Kurtz Ersa-Konzern als Arbeitgeber

Kurtz Ersa-Konzern

Arbeitnehmerfreundlich war es mal

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Kurtz Holding GmbH & Co. Beteiligungs KG in Kreuzwertheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das das Gehalt Pünktlich gezahlt wird ist aber schon alles.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mit den Mitarbeitern wird gespielt kannte ich nur von großen Unternehmen. Mitarbeiter werden belogen und gemoppt von den Vorgesetzten und verschieden Abteilungsleitern.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte nicht mit den Ängsten der Mitarbeiter spielen. Das Personalmangement und die Führung sollten sich an früher ein Beispiel nehmen.

Arbeitsatmosphäre

Wurde von Jahr zu Jahr schlechter, vertrauen in die Führung schwindet.

Kommunikation

Meetings finden einmal im Monat statt das ist Korrekt. Jedoch wird hier auch nicht immer Wahrheitsgemäß auf Fragen geantwortet.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt in verschiedenen Abteilungen ist gut, in anderen jedoch unterdurchschnittlich.

Work-Life-Balance

Urlaub bekommt man wenn man will. Arbeitszeiten werden sehr Locker gehandhabt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten machen auch nur noch das was das Management vorgibt. Die denken auch an Ihren Job. Vorgesetzte welche gegen den Strom schwimmen sind nicht lange im Unternehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Kommt Pünktlich

Image

Das Image der Firma ist die letzten Jahren enorm schlecht geworden. Der Hohe Personalwechsel auch in den Führungspositionen trägt seinen Teil dazu bei. Zum Glück sind die meisten Plakate mit der Überschrift attraktiver Arbeitgeber verschwunden. Mit dem Slogan hat man geworben.


Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Verena Alina Frankl, Personalleitung
Verena Alina FranklPersonalleitung

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

Wir danken dir für deine Offenheit und nehmen deine Bewertung zur Kenntnis.

Wir bedauern, dass du dich aktuell in der Kurtz Holding nicht wohlfühlst und finden es schade, dass du deine individuelle Wahrnehmung auf den gesamten Konzern projizierst.

Das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter*innen ist unser höchstes Gut, weshalb wir regelmäßig Mitarbeiterbefragungen durchführen, um die daraus resultierenden Verbesserungsvorschläge bestmöglich umsetzen zu können.
Damit unsere Mitarbeiter*innen auch außerhalb dieser Befragungen die Möglichkeit haben, ihre Anliegen anonym an das Management kommunizieren zu können, gibt es seit einiger Zeit zusätzlich den Kummerkasten in der Mitarbeiter-App.

Wir wissen, dass es auch bei Kurtz Ersa Punkte gibt, bei denen wir uns stetig verbessern können. Allerdings leben wir eine transparente Unternehmenskultur, sodass wir negative Erfahrungen nur dann verhindern können, wenn wir in einer offenen Kommunikation darüber informiert werden. Grundlegend hierfür ist, dass Führungskräfte Fragen wahrheitsgemäß beantworten. Um klären zu können, weshalb du der Ansicht bist, dass dies in unserem Unternehmen nicht der Fall ist, wäre es sinnvoll, darüber zu sprechen.
Nur so können wir verstehen, wie du zu deinem Standpunkt kommst, dass mit den Ängsten der Mitarbeitenden gespielt wird und sich Führungskräfte auch auf sozialer Ebene falsch verhalten, sodass dein Vertrauen in die Führung insgesamt schwindet.

Die Geschäftsleitung und das Personalmanagement haben sich die Weiterentwicklung des Konzerns zum Ziel gesetzt. Wie die aktuelle Zeit auch, befindet sich Kurtz Ersa im Wandel und dies ist zwangsläufig mit Veränderungen verbunden.
Um deine negative Wahrnehmung der aktuellen Arbeitsatmosphäre in eine positive Richtung führen zu können, kannst du dich gerne an CHR wenden oder dein Anliegen anonym im Kummerkasten der Mitarbeiter-App detaillierter äußern. Dadurch hilfst du dabei, dass Kurtz Ersa sich stetig verbessert und weiterentwickelt.

Mit freundlichen Grüßen