr erfolgreich – Mitarbeiter zu finden, die ihre Aufgaben mit Leidenschaft für die Sache erbringen, sich stark mit Kothes! identifizieren und uns mit frischen Impulsen und konstruktiver Kritik bereichern. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist Teil des Ganzen, ein wichtiges Puzzlestück in unserem Team und unserer fachlichen Aufgabenverteilung. Dafür warten wir gern auch ein wenig länger auf die richtige Person. Aber wenn es passt, setzen wir alles dafür ein, das Arbeitsverhältnis zu einer Erfolgsstory zu machen.


Nachgefragt

Tests Ja
Internationale Einsätze Ja
Praktika Ja
Bachelor-/ Masterarbeiten Ja

Standorte

Karte wird geladen...

Standorte auf der Karte

Standorte Inland

5

Standorte Ausland

1

Benefits

Unbefristeter Arbeitsvertrag

Wenn immer möglich, bevorzugen wir unbefristete Arbeitsverträge.

 

Flexible Arbeitszeiten

Die Mitarbeitenden entscheiden in der Regel selbst, wann sie kommen und gehen. Jeder ist selbst dafür verantwortlich, dass die von ihm gewählte Arbeitszeit zu den Bedürfnissen des Kunden und des Teams passt.

 

Homeoffice

Je nach Aufgabe des Mitarbeitenden ist die Arbeit von zuhause aus nach Absprache möglich.

 

Dienstwohnung

Während der Einarbeitungsphase besteht in Kempen die Möglichkeit, die dortige Dienstwohnung zu beziehen.

 

Kantine

In Kempen ist eine Kantine vorhanden, an den anderen Standorten ist eine Mittagsversorgung fußläufig erreichbar.

 

Betriebliche Altersvorsorge

Wir stimmen mit jedem Mitarbeitenden passende Modelle ab.

 

Barrierefreiheit

in Kempen, Bremen, Stuttgart und Kloten (Schweiz).

 

Gesundheitsmaßnahmen

Kostenlose Getränke (Wasser, Tee, Kaffee) an allen Standorten, ergonomische Arbeitsplätze, bei Bedarf höhenverstellbare Schreibtische, Grippeimpfung.

 

Betriebsarzt

Ja.

 

Coaching

Es erfolgt ein permanentes Coaching durch die Qualitätssicherung der erstellten Dokumente in der Redaktion. Einmal im Jahr findet ein zweitägiges Redaktions-Meeting für alle produzierenden Mitarbeiter mit zahlreichen Trainings und Vorträgen statt. Zusätzlich bieten wir individuelle Schulungsmaßnahmen intern und extern.

 

Parkplatz

Ja.

 

Gute Verkehrsanbindung

Im Allgemeinen ja, aber je nach Standort unterschiedlich gut.

 

Firmenwagen

Für Vertriebsmitarbeiter, die viel reisen. Für die Redaktion stehen in der Zentrale und in den Filialen Firmenwagen bereit, die für Fahrten zum Kunden verwendet werden können.

 

Mitarbeiterhandys

Für Vertriebsmitarbeiter und Mitarbeiter, die häufig erreichbar sein müssen (z. B. Projektleiter).

 

Mitarbeiterbeteiligung

Über ein Bonussystem werden alle Mitarbeiter gleichberechtigt am Gewinn beteiligt.

 

Mitarbeiterevents

Ein Sommerfest (mit Partner oder Familie) und eine Weihnachtsfeier.

 

Internetnutzung

Alle Mitarbeitenden haben Internetzugang am Arbeitsplatz, den sie für ihre Arbeit benötigen und den sie in den Pausen auch privat nutzen dürfen.

 

Kostenlose Bahncard

Mitarbeitende der Technischen Redaktion erhalten in der Regel (Bahnmuffel und notorische Autofahrer ausgenommen) eine BahnCard 50.

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,77
  • 25.07.2016
  • Standort: Süd
  • Neu

Hervorragender Arbeitgeber

Firma Kothes!
Stadt Kempen
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Pro

weil die Projektarbeit interessant und abwechslungsreich ist.

Firma Kothes!
Stadt Kempen
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre ist kollegial und gut

Vorgesetztenverhalten

Mehr Kommunikation sollte stattfinden, damit man ehrliches Feedback erhält.

Kollegenzusammenhalt

Super Kollegen, alle helfen bei Fragen.

Interessante Aufgaben

Viele Verschiedene Kunden somit viele Eindrücke

Kommunikation

Kommunikation könnte besser sein, hier wird dran gearbeitet.

Karriere / Weiterbildung

Leider sind die Möglichkeiten mittlerweile sehr eingeschränkt

Firma Kothes!
Stadt Kempen
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Sonstige
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

Kothes! Technische Kommunikation GmbH & Co. KG
4,09
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Dienstleistung  auf Basis von 26.762 Bewertungen

Kothes! Technische Kommunikation GmbH & Co. KG
4,09
Durchschnitt Dienstleistung
2,99

Bewerbungsbewertungen

4,80
  • 27.05.2016

Bewerbungsprozess

Firma Kothes!
Stadt Kempen
Beworben für Position Pesonalreferentin
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Zusage

Kommentar

Es war insgesamt ein professionell geführter Bewerbungsprozess, der von der Eingangsbestätigung über ein Telefoninterview bis hin zum persönlichen Interview sehr schnell abgewickelt wurde.

4,78
  • 14.03.2016

Durchweg positiv!

Firma Kothes!
Stadt Kempen
Beworben für Position Technische (Junior-) Redakteur
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Zusage

Kommentar

Ich kann den Bewerbungsprozess nur durchweg positiv bewerten:
- Den Startschuss für meine Bewerbung gab die aktive Kontaktaufnahme seitens der Personalabteilung in Xing.
- Die Einladung zum Vorstellungsgespräch folgte wenige Wochen später.
- Der gesamte Prozess verlief sehr angenehm: schnelle Rückmeldungen, transparente Informationen und sehr freundlicher Umgang.
- Beide Gespräch (mit insgesamt 4 Personen) waren sehr ausführlich, alle Fragen wurden hinreichend beantwortet; Die Fragen seitens des Unternehmens waren zwar z.T. durchaus anspruchsvoll, jedoch immer nachvollziehbar und begründet;
- Da ich selbst Quereinsteiger in die Technische Dokumentation bin, nahm ich es besonders positiv wahr, dass meine bisherigen Leistungen und Erfahrungen gewürdigt wurden.
- Eine Führung durch das Gebäude bestärkte den positiven ersten Eindruck.
- Hilfestellung bei der Wohnungssuche; Gemeinsames Einigen auf einen Einstellungstermin; Gute Erreichbarkeit bei Fragen ... was will man mehr?

Firma Kothes!
Stadt Kempen
Beworben für Position Juniorredakteur
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • Natürlich wurde der Lebenlauf abgeklopft.
  • Ich hab ein abgebrochenes Studium im Lebenslauf. Das wurde mir nicht als Nachteil ausgelegt.

Kommentar

Die Reise nach Kempen hat sich wirklich gelohnt, denn es erwartete mich das bisher bemerkenswerteste Bewerbungsgespräch. Obwohl ich als Absolvent frisch von der Hochschule gekommen und damit Berufseinsteiger bin, begegnete man mir mit Respekt und Wertschätzung. Das ist nicht mehr selbstverständlich.
Das Gespräch verlief auf Augenhöhe und war sehr authentisch. Mit anderen Worten: Es wurden keine "Spiele" z. B. mit "nennen Sie 3 Schwächen und 3 Stärken" begonnen. Dadurch verlief das Gespräch aus meiner Sicht zu keinem Zeitpunkt versteift oder langweilig.
Hier wurde wirklich versucht das Gegenüber kennenzulernen und das merkte ich auch an der Zeit, die man sich für das Gespräch nahm.