Navigation überspringen?
  

KUMAVISION AGals Arbeitgeber

Deutschland,  25 Standorte Branche IT
Subnavigation überspringen?

KUMAVISION AG Erfahrungsbericht

  • 09.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Ernüchternd

1,62

Arbeitsatmosphäre

Wird zunehmend schlechter.

Vorgesetztenverhalten

Die "flache Hierarchie" führt nach 4 bis 5 Ebenen immer zu einem Vorstand.
Vorgesetzter zu sein heißt: On-Top zu seinen Aufgaben, noch eine Führungsaufgabe zu übernehmen.
Die Vorgesetzten nehmen üble Nachrede als bare Münze und fordern von den beschuldigten Mitarbeiter Rechenschaft. Daher ist die wichtigste Frage auch immer "Wer". Eine schöne Schuldumkehr, dass Opfer wird zum Täter.
Für Konfliktmanagement werden Schulungen zwar angeboten, aber durch den Zeitmangel findet es nicht statt.

Kollegenzusammenhalt

Zwischen sehr gut, bis Mobbing und übler Nachrede. Alles dabei.
Übrigens ist üble Nachrede eine Straftat und schädigt die Firmenkultur.

Interessante Aufgaben

Als Projektleiter ist man die Wollmilchsau.
Als Entwickler eine Ressource die zu 90% auszulasten ist.
Berater gibt es wenige. Wer will schon 4 Tage die Woche beim Kunden und in Hotels verbringen.

Kommunikation

E-Mail, Yammer, Teams, Skype, Flurfunk und grosse Ankündigungen. Alles dabei.
Informationsüberflutung? Ach was, 99% nur Selbstmarketing.

Gleichberechtigung

Der Vorstand besteht aus genau 0 Frauen.
Führungskreis 1, Frauen.
Führungskreis 2, tatsächlich auch Frauen

Umgang mit älteren Kollegen

Natürlich werden ältere Kollegen geschätzt, es gibt ja auch Kunden mit älteren Lösungen und dafür braucht man diese Kollegen.
Während neue Kollegen die neue Lösungen erlernen, dürfen die älteren das machen was sie immer schon gemacht haben. Cash Cow halt.

Karriere / Weiterbildung

Seilschaften. Die nähe zum Vorstand ist wichtig.
Wie so oft geht es um das "sich verkaufen". Qualität, gute Leistung wird nicht gewürdigt. Letztendlich ist häufig ein Argument das man nicht aufsteigt, dass man sich in den verbleibenden 10% Zeit (abzüglich allem anderem) nicht genug weitergebildet hat. Oder man erfüllt alle Vorraussetzungen für einen Aufstieg, aber eine Kollege ist dagegen..

Gehalt / Sozialleistungen

Bisher das schlechteste was ich erhalte habe.
Sowohl Gehalt, als auch Sozialleistungen.

Arbeitsbedingungen

Die Bedingungen sind tatsächlich sehr gut. Leider wird immer mehr in die "Cloud" verschoben. D.h. in der Regel funktioniert eine Anwendung im Monat nicht. Bei 90% geforderte Leistung heisst das wieder ein paar Stunden unproduktiv und Erklärungsbedarf beim nächsten Mitarbeitergespräch.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein: Leasing Firmenwagen
Sozialbewusstsein: Motto "Hire and Fire"

Work-Life-Balance

Zielvorgabe sind 90% fakturierbare Zeiten. D.h. jede interne Besprechung, Weiterbildung, Krankheit oder Fehltag drückt diese Quote und wird beim nächsten Mitarbeitergespräch Thema.
Rückenprobleme und Burn-Out sind häufige Gründe für Fehlzeiten und Kündigungen.

Image

Die Guten, Ungebundenen, verlassen die Firma.

Verbesserungsvorschläge

  • Teams sind tatsächlich und bewiesen ein Vorteil.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    KUMAVISION AG
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin/lieber Kollege, herzlichen Dank für Dein Feedback. Wir bedauern sehr, dass Du Deine derzeitige Situation bei uns so negativ wahrnimmst. Uns als KUMAVISION ist das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter sehr wichtig und wir sind stets offen für konstruktive Gespräche und Verbesserungsvorschläge unserer Mitarbeiter. Um die aktuell offensichtlich existierenden Missverständnisse gemeinsam mit dir klären zu können, laden wir dich herzlich zu einem direkten Gespräch ein! Gerne kannst du dazu direkt auf uns als HR-Abteilung, den Vertrauensmitarbeiter deiner Wahl oder deinen Vorgesetzten zugehen – ganz wie du möchtest. Wir freuen uns auf den Dialog mit Dir. Dein KUMAVISON HR-Team

Michael Urnauer
Personalreferent