Navigation überspringen?
  
Krell & RitziKrell & RitziKrell & RitziKrell & RitziKrell & RitziKrell & Ritzi
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,08
  • 05.11.2014

Angenehme Atmosphäre

Firma Krell & Ritzi
Stadt Recklinghausen
Jobstatus Ex-Job seit 2014
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Freie Pauseneinteilung möglich, es wird immer Hilfe angeboten und auch viel gelacht.

Vorgesetztenverhalten

Es ist immer Gesprächsbereitschaft vorhanden, dabei wird auf die Mitarbeiter als Individuum eingegangen

Kollegenzusammenhalt

Sehr offene Kollegen, tolles Team!

Interessante Aufgaben

Jeder kann sich im gewissen Rahmen selbst organisieren, hat Mitspracherechte und bei Projekten wird gut ausgewählt, wem die Aufgabe liegt.

3,77
  • 02.09.2014

Gute Zeit

Firma Krell & Ritzi
Stadt Recklinghausen
Jobstatus Ex-Job seit 2008
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen könnte sich räumlich noch verbessern, aber das passiert eigentlich auch ständig. Man ist da seitens der Geschäftsleitung sehr bemüht.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

Krell & Ritzi
3,13
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Telekommunikation  auf Basis von 19.127 Bewertungen

Krell & Ritzi
3,13
Durchschnitt Telekommunikation
3,16

Bewerbungsbewertungen

1,56
  • 21.03.2014

Viel Wind um nichts

Firma Krell & Ritzi
Stadt Recklinghausen
Beworben für Position Telefonist
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Wann sind Sie das letzte mal völlig ausgerastet?
  • Bekommen Sie Hartz 4?
  • Viele weitere ungenaue Fragen bei einem Rollenspiel

Kommentar

Eine nette Dame lud mich per Telefon zu einem Bewerbungsgespräch ein. Dieses Gespräch (anwesend waren die nette Dame und ein ebenfalls netter Herr) verlief durchaus positiv. Es hieß beim nächsten Gespräch würde man ggf. direkt zur Sache kommen und über das Gehalt und Stunden sprechen. Super. Zuhause angekommen wurde ich schon angerufen, es wurde ein zweiter Termin ausgemacht.

Mit dem positiven Gedanken, dass ich wahrscheinlich schon den Arbeitsvertrag bekommen würde, ging ich zum zweiten Gespräch. Diesmal hatte ich einen anderen Gesprächspartner, der mich vorab fragte ob mir schon die Räumlichkeiten gezeigt wurden. Ich verneinte und verkündete mein Interesse diese zu sehen. Ich bekam sie aber nicht zu sehen.

Weiter ging es damit, dass er mir mitteilte erstmal "auf den Zahn zu fühlen". Ich dachte mir okay, kann ich verstehen wenn ich gleich den Vertrag bekomme und war immer noch optimistisch.
Ich sollte Abteilungen einer imaginären Firma aufzählen. Meine Antworten waren dem Herrn "zu kaufmännisch".
Er fragte mich was ich ich am Telefon sagen würde, wenn sich Herr XY melden würde. Ich fragte ob meine Aufgabe ist ein Produkt (falls ja welches?) anzupreisen, oder mich an einen Entscheidungsträger weiterzuleiten. Er sagte das sei egal ich soll mir einfach was ausdenken. Aha.... Viele Fragen und Aufgaben später fragte er wieviele km ich bis zur Firma gefahren bin. Ich antwortete dass ich nur schätzen könnte ca. x km. Er meinte schätzen bringt ihm nichts dann kann man das vergessen. (Das fand ich sehr unverschämt, wofür sollte es überhaupt relevant sein? Ich wohne nicht weit weg)

2 Stunden später:
Meine Fragen über Std/Woche und Gehalt wollte er nicht beantworten. Ich habe auch nicht wie erwartet einen Vertrag erhalten. Ich wurde damit verabschiedet, dass ich mich noch gedulden sollte aber auf jeden Fall in der engeren Auswahl wäre. Ich habe bis heute nichts gehört.