Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

NIFCO Germany GmbH 
Weißenburg
Bewertung

Selbstbereicherung, Postengeschacher, Karrieristen bremsen Bayerns Top50 aus!

2,1
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei NIFCO Germany GmbH Weißenburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigenverantwortliche Arbeitseinteilung, Kaffee und Wasser umsonst

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gängeleien, Egoismus, ungleiche Bezahlungen für selbe Arbeit, Umgang mit Arbeitnehmern die Kinder haben!

Verbesserungsvorschläge

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!

Arbeitsatmosphäre

Könnte besser sein, die Unternehmensleitung ist daran aber nicht interessiert.

Kommunikation

Wohin Nifco? Gibt es den Masterplan? Mission und Vision leben und aufzeigen!

Kollegenzusammenhalt

Wirklich einen Zusammenhalt gibt es nicht, jeder ist sich selbst der nächste.
Lügen und Betrügen und seine Schäfchen ins Trockene bringen ist die Devise!

Work-Life-Balance

Die Stechuhr, rundet zum Nachteil des AN ab oder auf!
Überstunden verfallen und können nicht genommen werden.
Gleitzeit ist aber möglich(daher 2Sterne)
Zeiterfassungssystem ist fehlerbehaftet, schnell steht mal ÜA drinnen und man hat einen Urlaubstag weniger.
Vertrauen ist gut, die eigene Kontrolle auf jeden Fall besser!

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter mit Kindern haben es auf jedenfall schlechter!
"Deine Karriere ist beendet", "Du kannst sich einen neuen Job suchen" sind so die geläufigen Sprüche die man abbekommt!

Interessante Aufgaben

Eines der Lichtblicke an der Arbeit und noch der Grund warum ich hier bin.
Vielseitig und ich kann mir die Arbeit selbst einteilen.

Gleichberechtigung

Gibt es hier nicht!
Nimm mit was du kriegen kannst und brems die anderen aus!

Umgang mit älteren Kollegen

siehe Punkt Gleichberechtigung

Arbeitsbedingungen

Klos sind unsauber und defekt. Handy ist mit Spionagesoftware ausgestattet! An den Putzkräften, Klopapier, Seifen sowie anderen notwendigen Mitteln wird gespart.
Wohlfühlatmosphäre ist anders.
Immerhin ist Kaffee und Wasser(aus der Leitung) umsonst!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

nicht spürbar

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird versucht die Mitarbeiter mit Guzzis(Tankgutscheinen, Mitarbeitervorteilen) abzuspeisen, statt gleich ein angemessenes Gehalt zu zahlen.
Die Elite steht dagegen gut im Futter.

Image

Unter KTW war der Ruf deutlich besser!

Karriere/Weiterbildung

Nur für die Lieblinge

Arbeitgeber-Kommentar

Thomas WerzingerPersonalleiter

Sehr geehrter Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihre Einschätzung zu der wie gerne Stellung nehmen:

1. Seitens des Arbeitgebers wird in allen Bereichen darauf hingewiesen, auf Mitarbeiter/innen mit schulpflichtigen Kindern besonders Rücksicht zu nehmen, so z.B. bei der Urlaubsplanung. Wenn es bei Ihnen anders ist suchen Sie bitte das vertrauliche Gespräch mit uns.

2. Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen, zahlen wir sehr wohl Urlaubsgeld, Jahresprämie und zahlreiche weitere Bonis. Tankgutscheine, Mitarbeitervorteile, Fahrradleasing, Fitnessstudiozuschuss sind freilich keine Zuschüsse im 4-stelligen Bereich, jedoch wird dies von vielen Mitarbeitern sehr geschätzt.

3. Das Handys mit Spionagesoftware ausgestattet sind trifft teilweise zu. Das Programm heißt Sophos und wird aus Datenschutzgründen vorgeschrieben. Gäbe es diese nicht, bräuchten wir auch keine Software welche die Nutzung des Handys einschränkt. Aber leider haben wir nicht auf alles Einflussmöglichkeiten.

4. Das Überstunden verfallen ist leider komplett falsch. Hier möchte ich Sie bitten keine Unwahrheiten zu verbreiten. Wir haben flexible Arbeitszeitkonten wo alle Überstunden gebucht werden. Außer Sie gehören zu den Mitarbeitern wo Überstunden inklusive sind, dann haben Sie aber auch ein höheres Entgelt. Unser Zeiterfassungssystem arbeitet außerdem ohne Probleme, hier sind ihre Aussagen nicht nachvollziehbar. Es sind auch jederzeit manuelle Korrekturen möglich.

5. Bei Nifco in Weißenburg ist die Fluktuationsrate im kaufmännischen Bereich nahezu bei 0. Wir haben keine Abgänge und daher gibt es von Haus aus leider wenig Aufstiegsmöglichkeiten da die Positionen lange besetzt sind. Freie Positionen müssen wir schon aus rechtlichen Gründen vorher intern ausschreiben, bevor diese besetzt werden. Kolleginnen und Kollegen die in der Vergangenheit dadurch aufgestiegen sind, haben sich das absolut verdient. Ihre Aussagen sind unkollegial.

Sehr geehrter Mitarbeiter, leider scheinen Sie sich hier absolut nicht wohl zu fühlen, das ist schade. Da viele Punkte in der Praxis anders sind als hier beschrieben, werden wir ihren Unmut vermutlich auch nicht besänftigen können. Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.