Workplace insights that matter.

Login
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Logo

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Bewertung

Die Firma hat noch viel zu lernen!

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei KPMG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Flexibilität mit der Arbeitszeit die man hat.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vergleiche Punkt: Verbesserungsvorschlag für Arbeitgeber

Verbesserungsvorschläge

- KPMG sollte leistungsgerecht vergüten und dabei auch die Firmenzugehörigkeit berücksichtigen.
- KPMG sollte dieses Arbeitsplatz Konzept für die Verwaltung abschaffen.
- Mitarbeiter sollten nicht nach 1. und 2. Klasse behandelt werden (fachlich vs. Verwaltung)
- Mitarbeiter nicht wie Kinder behandeln, einheitliche Richtlinien schaffen für z.B. Home Office und es nicht der jeweiligen Führungskräfte überlassen.
- Eine funktionierende IT zur Verfügung stellen.
- neue Projekte ganzheitlich durchdenken und keine Schnellstarts hinlegen die dann wieder zurück genommen werden müssen

Arbeitsatmosphäre

Das einzige was mich zur Arbeit bewegt sind die Kollegen.

Kommunikation

Viele, gerade wichtige Dinge, erfährt man zu spät oder gar nicht.

Kollegenzusammenhalt

Das beste Team ever - egal wohin man schaut, die Teams bewegen die Kollegen zur Arbeit, nicht die Arbeit selbst.

Work-Life-Balance

Work ja, Life naja... Überstunden müssen angemeldet werden, aber wenn welche gemacht werden ohne vorherige Anmeldung ist auch nicht schlimm, Home-Office muss man sich vorher genehmigen lassen. Schade eigentlich das man hier wie ein Kleinkind behandelt wird...

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte versuchen einen zu unterstützen, sind aber auch nur Marionetten von der Leitung. In manche Dinge mischen sie sich zu sehr ein, vor allem wenn die Arbeit dadurch noch schwieriger wird sollten sie sich einfach mal raus halten.

Interessante Aufgaben

Unter dem Strich ist es doch immer das Selbe. Anfangs sehr schnell, sehr viel, dann Routine

Umgang mit älteren Kollegen

Man gibt sich Mühe, es wird aber dennoch vorausgesetzt, dass man alles sofort versteht.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind mehr schlecht als Recht. Für die Verwaltung ist Open-Space und keine festen Arbeitsplätze nicht gerade förderlich. Von dem Papierlosen-Büro sind wir weit entfernt. Ständig IT Probleme die einen bei der Arbeit hindern und es werden ständig neue Tools gekauft, die möglichst billig sein sollen und dann kann keiner mit arbeiten. Es wird leider nur bis zum Schluss gedacht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sie versuchen es...

Gehalt/Sozialleistungen

Für das was von einem erwartet wird ist die Bezahlung sehr schlecht, das machen auch die Sozialleistungen nicht weg. Es wird nach dem Motto gelebt: wem es nicht passt kann ja gehen, keiner wird hier zum arbeiten gezwungen

Image

Man versucht sich gut darzustellen, aber das einzige was wirklich wichtig ist, ist Geld zu sparen und dafür zu Sorgen dass die Tantieme für Partner noch größer wird. Die Mitarbeiter an der Basis sind dabei egal.

Karriere/Weiterbildung

Keine Weiterbildungen die was kosten!


Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Ulrike Jenssen, Abteilungsleiterin, Human Relations
Ulrike JenssenAbteilungsleiterin, Human Relations

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Du Dir Zeit für eine Bewertung genommen hast. Es freut uns zu lesen, dass Du den Zusammenhalt im Team so schätzt und verschiedene Aspekte wie unsere flexiblen Arbeitszeiten wie intensiven Bemühungen zum Thema Gleichberechtigung so positiv bewertest. Vielfalt steht bei KPMG für eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung, unabhängig von Alter, körperlichen Einschränkungen, Geschlecht, sexueller Orientierung und Identität, ethnischer oder kultureller Herkunft und Religion. Über alle Hierarchieebenen hinweg leben wir diese Kultur der Wertschätzung und verpflichten uns, Diskriminierungen abzubauen und Chancengleichheit zu fördern.

Dass Du einige Punkte genannt hast, mit denen Du unzufrieden zu sein scheinst, finden wir sehr bedauerlich, gerade in Bezug auf die monetäre Leistungsvergütung. Wir legen sehr viel Wert darauf, das Potential jeder einzelnen Mitarbeiterin bzw. jedes Mitarbeiters zu erkennen, Stärken zu fördern und entsprechend transparent zu vergüten. Gemeinsam mit den Führungskräften der jeweiligen Abteilung besprechen wir jeden Mitarbeiter bzw. jede Mitarbeiterin einmal jährlich individuell in Bezug auf die Vergütung.

Da Du anscheinend aktuell bei uns tätig bist, würden wir uns freuen, wenn Du die Chance nutzt und dazu den vertrauensvollen Austausch mit Deiner Führungskraft suchst. Ebenso möchten wir Dich dazu ermuntern, den direkten Kontakt mit uns aufzunehmen, um uns Deine konstruktiven Verbesserungsvorschläge mitzuteilen. Bitte sende uns hierfür eine E-Mail an de-kununu-feedback@kpmg.com mit der Betreffzeile „Kununu Feedback“.

Viele Grüße,