Workplace insights that matter.

Login
KSB Konzern Logo

KSB 
Konzern
Bewertung

Ein Unternehmen, dass Probleme hat, Gegenwart und Zukunft zu gestalten

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei KSB in Frankenthal gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Trotz aller Kritikpunkte ist es ein relativ sicherer Arbeitsgeber, der in der Corona-Krise über seinen Schatten gesprungen ist und vielen das Arbeiten im Home Office ermöglicht (hat). Darüberhinaus gibt es auch Benefits wie die betriebliche Altersvorsorge oder eine Kantine.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die langwierige und widerwillige Trennung von alten und verkrusteten Prozessen und Strukturen, die negative Einstellung gegenüber neuen Ideen und anderen Denkweisen.

Verbesserungsvorschläge

Am Ende eines Projekts mit dem Team gemeinsam bewerten, was gut und was schlecht gelaufen ist. Und dann bitte auch die Erkenntnisse bei künftigen Projekten berücksichtigen oder Prozesse anpassen.

Arbeitsatmosphäre

Mit ein bisschen Glück innerhalb der eigenen Abteilung gut, bereichsübergreifend ist die Zusammenarbeit aber eher problematisch, da selten über den eigenen Tellerrand hinausgedacht wird.

Kommunikation

An wichtige Infos kommt man, wenn überhaupt, nur über den Flurfunk. Wenn man nicht gut vernetzt ist, hat man das Nachsehen.

Kollegenzusammenhalt

Stark bereichs- und positionsabhängig

Work-Life-Balance

Problematisch, hält man sich an die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit, wird dies als mangelndes Engagement angesehen. Wenn man dann aber seine Überstunden abfeiern möchte oder soll, ist es auch nicht recht.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt bestimmt Ausnahmen, aber bei den Vorgesetzten zeigt sich doch, dass doch einige KSBler Karriere gemacht haben, weil sie verwandtschaftliche Beziehungen innerhalb der KSB haben und nicht, weil sie fachlich oder menschlich geeignet sind. Das muss nicht zwangsläufig negativ für ein Unternehmen sein, aber bei KSB hat es durchaus Spuren hinterlassen.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros, laut, nicht klimatisiert, schlecht zu beheizen, größtenteils altes Mobiliar ohne höhenverstellbare Schreibtische. Software nicht up to date, bei IT-Problemen findet man eher bei Google die Lösung des Problems als beim "Help"Desk.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da gibt es sicherlich noch viel Luft nach oben.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt und Sozialleistungen: was der Tarif hergibt
Ausnahme: Beziehungen innerhalb des Unternehmens
(Die helfen zumindest bei der jährlichen Leistungsbeurteilung, die bei allen anderen eher das Ziel hat, das Gehalt zu deckeln oder zu reduzieren)

Karriere/Weiterbildung

Karriere schwierig ohne Vitamin B oder "Sponsor".
Das Thema Weiterbildung ist mittlerweile auf einem guten Weg.


Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Image

Arbeitgeber-Kommentar

KSB HR-Team
KSB HR-Team

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, herzlichen Dank für Ihre durchaus kritischen Anmerkungen und den Anregungen, wo wir uns zukünftig verbessern können.
Ein respektvoller Umgang sowie die Wertschätzung unserer Mitarbeiter*innen liegt uns am Herzen. Und deshalb ist uns Ihr offenes Feedback sehr wichtig.
Zum besseren Verständnis schlage ich ein persönliches Gespräch vor. Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen – ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Mich erreichen Sie hier: kununu@ksb.com

Liebe Grüße
Sandra Weinert