Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

NIFCO Germany GmbH 
Weißenburg
Bewertung

Die Luft ist raus...

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei NIFCO Germany GmbH Weißenburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Betriebsrat vorhanden, der sich auch tatsächlich Zeit nimmt und den Arbeitnehmern zuhört!

Arbeitgeber hat in letzter Zeit reagiert, indem er den Mitarbeitern Vorteile (durch Gutscheine, volle Auszahlung der Jahresprämie) verschafft hat, es bleibt zu hoffen dass dieses Vorgehen in Zukunft konstant beibehalten wird!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

gute Mitarbeiter verlassen das Unternehmen, dadurch werden "die schlechten" die guten, das bedeutet für mich eine schlechte Zukunftsprognose

außerdem wechseln die Leiharbeiter ständig, was die Angestellten belastet, da sie ständig neue Leute anlernen müssen und quasi alles von null machen müssen, leider sprechen viele Leiharbeiter sehr schlecht deutsch, manche garnicht! das erschwert die Tätigkeit enorm und das bleibt leider auch an den Angestellten der Produktion hängen, weil die Leute, die entscheiden dass man mit unfähigen oder unwilligen Menschen zusammenarbeiten muss, das nicht täglich 7,5 Std ertragen müssen.

Verbesserungsvorschläge

man sollte mehr in die Angestellten investieren, damit diese motiviert bleiben und sich wertgeschätzt fühlen, langjährige Mitarbeiter sind so wichtig, da diese sich auskennen, viel mehr Erfahrung haben und treu und loyal bleiben. Dadurch würde sich auch das Image wieder etwas verbessern!

Arbeitsatmosphäre

es wird sehr darauf geachtet, dass alles läuft, dadurch fühlt man sich oft beobachtet und auch toilettengänge werden negativ kommentiert, wenn diese öfter als 3 mal pro Schicht notwendig sind

Kommunikation

die Zuständigen haben oft nicht ausreichend Zeit, um alle notwendigen Informationen, die für die Arbeit wichtig sind zu vermitteln, man erfragt sie sich unter Kollegen

Kollegenzusammenhalt

es bilden sich zwar viele Grüppchen, die alle mehr oder weniger unter sich bleiben, dennoch finde ich dass es unter langjährigen Mitarbeitern einen gewissen Zusammenhalt gibt

Work-Life-Balance

grundsätzlich gibt es für die Produktion nur 3 Schicht Verträge, da werden auch keine Ausnahmen gemacht, es gibt Ausnahmen nur für "die Freunde" der Vorgesetzten

Vorgesetztenverhalten

ich habe gehört, dass das Vorgesetztenverhalten in den verschiedenen Abteilungen sehr unterschiedlich ist, in meiner Abteilung ist es ausgesprochen gut

Interessante Aufgaben

in der Produktion ist die Tätigkeit sehr monoton, es wird eher selten darauf geachtet, dass Mitarbeiter an den Arbeitsplätzen rotieren, so kommt es vor, dass manche Mitarbeiter ein halbes Jahr an der selben Anlage stehen

Umgang mit älteren Kollegen

es wird Rücksicht genommen auf ältere Kollegen

Arbeitsbedingungen

weitestgehend i.O.

Gehalt/Sozialleistungen

manche Werker haben indirekt dauerhaft mehr Verantwortung als andere, das wird nicht honoriert! selbst auf Nachfragen wird nicht mehr Stundenlohn gezahlt. Dazu kommt dass langjährige Mitarbeiter den selben Stundenlohn haben, wie ein neuer Mitarbeiter nach der Probezeit (6 Monate), das demotiviert und führt dazu, dass viele Mitarbeiter nicht länger als 3 Jahre in der Produktion bleiben (hohe Fluktuation)

Image

Leiharbeiter sagen ihrer Zeitfirma, dass sie nicht zu Nifco vermittelt werden wollen

die schlechte Bezahlung und die dadurch resultierende Ausbeutung und die teilweise gewöhnungsbedürftigen Arbeitsbedingungen in der Produktion sind in der Umgebung bekannt


Gleichberechtigung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Teilen