Workplace insights that matter.

Login
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Logo

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Bewertung

Tolles Team, gute Führung, große Chancen & Entwicklungsmöglichkeiten bei entsprechender Ausdauer, sicher und bequem

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei KPMG in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Betriebs-Klima, wenig Ego-Spielchen, Hilfsbereitschaft von Partner bis zum Associate, gute Entwicklungschancen, man lernt hier Genauigkeit, Disziplin und Fachliches, großzügig in Bezug auf Spesen (1. Klasse Bahn, Business Class fliegen, goldene Amex, gute Hotels, etc.),

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es geht zu viel Zeit für interne Admin-Prozesse drauf (Stunden buchen, Reisekosten abrechnen, Feedbacks, Sentinel/QS-Prozesse, etc.) - demnach ist es nicht leicht sich im (Prozess-)Universum von KPMG zurecht zu finden

Verbesserungsvorschläge

Den Mitarbeitern mehr Freiraum bei der Projektarbeit lassen (sehr unterschiedlich, je nach Manager und Bereich), Transparenz über Dürfens-Kompetenzen als Mitarbeiter. Mir war selten klar, was genau mein Handlungsrahmen und die Anforderungen an mich sind.

Arbeitsatmosphäre

Stets gute, kollegiale Stimmung über alle Hierarchien hinweg

Kommunikation

Offen, und ehrlich - wenn man die Spielregeln des (Unternehmens-)Bereichs kennt und "zwischen den Zeilen" lesen kann

Work-Life-Balance

Kommt auf die eigene Einsatzbereitschaft an. Mann kan 40h oder 70h p.W. arbeiten. Ich habe mich für eine entspannte 50-60 Stunden Woche entschieden.
Überstunden werden sehr konsequent ausgeglichen. Das ist m.E. einmalig in der Beratungs-Branche

Vorgesetztenverhalten

Gut, bemüht und engagiert.

Interessante Aufgaben

Kommt stark auf den Bereich, die Auftragslage und die Position an

Gleichberechtigung

Das Thema nimmt KPMG wirklich ernst. Manchmal sind die Diversity-Kampagnen auch etwas zu viel des Guten.

Umgang mit älteren Kollegen

Man lernt von den "Älteren"

Arbeitsbedingungen

Top Büros, Top IT-Ausstattung, gutes Essen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist als fachlicher Mitarbeiter ("Staffie") bekanntermaßen nicht gut - das ist aber typisch bei den Big4. Richtig gut verdient man erst ab Manager/Sen. Manager und mit entsprechender Berufserfahrung bzw. Betriebszugehörigkeit

Image

Top Adresse - das merkt man auch bei der Qualität des Arbeitens. Hoher Anspruch, viele QS-Schleifen, wenig Toleranz für Fehler.
KPMG wird seinem Image durch sein Exzellenz-Anspruch gerecht.

Karriere/Weiterbildung

Man kann vieles machen wenn man will. Neben den internen Schulungsmaßnahmen (wirklich viele) gibt es die Möglichkeit Berufsexamina zu machen (StB, WP, ACAA, CVA, CFA, MRICS, MBA, Promotion, etc.). Das wird gerne gesehen.


Kollegenzusammenhalt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitgeber-Kommentar

Ulrike Jenssen, Abteilungsleiterin, Human Relations
Ulrike JenssenAbteilungsleiterin, Human Relations

Liebe ehemalige Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Du Dir Zeit für eine so ausführliche und zudem so wertschätzende Bewertung genommen hast. Es ist toll zu lesen, dass Du uns in allen Kategorien so positiv bewertest, insbesondere die Arbeitsatmosphäre, das Vorgesetztenverhalten und unsere Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Das begreifen wir als Ansporn und freuen uns über so viel Zuspruch.

Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.
Viele Grüße nach Düsseldorf,
Ulrike Jenssen